Der zweite satz

0 Aufrufe
0%

Nach unserer ersten gemeinsamen Nacht war ich nervös … freute mich auf den Tag

arbeiten, damit ich nach Hause gehen und mich auf meine Überraschung vorbereiten kann.

Du hast dich lustig gemacht

mich am Abend zuvor zu mir nach Hause für die Behandlung, die Sie hatten

auf mich warten .. und wie sehr du dachtest, ich würde die Nacht genießen

nach vorne.

Ich duschte und zog mich wieder um, mit einer anderen Unterwäsche: Spitze

Demi-BH .. Spitzen-Tanga-Höschen und Strumpfband .. dunkle Strümpfe.

Ich habe es gewürzt

eine hellblaue Seidenbluse und einen schmalen marineblauen Rock.

Sehr konservativ, ja … aber

auch sehr edel.

Ich hoffte, Sie würden sich freuen.

Gerade als ich mit dem Putten fertig war

an meinem Schmuck hörte ich ein Klopfen an der Tür.

Ich antwortete und begegnete dir mit einem Lächeln.

Deine Augen wanderten mit offenen zu mir

Zustimmung und dein Gesicht leuchtete auf.

Ich nahm meine Jacke und Tasche, und glücklich

Er folgte dir zu deinem Auto.

Du könntest sagen, du hast mich verrückt gemacht

ohne ein Wort über unser Ziel zu verlieren.

Noch schlimmer war das sinnlose Geschwätz

auf der straße .. versucht mich abzulenken.

Du bist in einen Teil der Stadt gefahren, den ich nie hatte

Ich war zuerst … in einem Gebiet der Vororte der oberen Mittelklasse und blieb stehen

vor einem großen zweistöckigen Haus, sehr gut eingerichtet und diskret

beleuchtet.

Es standen ein paar Autos in der Einfahrt und ein oder zwei in der Einfahrt

Straße.

Ich hatte das Gefühl, wir wollten nur auf eine Party gehen.

ich war

Ich bin froh, dass ich mich gut angezogen habe.

Wir sind aus dem Auto ausgestiegen und du hast an die Tür geklopft.

Wurde von a beantwortet

junge Frau in einem französischen Dienstmädchenkostüm, das sie kaum bedeckte

Geschlechtsteile.

Sie nahm Ihren Namen und drehte sich dann um, um uns hereinzulassen.

DER

bemerkte, dass sie keine Unterwäsche trug und beim Begleiten einen Latexanzug trug

uns unten in einem ziemlich großen Schlafzimmer.

Plötzlich hatte ich das Gefühl, das war es

es wird keine Betriebsfeier.

Es gab ein Kingsize-Himmelbett

die Mitte des Raumes.

Die Wände waren mit Schränken gesäumt, die von reichten

vom Boden bis zur Decke, mit Massivholztüren, die ihren Inhalt verbergen.

Es gab

mehrere große Ringe an den Wänden und ein paar seltsam geformte Polsterbänke

mit Ringen an den Beinen in den Ecken.

Der Raum war verführerisch erleuchtet..

angenehm kühl .. und doch verstörend zugleich.

Die Kellnerin wartete

geduldig, schweigend.

„Jolene, es ist an der Zeit, Angies Oberbekleidung auszuziehen. Hilf ihr, und

Bring mir eine scharfe Schere.“ Ich habe gezittert. Ich hatte noch nie ein Mädchen gehabt

Zieh mich aus.

„Angie, du musst mit Jolene zusammenarbeiten, verstanden?“

„Jawohl.“

Geschickt ging Jolene hinüber und zog mir zuerst meinen Rock aus, dann meinen

Bluse.

Er ließ mich meine Schuhe ausziehen und ließ mich nur in meiner Unterwäsche und

Strümpfe.

Er war so nah bei mir, dass ich seinen Moschusduft riechen konnte.

Sie

versehentlich eine Brust berührte, während ich meine Bluse auszog und heimlich lächelte.

Sie

Er trat zurück und wartete auf ein Signal, was als nächstes passieren würde.

Sie hatte geliefert

Mike eine große, scharfe Schere, bevor er mich auszog.

