Absolventen der wohltätigkeitsorganisation 3: hoffnung und wandel

0 Aufrufe
0%

Willkommen zurück, treue Leser

Ohne weiteres, schmutzigeres Schreiben.

Okay, es ist kein total schmutziges Schreiben, es ist eine Geschichte über eine Reise.

Größtenteils meine Reise, aber nicht meine allein.

Es war ein langer und schwieriger Weg von dort, wo ich zum ersten Mal in einer fremden Stadt aus dem Bus stieg, zu dem, wo ich jetzt bin;

Frau und Mutter zufrieden.

Ich habe es nicht selbst gemacht, und sie waren nicht immer rosig.

Manchmal war es schlecht, manchmal war es gut und manchmal war es beides.

Dies ist eine dieser Geschichten, eigentlich sind es zwei dieser Geschichten.

Ich habe mir selbst versprochen, dass jeder Abschnitt meines Lebens in 5 Kapitel unterteilt sein würde, aber ich hatte das Gefühl, dass diese beiden Ereignisse zusammengebracht werden mussten, um meinen Standpunkt zu verdeutlichen.

In einer Geschichte, dass wir nicht allein sind und unseren Sieg und unsere Niederlage teilen.

Innerhalb weniger Tage nach unserer Bestrafung unseres Vizedirektors bot sich ein neues Abenteuer.

Schulwahlen.

?

Fick dich selber.

Vergiss es?, sagte Faith, als sie an dem Laden vorbeiging, während wir draußen auf den Stufen saßen.

Es war unser Treffpunkt, Regen, Schnee oder Sonne.

Die Tribüne war unser persönliches Terrain, das wir seit Beginn des Vorjahres bewacht hatten.

Faith, Hope und ich würden hier morgens vor dem Unterricht zu Abend essen, hier zusammen zu Mittag essen, während der Lernzeit hier abhängen und uns entspannen, wenn wir nach der Schule etwas Zeit hier hätten.

?

Habe ich nicht angedeutet, dass du für das Präsidentenamt kandidieren sollst, mein stolzer Freund?, sagte Hope und nahm einen Zug.

Sprach ich von Wohltätigkeit?

?

Ich ??, sagte ich leicht überrascht.

?

Erinnerst du dich nicht an deinen Namen?

Hier, bist du abgeschnitten?, fragte Faith und streckte die Hand aus, um die Kakerlake wegzureißen

?

Scheiße?, sagte ich rechtzeitig abholen,?

Siehst du nicht, warum ich weglaufen sollte?

?

Denken Sie darüber nach, sind Sie süß, schlau, Cheerleader-Kapitän und Dating-Schule?, erklärte Hope,?

wärst du ein Vorhängeschloss?

?

Aber warum??, fragte ich,?

Du hast keine Ahnung von Politik?

?

Ja, warum ist es so byzantinisch zu entscheiden, wann der Abschlussball ist und wann die Veranstaltungen sind?, scherzte Hope

?

Fick dich auch?, sagte ich zu einer vollbusigen Brünetten

?

Ist eine solche Sprache seitens eines Präsidentschaftskandidaten ein Skandal?, sagte die flinke Rothaarige Faith.

?

Es ist ganz einfach, liebe Wohltätigkeitsorganisation, du bekommst einen großen Kreditvorteil für die College-Untersuchung und außerdem gewinnt Angie Brollet nicht?

?

Verdammte Hure?, grummelte Faith

Ich musste zugeben, ich hasste diese Schlampe.

Leiter der Diskussionsgruppe.

Leiter der Turnmannschaft.

Gewann die Wissenschaftsmesse in zwei aufeinanderfolgenden Jahren.

Und er bekam Soli im Kirchenchor.

Er hatte sein eigenes Pferd.

Und lass die Leute immer wissen, wie wunderbar und großartig sie war.

Verdammte Hure.

?

Gut.

Ich bin dabei.

Du verdammte Hure?

Ich sagte bestätigt

?

Nenn mich besser nicht so?, scherzte Hope.

