Ebenholz-Muschi Gegen Bbc-Nahaufnahme

0 Aufrufe
0%


Ich begann den Tag wie gewohnt, stand auf, duschte und rasierte mich; Kay gefiel, dass ich frei von Körperbehaarung war. Ich hatte anfangs nicht wirklich viel, also war die Rasur einfach. Ich reibe Lavendellotion auf meine Brust, die sich zu bilden beginnt, Kay sagt mir, dass Lavendel ihr Lieblingsduft ist und es ihrer Brust hilft, sich zu formen, und auch die Hormone, die es nährt, haben mir sehr geholfen. Meine Hüften rollten in das, was er als perfekt für seine neue sexy Assistentin bezeichnet, Jamie freute sich für mich über die Beförderung. Ich freute mich darauf, Kay und ihrem Freund heute zu dienen. Ich ging in mein Zimmer und ein Paar schwarze Nylons? Ich trug passende Hosenträger, ein hoch geschnittenes schwarzes Satinhöschen, schwarze 3-Zoll-Absätze und ein schwarzes Leibchen.
Ich setzte mich auf den rosa Waschtisch, den ihr Freund mir gekauft hatte, und fing mit meinem Make-up an, blauem Eyeliner, David mochte es an mir, eine weiche Nude-Foundation, ein hellrosa Puder auf meinen Wangen, ein rubinroter Lippenstift. Nachdem ich heute Morgen mein Wimpernserum aufgetragen hatte, dachte ich an etwas Einfaches. Ich ging in Kays Zimmer, sie schliefen beide. Die anderen Mädchen, die dort leben, haben es abwechselnd geliebt!
Ich ging zum Bett hinüber und zog die Bettdecke, David zappelte herum, hat er die Augen geöffnet? Er lächelte und sagte: „Ah, ich sehe dich? Bist du bereit fürs Frühstück, Karen?“ sagte. Ich lächelte ihn auch an; Ich wusste, dass ich nicht reden würde. Ich ging auf meine Knie und nahm seinen halb hervorstehenden Schwanz in meinen Mund. Das Gefühl war intensiv, sein Hahn begann zu wachsen. David hatte einen perfekten runden Schwanz von 7 Zoll, ungefähr 2 Zoll, seinen perfekten Mund voll, wenn er ejakulierte, füllte er meinen Mund so sehr, dass es schwer war, alles zu schlucken, aber Kay stellte sicher, dass ich es bekam. Darin sehr gut, üben, üben, sagte er, und ich habe auch viel geübt. Unsere Kunden waren begeistert!
Davids Schwanz schmeckte so gut, besonders nachdem ich Kay gefickt hatte, sein Geschmack und seine Mischung machten mich verrückt. Ich wusste, sobald ich mit dem Ausladen von Davids Ball fertig war, würde ich Kay essen, bis er kam, und ihnen dann Frühstück machen.
Ben David? Halte meinen Kopf, während ich seinen Schwanz lecke, bis der Vorsaft herausläuft, meine Zunge um seinen Kopf wirbelt, ähm, es war mein einziger Gedanke. Er schob meinen Kopf nach unten, schluckte seinen Schwanz und wippte auf seinem harten Schaft auf und ab, langsam fingen meine langen Fingernägel an, um seine Eier zu laufen? Liebte es, bald Cumming zu sein.
Er stöhnte und verhärtete sich, ich spürte den ersten Schuss Sperma in meiner Kehle, ich wippte weiter auf seinem Schwanz auf und ab, ich lutschte jedes bisschen Spermasaft, den er für mich hatte, ich schluckte jedes bisschen davon! Ich zog den Penis zurück, nachdem er sich entspannt hatte. Sie lächelte und sagte: „Duschen, Karen, während ich weg bin, serviere Kay und lass uns Speck, Eier, Toast und Kaffee holen?“ sagte er und stand auf. Ich stand auf meinen Knien und neigte meinen Kopf.
„Krabbelt Karen hierher?“, befahl Kay. Ich tat wie er sagte, spreizte seine Beine und lächelte: „Schmeckt diese süße Pussy, David hat euch in der Wüste zurückgelassen?“. Ich ging zur Muschi und fing an, ihre äußeren Lippen zu lecken. „Hm, du bist so gut geworden, Karen?“, stöhnte sie und führte meine Zunge langsam in ihre heiße Muschi. Ich mochte die Art, wie er so mit mir sprach. Ich war heute dort, um ihm zu dienen. Es gab einen Punkt in mir, an dem Kay mir ihr Höschen zum Anziehen gab, ich freue mich so für sie und David, dass ich zur Arbeit ging und sie mir zeigten, was ich wirklich werden wollte.