Er jetzt

Er ging hinüber und schwenkte sie mit einem kalten Lächeln.

„Sogar Strumpfbänder und Strümpfe, Jolene.“

„Ja, M’lord“, antwortete sie, zog sich dann schnell aus und verließ mich

nur in meinem BH und Spitzenhöschen.

„Angie, leg deine Hände auf deinen Kopf und stell dich mit gespreizten Beinen hin“, sagte er

befohlen.

Der Klang seiner Stimme warnte mich, jedem seiner Befehle zu folgen.

ich

stand leicht zitternd vor ihm.

Er kam näher, er bewegte meine Beine weiter

außer, abgesondert, ausgenommen.

„Jolene, sind Angies Nippel schön hart?“

Jolene streckte die Hand aus und rieb leicht jede Brustwarze.

„Sie sind schön und robust

nun, mein Herr!“

Mike legte die Schere unter jeden Riemen und schnitt ihn ab.

Dann schnitt er richtig ab

zwischen meinen Brüsten

Er bedeutete Jolene, das Kleidungsstück auszuziehen.

„Hm … ja, also

Ich verstehe.“

„Jolene, wie nass ist unser kleiner Besucher?“

Jolene griff zwischen meine Beine und testete den Schritt meines Höschens

ihre Hand.

„Sehr nass, Mylord.“

Kalter harter Stahl wurde zwischen mein Höschen und meine Hüften eingeklemmt … Schnipp!

Wieder er

er zwang sie, das zerschnittene Kleid auszuziehen.

Diesmal bückte er sich und zog seine heraus

Finger an meinem Schlitz entlang.

Er bot mir seinen nassen Finger zum Lecken an, was ich tat,

vorläufig.

Mike flüsterte Jolene, die alle meine Klamotten mitbrachte, mehrere Worte zu

ein Nebenzimmer.

Ich konnte die Geräusche von fließendem Wasser und Schubladen hören

geöffnet.

Mike umringte mich, sah mich an, ohne ein Wort zu sagen.

Die

Die Geräusche im Nebenzimmer verstummten und Jolene ging wieder hinein.

„Geh jetzt mit Jolene … sie wird dich fertig machen. Du musst tun, was sie tut

sagt Angie.“

Ich wurde in das Nebenzimmer geführt, das im krassen Gegensatz zu dem Schlafzimmer stand, in dem ich mich gerade aufhielt

in.

Dies war ein kalter, weißer Raum mit einem Gynäkologentisch in der Mitte und hart

helle Lichter.

Jolene brachte mich dazu, auf den Tisch aufzustehen und ganz nach unten zu rutschen,

die Standardposition einnehmen.

Es wurden weiche Baumwollbänder angebracht, die halten

meine Beine weit geöffnet, mich diesem Fremden vollständig aussetzend.

Mike schloss sich dem an

Vorbereitungsraum zu diesem Zeitpunkt und sagte beruhigende Worte, während er mit den Fingern fuhr

meine hübschen langen und üppigen Schamhaare.

Sie zog ein paar Locken hoch und schnitt sie dann ab

schließen mit seiner scharfen Schere.

Jolene reichte ihm eine kleine Tasche für ihre

Souvenir.

Er winkte Jolene, als sie wieder ging.

Ohne ein Wort, sie

Ich habe die Rasiercreme fachmännisch auf meine Muschi und meinen Analbereich aufgetragen und bearbeitet

Gut.

Jolene rasierte mich schnell und wischte den überschüssigen Rasierschaum mit einem ab

nasses und warmes Handtuch.

Er arbeitete gekonnt eine beruhigende Lotion ein und massierte die Neue ein

geschorenen Bereich und zog sich zurück, um seine Arbeit zu bewundern, bevor er sie löste

Beschränkungen und half mir, vom Tisch wegzukommen.

Er brachte mich zurück ins Schlafzimmer,

Er stellte mich direkt vor Mike und drückte mich auf die Knie.

„Sehr nett, Jolene. Sie können gehen, bis ich Sie wieder rufe.“

Jolene

Er verließ leise den Raum und ließ mich mit Mike allein.