Angie war bereits seit der 10. Klasse Klassensprecherin.

An unserer Schule war das noch nie vorgekommen.

Und jetzt plante er, es zum dritten und letzten Mal zu tun.

Er hat die richtigen Ärsche geküsst und die richtigen Dinge gesagt, außerdem hatte er eine Gruppe wichtiger Unterstützer, die immer wählten.

Schulwahlen sind wie echte Wahlen.

Alle beschweren sich über den Präsidenten, aber niemand geht raus und wählt.

Nichtwähler bekommen immer die Regierung, die sie verdienen.

Es ging nur darum, die unentschlossenen Wähler zu überzeugen, sie zählten.

Richard Nixon glaubte, und das ist eine gewaltige Paraphrase, dass man zuerst das Äußerste umwerben musste, um seine Nominierung zu bekommen, und dann wie die Hölle in die Mitte rennen musste, um tatsächlich gewählt zu werden.

Er war ein Betrüger, aber damit hatte er verdammt recht.

Hope bot an, mein Wahlkampfmanager zu werden, und Faith entschied sich, mein Meinungsforscher zu sein, und im Allgemeinen alles, was keine schwere Arbeit erforderte.

Braves Mädchen.

Unser Wahlkampfslogan lautete: Was ist, wenn Sie es glauben?

Hoffnung und Veränderung?.

Ich scheiße dich nicht.

Es sollte fast 20 Jahre dauern, bis mir diese Worte bei einer weiteren Wahl wieder einfielen.

Ich habe mich immer gefragt, ob jemand im Wahlkampfteam des Präsidenten tatsächlich aus unserer Kleinstadt stammt.

Zweifel, seit wir im Herzen des republikanischen Landes hier im dunkelsten und tiefsten Texas waren, aber man weiß nie.

Und es war kein akribischer Prozess.

Wir waren high und bestellten Pizza.

Wir waren etwas knapp bei Kasse, also sagte Hope, dass sie dachte, sie hätte genug Kleingeld in ihrer Handtasche.

Hat der Glaube so hoch wie ein Drachen gelacht?

Das ist unser Slogan;

Hoffnung und Veränderung?.

Er war hysterisch.

Wahre Geschichte.

Die Kampagne war meiner Meinung nach dumm.

Wir haben Plakate gemacht.

?

Für wohltätige Zwecke abstimmen ?,?

Hoffnung und Veränderung.

Für wohltätige Zwecke abstimmen ?,?

Cougars sagen, sie stimmen für wohltätige Zwecke,?

Bringt Nächstenliebe Hoffnung und Veränderung? … eher banales Zeug.

Angie veröffentlichte bald ihres.

Aber ihr kam mit vollständigen Fotos von ihr lächelnd.

Oder seine Zurschaustellung seiner Turnmedaillen.

Zeigt den Wagen, auf dem er letztes Jahr für die Cougars gefahren ist.

Ich antwortete höflich.

Poster von mir mit Foto in meinem Cheerleader-Outfit.

Foto von mir, wie ich Räder herstelle.

Foto von mir mit dem Cougar-Fußballteam (vor dem Gangbang als Belohnung).

Er fing an, schmutzig zu spielen.

Hat er angefangen, Bilder auf den Plakaten der Wohnwagensiedlung zu posten, in der ich wohnte, mit der Bildunterschrift?

Trailer Park Trash oder Wheaton Heights?

(Wheaton Heights ist der wohlhabende Teil außerhalb der Stadt, wo er lebte), oder?

Stripper-Mama oder Doktor??

Ich war bereit, sie buchstäblich zu töten, als ich das sah.

Wie kann sie es wagen!

Ja, ich lebte in einem lausigen Wohnwagenpark, aber es war mein Zuhause.

Ich konnte damit umgehen.

Aber als er Mama nachlief.

Das war eine Grenzüberschreitung.

Tatsächlich gab Faith mir Schlagringe und ich war auf dem Weg, der perfekten kleinen Angie Brollet einen Bleisalat in den Mund zu geben.