Ich versuchte meine Zunge tief in seiner Muschi; Ich kann Davids süßes Sperma sowie seine Säfte schmecken. Ich fing an, meine Zunge in und aus Kay zu stecken und versuchte mein Bestes, um alles zu bekommen. „Karen stoppen?“, befahl Kay. „Auf dem Rücken liegen statt David?“ Ich tat, was er sagte. Kay hockte sich über mein Gesicht und hielt meinen Kopf und sagte: „Das ist ein gutes Mädchen, mach mich sauber?“ sagte. Sie nickte ihrer wartenden Muschi zu und ich fing an, ihre süße Muschi zu lutschen, David? s cum rollte in meinen wartenden Mund gobs. „Ähm, sehr, sehr gut, Karen, ich komme?“, stöhnte Kay. Ich fühlte, wie ihre Katze zitterte und sich verkrampfte, als ich meine Zunge tief in sie stieß. Kays Körper entspannte sich. Ihre Muschi bedeckte meinen Mund und meine Nase, sie saß da, sah mich lächelnd an und sagte? Karen, Liebes, du wirst es aufräumen, du wirst dich in das sexy Ding verwandeln, mit dem wir heute zusammen sind? Stellen Sie sicher, dass Sie das Frühstück vorbereiten, mein liebes Mädchen!? Ich verließ das Schlafzimmer und ging in mein Zimmer, um mich umzuziehen. Ich wählte einen hellblauen Mini-Sketch, ein passendes Oberteil, um sicherzustellen, dass mein Höschen zu dem passte, was ich trug. Ich schlüpfte in eine hellbraune Strumpfhose und weiße Pumps. Ich brachte mein Make-up und meine Haare in Ordnung, ging dann in die Küche und als ich an Kays und Davids Zimmer vorbeiging, hörte ich ihn stöhnen: „Fick mich härter, fick mich Baby?
Alles begann, als ich bei einer neuen Werbeagentur in der Stadt arbeitete. Ich war ungefähr zwei Monate arbeitslos und hatte es satt, nichts zu tun. Ich könnte die nächsten fünf Jahre arbeitslos sein; Ich hatte jeden Cent gespart, den ich für Trockenzeiten sparen konnte. Ich habe in meiner letzten Firma als Grafikdesigner gearbeitet, aber wie gesagt, ich war gelangweilt und alle im Büro schienen im Schlamm zu stecken. Also habe ich gekündigt, dachte, ich wäre frei, habe ein paar Nebenjobs gemacht. In meiner Freizeit sah ich mir wie die meisten 21-jährigen Männer Pornos online an. Ich war ab und zu mit einander verabredet, aber die Frauen schienen nie über ein paar Verabredungen hinausgehen zu wollen. Ich bin ein durchschnittlich aussehender Typ, etwas klein, 5? 6? 120 Pfund, nichts Besonderes. Eines Tages, als ich ein paar Pornoseiten durchstöberte, stieß ich auf eine Transvestitenseite, ich sagte, warum nicht. Ich habe es auch geöffnet. Ich war überrascht; Die meisten der Jungs sahen aus wie echte Mädchen, also würdest du nicht wissen, was für eine Website es war, wenn du zufällig darüber stolperst, einige von ihnen sahen wirklich hübsch aus. Ich ging vom Computer weg und holte mir einen Kaffee. Kam zurück und beschloss, dies weiter zu untersuchen. Ich suchte nach Transvestiten; Ich habe tonnenweise Material zu diesem Thema gefunden, von Schminken über hypnotische Videos bis hin zu Diäten. Ich habe eine Reservierung vorgenommen, die Seite mit einem Lesezeichen versehen und mich abgemeldet.
