Bauzufriedenheit 2

0 Aufrufe
0%

Bauzufriedenheit 2

Nach unserem ersten Treffen mit den Arbeitern auf der Baustelle in der Nähe unseres Hauses begannen wir, herumzuwandern und nach anderen Orten und neuen Teams zu suchen.

In der Stadt wird viel gebaut, daher war es nicht schwierig, andere Standorte zu finden, aber es war etwas schwieriger, Teams zu finden, die bereit waren, unsere Wünsche zu erfüllen.

Endlich, nach etwa einer Woche der Suche, fanden wir, was wir suchten.

Tatsächlich fand meine Frau die Seite eines Tages beim Einkaufen.

Es war ein bisschen weit von unserem Haus entfernt, sodass wir es problemlos zu Fuß erreichen konnten.

Ich ging eines Tages hin und bestimmte die Größe ohne meine Frau und sprach mit einem Vorarbeiter, der sehr kooperativ und attraktiv war.

Er hatte einen großen Schwanz und einen festen Arsch, von dem ich wusste, dass er meine Frau glücklich machen würde, ganz zu schweigen davon, dass ich ihn gerne spüren und mich ficken würde.

Ich wusste nicht, dass sie es schon mit Männern versucht hatte.

Nennen Sie uns verrückte Senioren, aber wir haben zu viel Spaß am Sex und genießen es, von anderen gefickt zu werden, am liebsten gleichzeitig.

Ich sehe und höre meine Frau wirklich gerne stöhnen und stöhnen, wenn ihr harter Schwanz ihre Muschi fickt oder ihren Mund füllt.

Es ist sogar aufregend, sie in den Arsch ficken zu sehen, und jedes Mal, wenn es passiert, muss ich mitmachen, weil ich so geil werde, dass ich einen harten Schwanz in mir haben muss.

Meine Frau erzählte mir von ihrem Besuch auf der Website und machte meinen Schwanz in etwa zwei Minuten schwerer.

Sie benutzte die Entschuldigung, dass sie jemanden brauchte, der ihr half, und als sich zwei Männer näherten, gab sie vor, bewusstlos zu sein, also halfen sie ihr, das Büro zu betreten und ließen sie sich hinlegen.

Nach ein paar Minuten sagte sie ihnen, dass sie Juckreiz habe und dass sie jemanden brauche, der sich darum kümmert.

Sie zog ihr Höschen aus, bevor sie zur Baustelle ging, und als sie ihre Beine ein wenig hob, zeigte sich ihre nackte Fotze den Männern.

Unnötig zu erwähnen, dass es nicht lange dauerte, bis sie sich bereit erklärten, ihr zu helfen.

In nur zehn Minuten hatte sie einen Schwanz in ihrer Muschi, einen Schwanz in ihrem Arsch und einen in ihrem Mund und schlug auf sie ein, während die anderen Männer zusahen und darauf warteten, dass sie an der Reihe waren.

Alles in allem wurde sie von fünf Männern in verschiedenen Stellungen und mindestens drei davon gleichzeitig gefickt.

Nachdem alles vorbei war, erwähnte sie mir auch, wie sehr ich es liebte, meinen harten Schwanz in meinem Arsch zu vergraben, und die Männer stimmten bereitwillig zu, zu ihnen zu kommen und sie zu sehen, dass sie mich gerne treffen und ficken würden.

Zwei Tage später, am späten Nachmittag, gingen wir zum Standort und klopften an die Bürotür.

Fünf Männer warteten drinnen auf uns.

Der Vorarbeiter bemühte sich etwas mehr, sie warten zu lassen, aber alle lächelten, und wir machten uns an die Arbeit.

Zuerst zogen zwei Männer meine Frau aus, die wieder kein Höschen trug, damit ihre nackte Muschi fertig war, als sie den Rest ihrer Kleidung auszogen.

Einer der Männer legte sie sanft auf die Couch, kniete nieder und drückte sein Gesicht an ihre nasse Muschi, während der andere Mann seine Hose aufknöpfte und sie bis zu seinen Knöcheln gleiten ließ, gab seinen harten Schwanz meiner Frau, die ihn erhielt

ihr Mund stöhnt.