Hope musste Beeder und Chet dazu bringen, uns buchstäblich den Flur entlang von Angie wegzuziehen, als wir uns ihr näherten.

Wir brüllten und brüllten Angie an und sie lachte und lachte mit all ihren lieben Reiter- und Turnelfenfreunden.

Sie schleppten mich in das Wassersportzentrum, wo ich mit Schlagringen Dellen in die neu installierten Schränke schlug (und mir wirklich die Finger verletzte, ich empfehle das nicht wirklich, Schlagringe machen dich nicht zum Hulk).

Ich rauchte ein paar Joints und beruhigte mich schließlich.

?

Sinke nicht auf ihr Niveau, Liebling?, sagte Chet schließlich und nahm Kontakt mit mir auf

?

Aber er hat Mama gejagt !!? Ich war so wütend, dass ich fast geweint habe

„Und denkst du, er würde es gutheißen, wenn du seine Vergangenheit angreifst?“, fragte Chet wieder ruhig

?

Nein?, ich habe geschmollt,?

mich eines Besseren belehrt?

?

Müssen wir also mit deinen Stärken gewinnen?, sagte Chet

?

Wagenrad und Hahn ??.

Ich schnaubte

?

Weißt du, ist das nicht eine schlechte Idee?

Glaube sagte

?

Entschuldigung??, fragte ich den Wildfang

?

Komm in mein Büro und ich erkläre es dir?, sagte Faith und deutete ins Nirgendwo.

Die Basis der Abstimmung wären etwa 70 Wähler gewesen, was anscheinend der Durchschnitt der letzten 10 Jahre oder so war.

Das Bemerkenswerte an diesen Wahlen war, dass es immer die gleichen kleinen Gruppen waren, die auf die gleiche Weise abgestimmt haben.

Die High School war gleichermaßen ein Hort der Popularität und Apathie.

Angie hatte neben ihren Reitfreunden ihr eigenes Turnteam, für das sie immer gestimmt hat.

Sie war auch mit einem Linebacker einer Fußballmannschaft zusammen, was im Allgemeinen bedeutete, dass die gesamte Fußballmannschaft nur im Prinzip für sie gestimmt hatte.

Außerdem hat Angie Audio/Video-Fanatiker immer bestochen, indem sie der Turnmannschaft versprochen hat, jedes Jahr mit ihnen auf dem Festwagen beim Stadtumzug zu erscheinen.

Wir haben sofort in der Nähe von 45-50 Stimmen nach ihr gesucht.

Zum Glück hatte ich zumindest ein Ass im Ärmel, nämlich ein Wichser in meinen Löchern.

Hat mich derselbe Linebacker, der mit Angie ausgegangen ist, auch jeden Monat in unserem Monatsbericht gefickt?

Manifestation der Ermutigung?

Gangbang von Faith, Hope und mir.

Es war ein Kinderspiel, dass er für mich stimmen würde, nur um mich weiter zu ficken, und da ich das Team ficke und Chet der Teamkapitän ist, habe ich leicht ungefähr 20 Stimmen bekommen, nur weil ich in der Vergangenheit verdrängt wurde.

Aber selbst mit einem 20-Punkte-Transfer lag ich mit einem 10-Punkte-Spread immer noch hinter Angie.

Und mit ihrer aggressiven Taktik hat sie es wohl auch gemerkt und verdoppelte die Stimmenzahl.

Faith erklärte mir, dass wir die Wähler gewinnen müssten, wenn wir wegen einer apathischen Highschool-Menge nicht gewinnen könnten.

Hauptsächlich, indem sie den unentschlossenen Wähler jagt und Angie etwas von ihrer Macht stiehlt, indem sie sich über ihre Wähler lustig macht.

Und das ging am besten mit unserer Lieblingswaffe;

Sex.

Die erste Idee war nicht die größte Überraschung;

Faith wollte, dass ich (und sie) zu den Kiffern gehen.