Ich beendete einen Job, den ich erledigte, und schickte eine E-Mail an das Unternehmen, das ihn angefordert hatte. Ich bin zurück zu meinen Lesezeichen. Ich habe das über Transvestiten-Outfits geöffnet, sie hatten ein paar Videos, die ich interessant fand, und sie hatten Outfits für jeden Anlass. Auf der Hauptseite ?vids? Es gab eine andere Seite, die als gekennzeichnet war, meine Neugier packte mich und ich ging dorthin. Ich klickte auf das Video und es zeigte einen Mann beim Blowjob, die Kamera tauchte auf und es war ein angezogener Mann, sein Schwanz könnte unter seinem Minirock hängen. Es fiel mir schwer, das anzusehen und fing an zu scherzen, ich schaute unter das Video und da waren andere, ich wählte eines aus:? Magst du Höschen?, was ich nicht wusste, war, dass es ein hypnotisches Video war, es dauerte fünfzehn Minuten, ich sah verschiedene Arten von Höschen auf dem Bildschirm aufblitzen und die Stimme im Hintergrund sollte sagen, dass du es magst Höschen tragen. Ich sah mir dieses Video weiter an und kam ein paar Sekunden vor Ende an. Ich machte mich frei, fand es aber überraschend, dass mich die beiden Videos in Bewegung brachten! Ich ging zurück zu meiner E-Mail, der Firma gefiel, was ich schickte, und wollte 2500 auf mein Konto einzahlen, aber sie wollten mich zuerst von Angesicht zu Angesicht treffen, sie gaben mir Zeit und Raum. Es war in der Stadt, also wusste ich, dass es kein Problem sein würde. Ich antwortete mit Ja.
Ich habe versucht, in dieser Nacht zu schlafen, das Video blinkt ständig in meinem Kopf. Gegen Mitternacht bin ich endlich eingeschlafen. Ich stand auf, duschte, rasierte mich und zog mich an. Ich habe das Interview pünktlich gemacht. Ich stellte mich der Empfangsdame Mary vor und sagte ihr, ich hätte ein Treffen mit Mr. Gladden. Sie rief ihn an, legte auf und zeigte auf die Tür. Ich ging hinein, da war eine andere Frau bei ihm. Ich ging zu ihm und stellte mich vor, „Kavin Jones“, reichte ihm meine Hand, „Kay Stevens?, schön, Sie kennenzulernen, Ma’am. Ich drehte mich um und sah den Typen an. Er stand auf und sah ein bisschen aus wie 6 Fuß, großer Rahmen. „David Gladden, setzen Sie sich bitte zu Kavin, Mrs. Stevens ist Miteigentümerin, also will ich sie hier haben.“ Ich habe ein Set vor dem Tisch gekauft. Er fing an, mir alles über das Unternehmen zu erzählen und wie sie nach jungen Talenten suchten, und die Stelle, die ich ihnen schickte, war genau die Art von Stelle, die sie wollten.
„Kavin, ich brauche jemanden mit neuen Ideen“, sagte Ms. Stevens, und sie sind bereit, Ihnen sowohl für David als auch für Ihre Anstellung hier einen attraktiven Betrag anzubieten. Ich wartete einen Moment. „Wie viel Ma’am?“ Ich werde ihn fragen. Er lächelte mich an und sagte dann: „Natürlich, wie wäre es mit 32.000 Provision, es ist nur das erste Jahr, nachdem du dein Talent gesehen hast, wer weiß danach. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, ich wusste, ich könnte mehr davon bekommen, aber was soll ich tun, ich könnte aufhören, wann immer ich wollte. Deshalb habe ich ihr Angebot angenommen.
„Kavin, können Sie kurz draußen warten, ich muss mit Mr. Evans sprechen“, sagte Mrs. Stevens. ?Sicherlich? Ich antwortete. Ich ging ins Vorzimmer und wartete. „Hallo, wirst du den Job annehmen?“, fragt Mary. „Ich nehme an, Ma’am? „Nenn mich nicht Ma’am? Mary wird es tun, ich denke, es wird dir hier gefallen, alle Mädchen haben Spaß?“. „Alle Mädchen?“, frage ich und runzle ein wenig die Stirn. „Ja, der einzige andere Typ hier ist David und er ist so süß zu uns allen, Kay auch?“. Bevor ich etwas sagen konnte, verließ Kay Davids Büro und meine Tour begann. Mir wurde gezeigt, wo ich in der Größe einer kubischen Messe arbeiten soll. Es gab einen Schreibtisch, einen Computer und alle neun Meter. »Ich nehme an, Mary hat gesagt, der einzige andere Mann sei David?«, fragt Kay. „Ja Ma’am? Hat er?“, antwortete ich. „Nun, Kavin, wir sind hier alle informell, ich bestehe darauf, dass du mich Kay nennst?“, sagte er.