„Angie, bist du bereit, dich mir vollkommen zu unterwerfen?“

„J-j-ja, Sir.“

„Gut. Jetzt kann der Spaß beginnen.“

Er bückte sich und legte eine Augenbinde auf meine Augen,

dann führte er mich zu einer der seltsamen Bänke im Raum.

Ich drückte fest, ich war

mit dem Gesicht nach unten auf eine gekrümmte Bank gelegt und aufgefordert, die Arme über meinen Kopf zu legen.

Wie

Ich tat dies, legte Ledermanschetten an jedem an und steckte sie fest

Ecken des Tisches.

Mein Arsch war hoch in der Luft, am oberen Ende der Kurve

vom Gefühl her.

Meine Beine wurden gespreizt, an den Knöcheln gefesselt und gefesselt

knapp über den Knien, und auch zurückhaltend.

Ich habe gespannt gewartet, blind für die

Aussicht, aber sich der Geräusche des Raumes bewusst.

Ich schnappte leicht nach Luft, als ich spürte, wie sanfte Finger meinen Arsch streichelten, und dann

Ich erinnerte mich, dass ich bei Mike war.

Ich hatte gerade angefangen, mich zu entspannen, als ich Angst hatte

zurück in die Realität durch den starken Schlag einer Lederpeitsche auf meinen Arsch.

Mike

Er hat mich nicht hart verprügelt, aber er war fest und hat seine Schüsse überall platziert

vorsichtig, insgesamt etwa 25.

Mein Arsch fing an zu brennen.

Sie blieb stehen und streichelte ihn

das zarte Fleisch, küsste es sanft und knabberte daran.

Er streichelte mich bis

Er spürte, wie ich mich entspannte, dann nahm er etwas anderes … zog ihn

Durch meinen brennenden Arsch sahen sie aus wie Hunderte von winzigen Fingern.

Winzige Finger

Das Necken meines Arsches wurde plötzlich zu scharfen Krallen, als er ihn ein wenig tiefer grub.

ich

er stöhnte leicht und hörte auf.

„Nun, mein Haustier. Während des heutigen Spaßes, falls du auch Angst bekommst

unbequem, ich möchte, dass du das Wort sagst, Trompete.

Das wird er mir sagen

alles zu stoppen, was ich tue, und dich zu trösten.

Wenn dir das nicht gefällt

Richtung dessen, was wir tun, sagen Sie bitte das Wort Flöte.

Verstanden?“

„Y-y-y-ja, Mike.“

*SMACK* „Du wirst mich für den Rest des Abends als Lord oder Master bezeichnen,

oder ich sage es dir anders.

Verstehst du mich?“

„Y-y-y-ja, Sir.“

„Gut. Du wirst heute Abend für deine Geduld zutiefst belohnt, also lass es bleiben

Ängste.

Ich bin sicher, du hast die Gerüchte über mich gehört, oder?“

„N-n-n-nein, Sir.“

„Also gut. Ich glaube, Sie haben für eine Weile genug von diesem Tisch

mal sehen, wie du dich auf einem Gestell machst, oder?“ Mike löste meine Fesseln und ließ mich machen

ein weiterer harter Tisch, der mich auf den Rücken legte.

Ich war gefesselt, mit zwei ausgestreckten Armen

schwere Balken oben und unten am Bett und ein Kissen unter meinem

Arsch.

Mike lachte teuflisch, als er den Apparat drückte und mich ausstreckte

leicht.

Nun, wie geht es dir, mein kleines Haustier?

Fühlst du dich wohl?“

„J-j-ja, Sir.“

„Gut. Nun, wenn du dich gut benimmst, werde ich das Rad nicht mehr anziehen. Rede nicht,

und Sie müssen nicht kommen, es sei denn, er sagt Ihnen ausdrücklich, dass Sie können.

Und das

klar?“

„Jawohl.“

An diesem Punkt hob er etwas Weiches und Seidiges auf und begann leichtfüßig

streichelte meinen Körper damit.

Innerhalb von Minuten kribbelte ich immer und immer wieder

leise stöhnen.

Dann wurde ein warmes und duftendes Öl auf meinen Körper aufgetragen und eingearbeitet,

und ich begann mich wieder zu entspannen.