Er verkaufte regelmäßig an sie und war ihr Drogendealer Nummer eins, aber jemand, der den ganzen Tag Gras rauchte, war nicht die zuverlässigste Person, die sich an Dinge erinnerte, also brauchte man Pawlowsche Konditionierung, um daran zu arbeiten.

Sie hätten eine Woche lang kostenloses Gras und die Chance, mich in einer Gras-induzierten Orgie zu ficken, wenn sie nur zur Abstimmung erscheinen würden.

Natürlich akzeptierten sie unsere sehr freundlichen Bedingungen.

Normalerweise bin ich gegen verdammte Highschool-Kids, viel Energie, blitzschnelle Erholungszeiten und null Fähigkeiten in der Tasche.

Außerdem neigten die Jungen dazu, zu reden und zu prahlen.

Das Highschool-Team wusste, dass es am besten war, nicht zu prahlen, da ich ihr monatliches 3-Loch-Spaßangebot einstellen würde, wenn es bekannt würde.

Das Umherwandern dieser Übung hat mich daher etwas beunruhigt.

Wir haben uns entschieden, dies vor den neugierigen Augen der Welt zu tun, also habe ich ein Cheerleading-Training abgesagt, weil?

Krämpfe ?, und es ging früh los, als die Lernpause während der letzten Stunde kam.

Ich ging zum Parkplatz, wo Faith in der Nähe des Kiffer-Mobils auf mich wartete.

Das Stoner Mobile war etwas, was man nach Grateful Dead im ganzen Land erwartet hatte, Peace-Zeichen auf und ab an einem alten VW-Van mit getönten Scheiben.

Gehörte es einem Kiffer namens Greg und seiner Freundin?

Flower?, hieß eigentlich Margaret, also können Sie verstehen, warum sie Flower genannt wurde.

Greg hatte obligatorisch lange Haare, er war rot, also hätte es ein Zeichen sein sollen.

Sie hatte sich Mühe gegeben, vorzeigbar auszusehen, hatte ihr Haar zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden und trug ihre saubersten Jeans.

Ich war überrascht, dass Flower kam, aber anscheinend dachte sie, freie Liebe sei?

nett?.

Verdammte Hippies.

Flower war selbst eine hübsche Torte, eine kleine Schlampe, vielleicht alle 4?

8?

mit schmutzigen blonden Haaren bis zu ihrem Arsch.

Greg rief die Truppen aus dem Versteck bei den Bäumen in der Nähe des Parkplatzes und bald fuhr ein kleiner Konvoi aus einer Handvoll zerbeulter Autos, die von dem Stoner-Mobil gefahren wurden, in Richtung Lovers Lane, die tagsüber verlassen werden würde.

Faith und ich waren damit beschäftigt, während der Fahrt hinten mit Flower zu reden und den Doors zuzuhören, während wir segelten.

Hinten stand ein großes Bett, das mit Steppdecken und Schlafsäcken bedeckt war, und der Van roch nach Cannabis.

Wenn ich irgendeinen Teil des Inneren ablecken würde, wäre ich wahrscheinlich eine Woche lang high.

Ungefähr nach fünf Minuten hatten wir keine Schmerzen, Faith hatte das Zeug zuerst gebracht und wir summten fröhlich mit.

Flower streichelte weiter mein Haar und sagte mir, wie hübsch ich sei und wie sehr es ihr wichtig sei, dass ich das System mit freier Liebe ändere.

Ich wollte lachen, aber sie wirkte so ernst.

Wir drei lagen auf der Matratze und starrten Jim Morrison und die auf das Dach gemalten Tierkreiszeichen an, als Flower sich über mich rollte.

?

Bist du so hübsch?, sagte sie durch rote Augen, die nichts dazu beitrugen, den Babyblues hervorzuheben.

Und dann hat er mich geküsst.

Habe ich nicht auch nur eine Sekunde daran gedacht, dass er Mädchen und Faiths ausgegraben hat?

wer?

und das Gelächter muss die gleiche Reaktion hervorgerufen haben.

Aber wann in Rom richtig?