„Mädels, kommt her, ich möchte, dass ihr alle den neuen Kavin kennenlernt“, sagte Kay laut, als vier weitere Mädchen aus der Kabine kamen und mich umringten. „Das sind Lindsey, Jamie, Joan und Missy?“ Lindsey war blond und hatte eine schöne Figur, Jamie hatte rote Haare, Joan hatte braune Haare und Missy hatte braune Haare, aber was mir wirklich an ihnen auffiel, war die Kleidung, das Make-up – Alles an ihnen war makellos. Sie begrüßten mich alle, Jamie sagte, ich würde diesen Ort lieben wie die anderen drei. „Okay Mädels, wir haben später noch Zeit zum Plaudern?“ sagte Kai. Die Mädchen kehrten in ihre jeweiligen Abteile zurück. „Verstopfen sie dir dein Ohr, wenn du sie lässt?“, sagte Kay mit einem leichten Lachen.
Ich kam um vier Uhr nach Hause. Er aß etwas und setzte sich an den Computer. Ich war hungrig, aber dann wurde mir klar, dass ich von all diesen schönen Frauen umgeben war und alles, woran ich denken konnte, war, welche Art von Höschen sie wirklich hatten. Ich nickte. Ich klickte zurück auf die Website, die ich zuvor eingegeben hatte. Ich sah mir das gleiche Video noch einmal an, versuchte zu verstehen, dasselbe in dieser Nacht, Höschen im Gehirn.
Nach ungefähr 4 Monaten und einem Dutzend anderer Videos war ich verwirrt, über viele Dinge, die sich auf meine Arbeit auswirkten, also kam Kay auf mich zu: „Kavin, alles ist in Ordnung, du scheinst es zu sein. „Ein bisschen aus dem Weg gehen?“, sagte er. Ich weiß nicht, was es mit Kay auf sich hat, aber sie hat eine Art, alles zu enthüllen, was dich stört, und du fühlst dich nicht schlecht, egal was passiert. Ich habe gesehen, wie sie es mit anderen Mädchen gemacht hat, also habe ich mit ihr Schluss gemacht erzählte ihr alles. Kay war für einen Moment schockiert, dann „Lass uns gehen, ich möchte, dass du mir diese Videos zeigst?“, „Was ist mit Kay?“ sagte. Ich antwortete. „Schau Kavin Me? Ich bin der Boss, was auch immer ich sage, lass uns jetzt gehen!?“ Ich antwortete nicht, ich stand auf und ging zur Tür, Kay führte mich zu meiner Wohnung.
„Du hast einen guten Platz, Kavin“, sagte Kay, „Danke Kay? Ich antwortete. „Jetzt zeig mir Kavin diese ganze Website“, ohne ein Wort zu sagen, nahm ich ihn mit in mein Gästezimmer, schaltete den Computer ein und öffnete die Website, und ungefähr eine Stunde später begann ich mit den Videos für ihn. Kay trat von meinem Schreibtisch zurück, lächelte mich an und sagte: „Stört dich das Ding?“ Ich neigte meinen Kopf ein wenig und murmelte? ja? Kay lachte und fragte mich dann: „Hast du jemals vor Kavin ein Höschen getragen? „Nein, habe ich nicht, aber der Gedanke daran macht mich verrückt, also macht es mir nichts aus, Sex mit Mädchen im Büro zu haben, ich denke daran, ihre Höschen anzuziehen, jede Nacht komme ich zu diesem Video zurück und ich bin verwirrt?“, schrie ich. Kay lächelte und sagte dann: „Für mich hört es sich so an, als müssten Sie nach Ihren Gefühlen handeln. „Ich weiß nicht, kann ich das machen?“, antwortete ich. „Schau, Kavin, du lebst hier allein, oder, wer weiß, ich? Ich sah ihn an und wusste nicht, was ich sagen oder tun sollte, ich glaube, er sah es durch meine Augen, ‚Entschuldigung, ich muss dein Badezimmer benutzen? Ich deutete und wartete ungefähr fünf Minuten, dann kam Kay heraus. Er kam zu mir, umarmte mich und reichte mir etwas, es war roter Satin, mach schon, Kavin, sie sind ich, ich möchte, dass du dich mit dem auseinandersetzt, was dich stört, gib mir deine Schlüssel, ich bringe Jamie dein Auto und bezahle das Taxi Zuhause, ich warte darauf, dass du nach morgen wieder arbeitest, Liebling?, Kay ist zurück und hat meine Wohnung verlassen.