Ich konnte Mikes Lächeln fast hören, als er meins sah

Spannungen und Sorgen verschwinden.

Dann nahm er das Eis … neckte meine Brustwarzen

damit, bis sie steif und hart waren, und zeichnete dann eine Linie entlang meines Bauches.

ich

Sie schnappte nach Luft, als sie die Scherbe in meine heiße nasse Fotze einführte, bevor sie eine Linie zog

bis zum Arsch und zurück zur Fotze.

Er sammelte mehr Eis und kehrte um

meine Brustwarzen zu necken, zuerst nach rechts, dann nach links.

Ich zuckte erneut zusammen, als er

Sie zog ihre linke Brustwarze direkt aus ihrem Körper und drehte sie zwischen ihrer

Finger, und dann legte er etwas Hartes darauf.

Ich wölbte meinen Rücken zum Neuen

Gefühl, eine elektrische Linie bis zu meiner Klitoris zu spüren.

ich hatte

Ich hatte keine Zeit, das zu verdauen, weil es dasselbe mit meiner rechten Brustwarze machte –

Zuckerguss, daran ziehen und dann etwas daran befestigen.

Ein bisschen vergangen

Seil zwischen sie und band sie an den Balken über meinem Kopf.

Meine Klitoris jetzt

Feuer gehört!

„Oh, mein Haustier mag es, oder?“

Ich nickte dabei mit dem Kopf

Ich nahm mir Zeit, um nichts zu sagen.

Er fixierte die kleinen Fäden

Sie hielt meine Brüste hoch wie Gitarrensaiten, als sie ihre Aufmerksamkeit auf meine richtete

sehr feuchte muschi.

Ich schnappte nach Luft, als etwas Schönes an meinem jungfräulichen Arsch gerieben wurde.

gefolgt von einem sanften Streicheln ihres Fingers.

Er streichelte mich innerlich und äußerlich

einen gut geschmierten Finger, bis er das Gefühl hatte, einen dünnen Vibrator einführen zu können

Ei.

Einmal eingesteckt, war es schön und leise eingeschaltet.

Ich hasste es, es zuzugeben, aber

Dieser Vibrator war so cool.

Er stand nahe genug bei mir, dass er seine Wärme spüren konnte, und beugte sich über mich

und ich fing an, an meiner frisch rasierten Muschi zu arbeiten.

Streichelte meine Lippen, er langsam

Er verfolgte meinen Riss mit seinem Finger zurück und dann wieder nach oben.

Mit einer Hand für

halte ihre lippen auseinander, sie nahm dann einen kleinen tropfen von etwas auf meinen kitzler

darauf geblasen.

Ich wurde mit einer intensiveren Kühle belohnt, gefolgt von einer warmen

brennendes Gefühl.

Er hat mich die ganze Zeit offen gehalten … und auf meinen Kitzler geblasen

bis er sah, dass ich mich nicht wohl fühlte.

Es war wieder Eiszeit, und er

Ich hielt ein Stück gegen meinen brennenden Kitzler, bis das Feuer zu erlöschen schien,

dann trug sie ein Kühlgel auf und fing an, es zu schrubben.

Ich bin fast aus meinem gesprungen

Haut zu den intensiven Empfindungen seiner Finger, die durch mich am dicksten reiben

Gel.

Ich musste selten Gleitmittel verwenden, aber dieses Gefühl war total

unglaublich!

Ich stöhnte tief.

„Ah-ah … denken Sie daran, Sie dürfen nicht kommen, bis ich Ihnen die Erlaubnis gebe, und ich habe es getan

nicht die Absicht, das noch einmal zu tun! “, befahl er, als er ausstreckte und zog

die Seile, die meine Brüste in der Luft halten.

Ich beschwerte mich daraufhin und versuchte es

denke an etwas anderes.

Ihre Antwort auf mich war, die Intensität des Vibrators in meinem Arsch zu erhöhen, und

Erneuern Sie seine Bindung an meine Muschi.

Dann wirkte mehr Gleitmittel in meiner Muschi

langsam fing ich an, etwas einzufügen.. riesig!