Also küsste ich die kleine Schlampe mit einem Kuss zurück.

?

Groovy, ich war noch nie mit einem anderen Mädchen zusammen, sagte Flower und unterbrach unseren Kuss.

?

Also wirst du es mögen, zu zweit zu sein?, sagte Faith und griff nach ihrem Arsch.

Unnötig zu sagen, dass die Dinge danach ziemlich schlüpfrig wurden, wir zogen das kleine Mädchen ziemlich schnell aus und machten uns daran, sie zu verschlingen.

Flower legte sich einfach hin und nahm es auch, wie ein Soldat, kichernd, als wir sie leckten, saugten und berührten.

Hinten wurde es verdammt heiß, also zog ich mich aus wie Faith, und bald waren wir ein Durcheinander aus Beinen, Titten, Ärschen und Mündern, die sich gegenseitig packten?

Greg drehte und drehte sich ein paar Mal auf der Straße, versuchte, von Zeit zu Zeit einen Blick zu strecken, und fuhr etwas schneller, um dorthin zu gelangen.

Dort parkte sie so schnell sie konnte und kletterte nach hinten, wo wir drei Mädchen ein menschliches Dreieck gebildet hatten;

Ich, der ich die Blume esse, die Blume, die den Glauben frisst, und der Glaube, der mich frisst.

Er zog sich wie wir sehr schnell aus und ich fing an, seinen Schwanz so schnell wie möglich zu lutschen.

Faith machte sich daran, Flower wild zu fingern, während sie beide zusahen, wie ich Greg einen lutschte.

Greg hatte anscheinend noch nie ein Schwanzmonster wie mich getroffen, wie er sich innerhalb von ein paar Minuten beschwerte.

Er versuchte, mich wegzustoßen, aber ich lutschte weiter an seinem Schwanz, so hart und feucht wie ich konnte.

Das einzig Gute an großen Schwänzen ist, dass ich mit unglaublicher Leichtigkeit deepthroaten kann, und ich drückte meine Lippen bei jedem Abwärtsstoß gegen sein Becken.

Ich massierte seine haarigen Eier mit einer Hand.

Ich führte eine von Gregs Händen zu meinen Brüsten und es war genug für ihn.

Ich schätze, sie hatte noch nie so große Brüste wie meine in ihren gierigen Handschuhen, als sie bald zitterte und mir eine Ladung Sperma in meine Kehle schoss.

Offensichtlich habe ich jedes letzte Stück geschluckt.

Flower kam herein, als sie zusah, wie ihr Freund von einem anderen Mädchen gelutscht wurde.

Gerade dann öffnete sich die Tür und da stand ein Trio geiler Kiffer da und gaffte.

Sie lächelten und traten nervös von einem Fuß auf den anderen.

Hinter ihnen sehe ich 3 oder 4 andere lange Haare, die sich um ihre jeweiligen Klunker räkeln, lässig plaudern und so tun, als wären sie nicht interessiert.

?

Worauf wartet ihr Jungs, kommt her und fickt uns?, sagte Faith ihnen scherzhaft.

Es dauerte nicht lange, bis mein rothaariger Freund und ich sie überzeugten und sie auf die Knie zwangen, während wir den Reißverschluss öffneten und anfingen, an den Jungs zu saugen.

Flower versteckte sich hinter einer Steppdecke und sah nervös aus.

Ich nahm einen respektablen Schwanz aus meinem Mund und richtete ihn auf ihn.

?

Willst du etwas‘??.

Ich habe gefragt

?

Tut mir leid, grooviges Mädchen, bin ich meinem alten Herrn treu?, sagte er hinter der Steppdecke.

?

Hey Baby, wenn du dich dabei gut fühlst, tu es?, Sagte Greg und munterte auf, deinen Schwanz von einem Fremden lutschen zu lassen, hilft Eifersucht abzubauen.

?

Wenn du das sagst?, sagte Flower und ging nervös vor.