Ich stand da und hielt ein wunderbares Höschen, zog es mir auf die Nase, Kays Duft war überwältigend, es roch so süß, und der Lavendelduft überwältigte mich damals. Ich fühlte mich abgehärtet. Der Duft von Kays Fotze und der Lavendelmischung oder die Vorstellung, ihr Höschen zu tragen?
Es hat eine Weile gedauert, aber ich bin erleichtert, dass jemand wusste, was mich stört. Dort, in meinem Gästezimmer, zog ich mich aus und zog Kays Höschen an, ich kam fast, als der weiche Stoff meinen Schwanz bedeckte, dann war jeder Widerstand, den ich hatte, ein Höschen zu tragen, weg, etwas in mir sagte mir, ich würde nie etwas anderes tragen. Ich schaltete meinen Computer wieder ein und ging zurück zur Website. Ich habe bemerkt, dass ein Video aufgenommen wurde, ich habe darauf geklickt. Dies ging sogar noch weiter; Die Frau war gekleidet als Höschen, Nylon, BH und Schuhe, alles. Ich sah sie alle wie gebannt an.
Ich fing wieder an, meinen Schwanz zu reiben, das Gegensatingefühl war mehr als ich ertragen konnte, ich kam, um das mit Sperma gefüllte rote Höschen zu füllen, worauf ich wartete, war die Entspannung. Ich stand auf und ging ins Badezimmer. Ich nahm sie heraus und legte sie sauber in die Spüle. Es fühlte sich so gut an, so zu ejakulieren, ich war im siebten Himmel. Ein Klopfen an der Tür brachte mich zurück ins wirkliche Leben. Ich öffnete es und da war Jamie. „Hallo Kavin, Kay hat mich gebeten, dein Auto zu dir zurückzubringen, steht es draußen geparkt?“ Ich lächelte, „Danke Jamie, willst du mitkommen?“ Ich sagte. „Sicher, warum nicht, hat er nicht sowieso für den Rest des Tages frei?“, sagte Jamie, als er hereinkam. Wir saßen da und redeten dreißig Minuten lang, Jamie stand auf und ging ins Badezimmer, da erinnerte ich mich, ich ging. Höschen voller Sperma im Waschbecken. Jamie kam zurück und sagte nichts über sie. Offensichtlich hatte er sie nicht gesehen oder sich darum gekümmert, ob sie da waren oder nicht. Jamie sagte, er sei vor zwei Jahren hierher gezogen, als er ein Angebot bekam, für David und Kay zu arbeiten, und er habe jede Minute davon genossen. Insbesondere Kay sorgte dafür, dass Jamies Übergang reibungslos verlief. Ich bin überrascht, dass Jamie mir das gesagt hat, welcher Übergang?
„Jamie, ich habe eine Frage, es mag ein bisschen weit hergeholt klingen, aber von welchem ​​Übergang sprichst du?“ Ich werde ihn fragen. Jamie lächelte: „Weißt du das nicht, Kavin? Jamie saß einen Moment da und dann fing er an, mir seine Geschichte zu erzählen.
Ich saß nur da und hörte Jamie zu, seine Geschichte war meiner ähnlich, irgendwann in seinem Leben war er sich nicht sicher, was er tun sollte. Ich finde es sehr interessant, dass Ihre Arbeitgeber bereit sind, jemandem mit solch einem persönlichen Problem zu helfen. Jamie sah sauer aus, also stand er auf und zog ihren Rock hoch, der ein rosa tief ausgeschnittenes Höschen und eine sichtbare Beule trug. Ich war fassungslos. Er lehnte sich zurück. Jamie nie erkannt, indem er dich angesehen hat? Ich sagte. Jamie lächelte. Ich habe ein Höschen in deinem Waschbecken gesehen, Kavin, und es sieht so aus, als hättest du eine gute Zeit gehabt, so fing alles mit mir an, Kay und David nahmen sich die Zeit, mir zu helfen, wie sie es taten, zusammen mit den anderen Mädchen, mein Junge Name ist James, Lindsey Larry, Joan, John, Missy Matt und es war Mary George. Wir alle kamen zu diesem Unternehmen mit der Erwartung, Gutes zu tun, und das tun wir auch, aber Kay und David haben etwas für uns getan, wofür sich niemand die Zeit genommen hat, und ich bin dankbar, woher wussten sie das? Zuerst wollte ich es wissen, aber mit der Zeit war es mir egal, wie es war, ich bin froh, dass es das war, versteh mich nicht falsch, beide können sehr streng sein, aber gleichzeitig hast du es zu schätzen gelernt es und sogar wie es?