Während es so tief in meins eindrang

tropfnasse Kiste streichelte sie den Vibrator in meinem Arsch rein und raus, dehnte sich

sogar dieses Loch

Nach kurzer Zeit war das Objekt in meiner Fotze komplett drin und drin

den Vibrator entfernt.

Ich spürte, wie der Kopf dieses monströsen Objekts anhielt

zarte Rosenknospe meines Anus, bevor sie anfing, sich sanft tief hineinzuschieben.

Ich habe mich beschwert

tief, da beide Löcher bald gefüllt waren.

Die Lippen meiner Muschi waren geschwollen

wieder offen gehalten und ein kleiner Vibrator an meinem Kitzler angelegt.

An diesem Punkt war ich

verrückt werden und bereit zu platzen.

Ich stöhnte lauter und hoffte.

„Ah, ich glaube, mein Haustier würde gerne mitkommen, nicht wahr?“

Ich nickte.

„Hmmm … gut

Diesmal erlaube ich es.

Du kannst deinem Orgasmus frönen, Liebes.“ Ihm

Sie griff nach unten und knabberte an meinen eingesperrten Brüsten, als ich spürte, wie ein riesiger Orgasmus begann

mich zu waschen.

Ich stöhnte und schlug mit meinem Kopf hin und her, als er sich kräuselte

und bewegte sich auf meine Glieder zu.

Zitternd und zitternd ließ ich es an mir vorbeiziehen

Vergnügen.

Die ganze Zeit neckte sie meinen Kitzler und zwang meine Beine zu bleiben

öffnen und an einer Brustwarze knabbern.

Als ich mich beruhigte, entfernte er meine Nippelklammern

und Einschränkungen und erlaubte mir, mich für einige Momente schweigend hinzulegen.

Nach etwa 5 Minuten half er mir auf und führte mich zu dem weichen Bett der

Mitte des Raumes.

Ich wurde auf meinen Rücken gelegt, wobei nur meine Arme festgehalten wurden

diesmal.

Ich konnte spüren, wie er sich auszog und dann zu mir kam

lesen.

Sie schob ihre Beine unter mich, kniete sich zwischen meine Beine und richtete sich auf

meine intimsten Teile seinem Anblick und seiner Freude.

Ich war wirklich hilflos, mich zu bewegen

überall, sehr zu meiner Überraschung.

Er fing an, mich überall sanft zu streicheln … er griff nach meinen Brüsten und streichelte mich

Bauch und neckte dann leicht meinen Hügel, bis ich das Gefühl hatte, wieder zu brennen.

ich

Er keuchte, als er mehr Eis in mich einführte.. das war größer und dicker als

der mittlere Eiswürfel.

Er fickte mich langsam, während ich tief stöhnte.

Er fühlte sich

Sooo gut.

Sie zog es aus meiner Fotze, kam zurück und führte es in meine ein

Hintern wartet, streichelt ihn auch dort, bis er fast geschmolzen ist.

scherzhaft,

er brachte das tropfende Eis am Stiel an meine Lippen und ließ mich daran lecken.. ich konnte es schmecken

meine Säfte und lächelte.

Ich sprang fast aus meiner Haut, als ich einige von ihnen fühlte

kleine stechende Empfindungen überall und der Geruch von Kerzen in meiner Nähe.

Schmerzen

es war nicht intensiv und es dauerte nicht lange.

Er baute einen ziemlich großen Kegel

an meinen gequälten Nippeln, gurrte süße Worte, als sie mir zuhörte, wie ich mich winde.

Er

Ich habe das Wachs schnell aus meiner Haut bekommen, dann mehr Eis aufgetragen … dann wärmer

Kerzenwachs.

Meine Sinne schwankten zu diesem Zeitpunkt.

Ein langer, weicher Vibrator wurde in meinen Arsch eingeführt und ihre Finger machten sich an die Arbeit

an meiner Muschi, eine Hand außerhalb meiner Klitoris, die andere tief drinnen,

Arbeiten, Streicheln, Streicheln, ich stöhnte und ließ meine Hüften zittern

Mal mit Stößen in meine Fotze.

Ich habe vergessen, um Erlaubnis zu fragen, und ich habe eine riesige bekommen

riesiger Orgasmus – einer der wahren Brüller – bevor ich mich beherrschen konnte.