Als sein Gesicht nur noch Zentimeter von seinem Schwanz entfernt war, ließen seine Nerven nach.

Er verschlang ihn wie ein Wolf.

Er war aufgeregt, mit einem neuen Typen zu spielen, und das zeigte sich.

Innerhalb weniger Minuten ritten Faith und ich beide auf ein paar harten Schwänzen.

Die anderen Jungs kamen schließlich näher und fingen an, sie und mich zu packen;

hauptsächlich zu meinen großen Brüsten.

Und bald hatten Faith und ich einen Schwanz in jeder Hand und einen in unseren Fotzen, während wir ritten, lutschten und fickten.

Flower stieg auch ein, als wir drei Mädchen den ganzen Van wie ein Boot im Sturm schaukelten.

Ich schaffte es sogar, ein paar Mal abzuspritzen, und als wir das Gefühl hatten, unsere Pflichten erfüllt zu haben, nahmen wir unsere Schwänze ab und ließen ihr Sperma aus uns heraustropfen.

Wir zogen uns etwas an, nachdem wir irgendwo in dem Chaos ihren BH und eine Socke verloren hatten, Faith verlor ihre Zöpfe aus Haar und Unterwäsche;

und wir sind rausgerutscht.

Wir trafen uns mit Greg, der uns versicherte, dass jeder, der in seinem Kreis davon wusste, für mich stimmen würde.

Selbst mit der Stimme eines Drittels seiner Freunde würde uns das ungefähr 3 oder 4 Stimmen bei einem Unentschieden bringen.

Flower war jetzt stark, lutschte auf allen Vieren Schwänze und wurde von hinten gerammt.

Von nun an würde sie das Partygirl für die Stoned sein, Faith würde mir erzählen, wie sie später zu Gregs Haus liefern würde, wenn seine Eltern weg waren, nur um Flower zu finden, die einen Zug von 5 oder 6 Kindern über den Wohnzimmerboden zog. .

Wir haben versucht, sie in unseren Kreis zu bekommen, aber das Mädchen war die dümmste Kreatur auf dem Planeten, die sich nicht die Mühe machte, sich darauf zu konzentrieren, wohin sie als nächstes gehen sollte.

Wir würden sie im College wiedersehen, wenn ihre schlampigen Farben wirklich leuchteten, aber im Moment war sie eine entfernte Freundin.

Wir gingen nach Hause und machten Pläne für den nächsten Tag mit Hope, sie war Mitglied des Schachteams, der Diskussionsgruppe und des AV-Clubs, sodass sie im Handumdrehen eine kleine Armee von Geeks zusammenstellen konnte.

Wir warteten bis nach dem Unterricht, da die Geek-Patrouille als heilig galt und sich erst beim Verlassen des alten Tyrone melden musste.

Wenn sie nur böse wären, könnten sie ihre Kräfte leider für das Böse einsetzen.

Hope, Beeder und ich trafen sie nach dem Unterricht in einem Wissenschaftslabor und es war Dorkcrafts Wort Jahre vor der weit verbreiteten Nutzung des Internets.

Taschenprotektoren, Taschenrechner, Hornbrillen, Rugbyhosen;

alle neun Meter.

Es überrascht nicht, dass das einzige anwesende Mädchen Hope war;

Sie war wahrscheinlich das einzige Mädchen, das einer dieser Typen kannte.

Hope hatte es ihm einfach erklärt;

Bewerte Charity und du wirst nicht nur eine Cheerleaderin im Wagen neben dir haben, sondern auch einen Blowjob von ihr und dem Kapitän der Cheerleader-Truppe bekommen.

Die meisten von ihnen dachten, es wäre voller Scheiße, aber ein guter Brocken kam heraus, um zu sehen, ob es ein Bluff war.

Die Kinder waren schrecklich schüchtern, machten Star Wars- und Star Trek-Witze miteinander, und keiner von ihnen kam mir näher als fünf Fuß.

Ich war Charity, Miss Super Popular, und ich habe nicht mit Peons rumgehangen, soweit sie es betrafen.