Währenddessen fingen die anderen drei Männer an, sich auszuziehen, und sie sahen mich mit einem Blick an, der sagte, zieh dich aus, wir ficken dich in den Arsch.

Ich zog mich bald danach aus und hatte einen Schwanz, der meinen heißen Mund erwischte, während mein Kopf umgeben war und ein harter Schwanz gegen meinen Mund gedrückt wurde.

Ich öffnete meine Lippen und der harte Schwanz war sofort in meiner Kehle.

Ich hielt seine Zunge, als er anfing, langsam in mich hinein und aus mir herauszuziehen, während meine Zunge um seinen Kopf und Schaft wirbelte.

Weil die Beine des Mannes über meinem Kopf umschlossen waren, konnte ich nicht sehen, was mit meiner Frau passierte, aber ich konnte ihre Titten und ihr Stöhnen hören, weil ich annahm, dass mehr Männer sie fickten.

Ich hatte Recht, denn sie hatte einen Schwanz in ihrem Mund, einen Schwanz in ihrer durchnässten Muschi und einen Schwanz, der in einem Loch in ihrem Arsch vergraben war, jeder saugte ungewollt in sie hinein und aus ihr heraus.

Es dauerte nicht lange, bis ich eine heiße Zunge an meinem Loch spürte, und dann wurden meine Beine in die Luft gehoben.

Der Mann hinter mir legte seine Beine über meine Schultern und schob seinen harten Schwanz in mein wartendes Loch.

Als er ihn vollständig in mich stieß, brachte er mich dazu, ein wenig zu grunzen, aber es gab keine Schmerzen, also fing er an, seinen Penis in mich hinein und aus mir heraus zu bewegen.

Als er spürte, wie dieser harte Schwanz an den Wänden meines Kanals rieb und sein Ende traf, machte er mich an und ich saugte noch härter an meinem harten Schwanz in meinem Mund.

Der Mann, der meinen Kopf umgab, stand auf seinen Händen und mit seinem Penis, der jetzt gerade nach unten in meinen Mund zeigte, begann er, mich noch schneller hinein und heraus zu ziehen.

Ich empfing ihn mit meiner Zunge, so gut ich konnte, während er hinein- und herausdrang.

Bald fühlte ich seinen Schwanz zucken und ich wusste, dass ich ihn sehr schnell schmecken würde.

Es war genau dieser Gedanke, der mir in den Sinn kam, als er heiß in meinen Mund spuckte und mich zwang, so schnell ich konnte zu schlucken, um alles aufzufangen und nicht zu verstopfen.

Kurz darauf kam ein Schwanz in meinen Arsch und ich spürte, wie die Hitze von der Hitze mich in das Loch warf.

Am Ende schluckte ich alles, was in meinen Mund kam, als sein Schwanz langsam aus mir herausglitt.

Der Schwanz in meinem Arsch endete und glitt aus mir heraus, sodass seine heiße Flüssigkeit über die Rückseite meiner Beine fließen konnte.

Er blieb an mir gelehnt, bevor er sich daranmachte, einem anderen Mann Zugang zu meinem Loch zu gewähren.

Der nächste Schwanz glitt in mich und fing sofort an, hart hin und her zu hämmern, füllte immer wieder meinen Kanal, während er mich fickte.

Wow, das Gefühl, gefickt zu werden, war fast überwältigend, weil ich wollte, dass er mich härter und schneller fickt.

Dann sah ich meine Frau an und sie hatte immer noch drei Penisse in ihren Löchern vergraben.

Ich beobachtete, wie die drei in sie eindrangen und als sie aus ihrem Körper kamen, entwich eine große Last ihrer Hitze ihr und begann sich unter ihr zu sammeln.

Sie ließ sich auf die Kissen auf der Couch fallen und seufzte, als sich die drei Männer, die sie gerade gefickt hatten, neben ihr entspannten.

Alle sahen mir beim Ficken zu und als sich der harte Schwanz in mir ergoss, wussten wir alle, dass sie zumindest für heute fertig waren.

Es würde andere Tage geben und glauben Sie mir, es gab und gab andere Orte und andere Teams.

Wir haben die Ruhestandsjahre auf eine für uns besondere Weise genossen und das wird noch einige Zeit so bleiben.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.