Diese Aussage von Jamie hat mich völlig überrascht; Ich wusste nicht, was ich ihm sagen sollte. „Schau, Kavin, warum verbringe ich die Nacht hier und wir können darüber reden, aber zuerst muss ich etwas aus meiner Wohnung holen, kann ich dein Auto benutzen? „Sicher, warum nicht?“, antwortete ich.
Jamie war weg, ich ging ins Badezimmer und schnappte mir Kays Höschen und wusch sie mit der Hand und hängte sie zum Trocknen an die Duschstange. Ich kehrte in mein Gästezimmer zurück, setzte mich an den Computer und sah, dass eine Nachricht auf mich wartete. Es war von Kay. „Kavin, ich weiß, es scheint seltsam, dass ich mein Höschen für dich dort gelassen habe, aber ich verstehe, was du durchmachst, wie Jamie dir erklärt hat, ist er nicht so süß? Hast du ihn gefragt, ob er die Nacht bei dir verbracht hat und vielleicht kann er dir bei einigen schwierigen Punkten helfen und ja Schatz, du kannst das Höschen behalten, ich finde, du siehst gut aus in Rot? Wir sehen uns nächsten Montag, ich weiß, ich sagte übermorgen, aber ich habe mit David gesprochen und er stimmt mir zu, du brauchst etwas Zeit, um deine Gedanken zu sammeln, Schatz, und ja, hier sind die Websites, die dir helfen können, sicherzustellen, dass du sie dir ansiehst ? ta.. Kay?
Ich habe die Seiten markiert, damit ich auch sehen kann, worum es geht. Als ich mit der Zubereitung von Snacks für Jamie und mich fertig war und Jamie zurückkam, waren da zwei mittelgroße Koffer, einfach zu viel für eine Nacht. „Kavin, wo kann ich die hinlegen?“ Jamie fragte mich: ‚Nur im Schlafzimmer, werde ich auf der Couch schlafen? Ich antwortete. Jamie schenkte mir ein breites Lächeln und ging zu meinem Zimmer. Er ging wieder hinaus und setzte sich an den Küchentisch und begann zu essen. Wir sprachen über alles und sie erzählte mir von den anderen Mädchen im Büro und wie aufgeregt sie waren, als sie herausfanden, dass ein neues Mädchen anfangen würde. Ich hielt sie an und fragte, warum sie dachten, ich sei ein Mädchen. Jamie lächelte und sagte: „Kay und David stellen keine Leute ein, Schatz, willst du dir etwas zeigen?“ sagte sie, sprang auf und ich folgte ihr in mein Schlafzimmer.
Jamie öffnete beide Koffer und war mit allen möglichen Mädchensachen gefüllt, „Du wirst diese Sachen als Geschenk von David brauchen, jetzt will er, dass du dich anziehst, er will es einfach halten, nicht schick?“ Jamie sagte. Lachen. Zuerst wusste ich nicht, was ich tun sollte, aber dann, als ich vom Schlafzimmer in das Gästezimmer ging und auf meine Lesezeichen klickte, „Jamie, soll ich dir etwas zeigen?“ Ich sagte. Jamie lächelte. „All die großartigen Seiten, wir werden sie später noch einmal durchgehen, aber lass uns zuerst Verkleiden spielen, okay? Er nahm meine Hand und führte mich zurück in mein Zimmer und warf alle meine Männerklamotten aus den Schubladen und packte sie sorgfältig mit meinen neuen Sachen. Ich weiß, dass ich dem ein Ende setzen muss, aber etwas in mir steht einfach nur da und beobachtet Jamie. Er hatte drei Flaschen mit Pillen, eine Flasche und eine kleine Schachtel mit funktionsunfähigen Spritzen. Jamie drehte sich um und sagte: „Das ist für dich, Kay ist zu ihrem Arzt gegangen und der Arzt hat dir gesagt, dass du eine Pille am Tag nehmen sollst und heute Abend werde ich dir ein paar Spritzen geben, um das Einsetzen eines neuen Ichs zu beschleunigen. , also lass deine Hosen runter Schatz, ist es Zeit anzufangen? „Ein Schuss?“, dachte ich mir.