Mike

Er brach seine Aufmerksamkeit ab und stand plötzlich auf.

„Nun, süßes Haustier, du musstest fragen, bevor du kamst, erinnerst du dich?“

ich

er nickte mit dem Kopf.

„Nun, ich weiß nicht, was ich mit dir machen soll … Hmmmm …“

Ich wurde zu einem neuen Apparat geführt und wieder an Hand- und Fußgelenken festgehalten

Knie – weit geöffnet, mit allem zur Verfügung.

Ich zuckte zusammen, als ich das hörte

offene Tür.

„Jolene, dieses U-Boot war ziemlich schlecht. Du kannst mir etwas Training bringen

Peitsche, bitte?

Ich brauche vielleicht Hilfe bei ihr.“

„Jawohl.“

Wenige Augenblicke später kehrte er mit der Peitsche in den Raum zurück

und reichte es Mike.

Er schnippte es mehrmals gegen seine Hände und probierte es aus

es.

„Sehr gut, Jolene. Jetzt lenke sie ab, während ich ihr einen ersten Vorgeschmack gebe

Strafe!“ Jolene rutschte unter mich und fing an, mit meinen Brüsten zu spielen,

sie verdrehen, sie kneifen, sie saugen.

Er ging zurück und fing an, damit zu spielen

meine heiße feuchte muschi = meine kitzler necken bis ich wieder abspritzen wollte.

Als Mike

Angesichts meiner Aufregung war ich erstaunt, als ich meinen ersten Schlag erhielt

die Peitsche – WHAP – auf meinen Arsch.

Dann nahm sie einen vibrierenden Analplug und

Ich steckte es tief ein, schaltete es ein und wartete darauf, dass es wieder näher kam …

WHAP WHAP WHAP!

„Nun, mein Haustier. Was hast du vergessen zu tun?“

„T-t-t-um zu fragen, ob ich kommen kann, Sir!“

„Du hast so recht! WHAP! Jetzt machst du es noch einmal? WHAP!“

„N-n-nein, Sir.“

„Sehr gut. Diesmal werde ich nett zu dir sein und nichts anderes erwarten

Strafe für deine Missetaten.

Aber sei gewarnt, mein Liebling!

Jolene,

du könntest sie kommen lassen.“ Ich hörte ihn weggehen, aber ich war zu fasziniert

mit meinem ersten Orgasmus an der Hand einer Frau zu betreuen.

Ich kam, schrie und

Schlag zum dritten Mal an diesem Abend.

Mike kam zurück, als Jolene leckte

meine Säfte aus meiner Fotze.

„Jetzt bin ich zum Vergnügen an der Reihe“, sagte er, als er sich meinem Kopf näherte,

bot mir seinen Schwanz zum lutschen an.

Ich leckte und lutschte es eifrig hart,

wissend, dass er mich ficken würde.

Er stöhnte leise und zog dann

entfernt.

Ich hörte ihn hinter mir hergehen und den Eingang meiner feuchten Hitze necken

Muschi mit dem geschwollenen Kopf seines Schwanzes.

Er drehte die Intensität hoch

Analplug und stieß mich mit einem riesigen Stoß tief.

Vorbeugen, z

Er packte meine Brüste, ritt mich hart und tief und rammte mich mit allem

seine Stärke.

Er drückte mich hart, tätschelte sich wütend und kam herein

eine Sache von Minuten, während sie meine Titten fest zusammendrückte, während sie es tat.

Es brach oben zusammen

Ich, verschwitzt, schwer atmend, endlich zufrieden.

Als er wieder normal atmen konnte, band er mich los und brachte mich wieder zu sich

wieder das Bett.

Er zwang mich, mich hinzusetzen, dann wiegte er mich in seinen Armen.

„Danke, meine Liebe für die Veröffentlichung. Du weißt nicht, wie sehr ich es brauchte,

nicht wirklich“, murmelte er mir ins Ohr, während er mich festhielt.

Ich habe ihn geküsst

kehrt zärtlich zurück.

Ich wusste, dass alles in Ordnung war, und dies war das erste von vielen

Ausflüge in die dunkle Welt für mich.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.