Ich stand da, wieder wusste ich, dass ich es nicht sollte, aber etwas in mir zwang mich zu gehorchen, ich ließ meine Hose fallen und Jamie wischte meine Hüften ab und kniff mich, es tat nicht wirklich weh, aber ein warmes Gefühl erfüllte mich. ein Moment. Es fühlte sich tatsächlich gut an. Er bat mich, mir eine Pille zu geben, und später erfuhr ich, dass ich eine große Dosis Östrogen erhalten hatte und dass dies während Jamies Zeit mit mir so bleiben würde, und dass die Pillen Hormone waren.
„Kavin, ich brauche dich wirklich, um mir hier zu helfen. Ich möchte, dass du unter die Dusche gehst und loslegst, ich werde da sein, dann werde ich dir helfen, was zu tun ist?“, sagte Jamie. Was zum Teufel bin ich so weit gegangen, kann ich den Rest des Weges gehen? Könnte es die Spritze sein, die Jamie mir gerade gegeben hat? Ich ging unter die Dusche, es fühlte sich gut an, als das warme Wasser meinen Körper herunterlief, Jamie muss zehn Minuten drin gewesen sein. Er schob den Vorhang zurück und ich stand einfach nur da. Jamie war nackt, er hatte einen perfekten Körper, aber er hatte auch einen Penis, den ich nicht mehr anstarren konnte. „Hör auf, müssen wir dich heilen, Schatz?“, sagte Jamie, als er in die Dusche trat. sagte. Es wurde mit mehreren Flaschen getragen. „Nun, Kavin, das sind Enthaarungsmittel, sie tun nicht weh, aber wenn ich sie auftrage, wird es einfacher, ich möchte nichts auslassen, drehe den Duschkopf, muss die Lotion ein paar Minuten einwirken, damit sie wirkt Wirkung? . Ich tat, was Jamie verlangte, er fing an, die Lotion auf meine Arme, Achselhöhlen, Bauch, Rücken zu reiben, ging in die Hocke und fing an, sie auf meine Beine zu reiben. Jamie arbeitete an meinen Beinen, es fühlte sich gut an, aber als ich höher wurde, konnte er nicht umhin zu bemerken, dass ich mich abmühte. Jamie packte meine Eier und rieb die Lotion darauf. „Was ist hier drin, Mädchen? Sieht so aus, als würde deine Klitoris erregt werden, ich denke, wir werden uns später darum kümmern? sagte. Ich war verlegen, weil das, was passiert war, meinen Körper erschöpft hatte, und drehte dann den Duschkopf wieder zu mir. Ich blickte nach unten und beobachtete, wie sich die Körperbehaarung um den Abfluss sammelte, der Duft von Lavendel füllte meine Nasenlöcher, als würde er mich beruhigen. „Okay Kavin, Zeit zum Ausgehen? Ich legte mich hin und stellte die Dusche ab, das Gefühl, dass keine Körperbehaarung erstickte, die kalte Luft traf mich, aber das Gefühl war sexy, dachte ich. Jamie trocknete mich ab, stand nackt da, nasser Zauberstab, „Also Kavin bist du dran?“. Ich fing an, ihr Haar zu trocknen, Arme, Schultern, Rücken, Vorderseite; Ich ging in die Hocke und begann mit den Beinen und versuchte aufzustehen. Ich sah, dass Jamie aufgeregt war, weil er sich abmühte, ich schaute nur hin. „Los, Kavin, fass mich an, okay, meine Klitoris muss auch trocken sein?“. Ich war nervös, ich hatte vorher noch nie den Schwanz eines anderen Mannes berührt, aber mit dem Schuss griff ich ins Badezimmer und fing an, ihn abzutrocknen. Ähm, es fühlt sich gut an, bist du sicher, dass du das noch nie gemacht hast? sagte Jamie mit einem leichten Stöhnen. Ich sah ihn nur an und lächelte.
„Kavin, du musst jetzt aufhören, später bist du dran, Baby?“, sagte Jamie. Ich hörte auf. Steh auf, Mädchen, es ist Zeit, sich anzuziehen, Haare und Make-up zu machen. Ich folgte ihm in mein Schlafzimmer. Er zwang mich, mich auf die Bettkante zu setzen, kaufte mir ein Paar schwarze Satinslips. ‚Kavin die anziehen?‘ sagte. Die Kühle und das Gefühl, an meinen Beinen herunterzurutschen und wie sie meine Taille hinunter glitten, war einfach zu viel, dann wusste ich, warum Frauen es lieben, haarlos zu sein. Mein kleiner Schwanz begann sich wieder zu verhärten. Jamie lächelte; Er wusste, was mit mir geschah, das Gefühl, zum ersten Mal Seide und Satin zu tragen. Er fing an, meine Haare zu glätten. „Du hast so viel Glück, dass ich warten musste, bis meine Haare nachgewachsen sind?“ Es dauerte etwa 15 Minuten bis zum Ende, ?perfekt? sagte. Jamie nahm eine kleine Tasche aus der Kommode und öffnete sie; Es gab allerhand. „Lass uns zuerst die Augenbrauen machen und Jamie hat es geschafft, es hat nicht lange gedauert, bis alles fertig war. ? Du weißt, dass ich darüber nachdenke, die Dinge in Ordnung zu bringen, Kavin, ich möchte dich nur Karen nennen, okay? „Ich saß einen Moment da, dann antwortete sie: ‚Das wird in Ordnung sein, Jamie?“, Jamie gluckste: „Großartig, ich liebe Karen“. Ich setzte mich hin, während Jamie Foundation, Eyeliner, Wimpernkonturenstift, Puder und dann einen knallroten Lippenstift auftrug. Jamie trat zurück, „Oh, Karen, du siehst so schön aus“, sagte Jamie, als er mir den Spiegel hochhielt, damit ich ihn sehen konnte. Ich war schockiert, unnötig zu sagen, dass es keine Spur von Kavin zu geben schien, alles was ich sah, war eine schöne junge Frau namens Karen. „Also, was denkst du, Karen?“ Jamie fragt mich. Ich war stumm. ?Was? Ich kann nichts über deinen wahren Liebhaber sagen?? sagte Jamie. Endlich ?Wow?!
»Lass uns dich anziehen, huh?«, sagte Jamie. Er fuhr fort: „Ich verstehe? Wir gehen heute Abend nirgendwo hin.“ Ich denke, ein schönes sexy schwarzes Leibchen wird vorerst ausreichen. Das Gefühl von Seide, die meinen nackten Körper berührte, begann mich wieder aufzuwecken. Jamie stand auf und zog ein Puderhöschen und ein passendes Leibchen an. „Komm schon, Karen, lass uns ein Video ansehen, das Kay uns zeigen möchte, wird es Spaß machen?“ Bevor wir anfingen, gab Jamie mir noch eine Chance und es stellte sich heraus, was für eine Nacht es war. Wir sehen uns vier Videos zum Gehen und Sprechen an, jedes einzigartig. Wie man dich streichelt, was die ersten Schritte beim Analsex sind und wie man einen Blowjob macht, danach haben Jamie und ich geschlafen. Ich gab Jamie an diesem Abend einen Blowjob und mein Mund stand offen, als er hereinkam, aber als er mir das erste Mal einen Blowjob gab, sagte er mir, dass es in Ordnung sei, also tat er dasselbe. Jamie spielte mit meinem Schwanz, neckte mich, bis dahin war es wieder hart. „Nimm Karen, ich will deinen süßen jungfräulichen Arsch? sagte Jamie. Ich habe es getan, sein Schwanz ist nicht groß, es tat ein bisschen weh, aber ich fing bald an, es zu genießen. Ich fühlte, wie Jamie ejakulierte. wann tat es. Er streckte die Hand aus und drückte meine kleine Härte, und ich kam hart. Wie Jamie musste ich aufstehen und das Höschen wechseln. Ich hatte gehofft, Jamie würde wieder Liebe machen, aber das geschah nicht an diesem Abend, sondern am nächsten Tag, als Missy auftauchte.
.

Hinzufügt von:
Datum: August 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.