Selbst nachdem sie meine Bluse aufgeknöpft hatten, um mein weites Dekolleté zu zeigen, haben sie mehr als nur geschaut.

?

Müssen wir unser Spiel verstärken?, flüsterte Hope mir zu.

?

Spiele ich nicht Dungeons and Dragons?, flüsterte ich zurück.

?

Keine Sorge, meine Liebe, spielen wir nur mit Richards‘ Drachen?

Richard?

Ach so, Beeder.

Beeder war in vielerlei Hinsicht der Inbegriff eines Übergeeks;

er liebte Computer, Star Trek und Dungeons and Dragons.

Er sammelte Comics und war schrecklich schüchtern, oder zumindest war er es.

Beeder war ein Spitzname, mit dem er seit der achten Klasse aus den seltsamsten Gründen gehänselt wurde.

In der Tat, eifersüchtige Gründe.

Beeder war nach dem Sportunterricht unter der Dusche gewesen und die anderen Kinder sahen, was zwischen seinen Beinen war.

Beeder war eigentlich drei Buchstaben;

B D R. Auch bekannt als Big Dick Rick.

Beeder hat einen der größten Schwänze, die ich je bei jemandem gesehen habe.

Es gab nur einen Mann, der Beeders Größe entsprach, und ich würde ihn später treffen.

Beeder war ein Monster, wir messen ihn mit 13 Zoll und so dick wie Ihr Handgelenk.

Sogar die Blowjob-Meisterin Hope konnte am nächsten Tag nur die Hälfte von ihm in ihrem Mund und einen schreienden Kieferschmerz bewältigen.

Die Hoffnung hatte auch eine große Wirkung auf Beeder, da sie nun ein Objekt waren.

Er war viel aus seinem Schneckenhaus herausgekommen und sein Necken in den Korridoren hatte fast vollständig aufgehört.

Er war immer noch Beeder für alle, aber er war weniger eine Provokation als vielmehr ein Spitzname.

Eine, auf die er jetzt stolz war.

Er wurde auch zu einem Affen im Fitnessstudio, da er wusste, dass Hope auch die Schwarzen mochte, die ich mit ihr teilte.

Es verwandelte sich in eine wunderschöne Bombe.

Einfach eine sehr seltsame Bombe, wie ihre Vorliebe dafür, diesen Piratenhut in der Schule zu tragen, der meiner vollbusigen Goth-Freundin immer Punkte einbrachte.

?

Richard, würdest du herkommen?

fragte Hope Beeder.

?

Wirklich eine Puppe?, sagte Beeder.

Ja, er nannte sie eine Puppe.

Hope drückte ihn gegen die Tafel, wo wir lehnten, gab ihm einen Kuss und kniete sich dann vor ihn.

Er winkte mir zu, also folgte ich ihm.

Hope verschwendete keine Zeit damit, Beeder zu entpacken und seinen Schwanz herauszuholen, er hatte jetzt eine Tendenz zum Kommando, da Hope ihn tagsüber zufällig für einen schnellen Fick oder Blowjob fand.

Ein Raunen ging durch das Geek-Team, als Hope und ich anfingen, Beeders‘ gigantischen Schwanzstock zu schlucken.

Wir liebten seinen gigantischen Phallus, indem wir unsere Zungen über seine enorme Länge und seinen enormen Umfang gleiten ließen.

Hope war zwei, fisten seine gigantische Länge in seinen Mund und melkten ihn, während er über seinen großen Schwanz sabberte.

Ich war damit beschäftigt, seine niedrigen Eier zu lecken.

Innerhalb von Minuten umkreisten uns die Fanatiker im Halbkreis, um sich das Geschehen genauer anzusehen.

Am Anfang gab es Witze, Gekicher und Stöße.

Dies wich der Stille, als sie sich einen echten Live-Porno vor ihnen ansahen.

Es wurde sogar noch leiser, als ich mein Hemd öffnete und es auf den Boden fallen ließ und der Welt meine 32DD?S zeigte.

Hope zog ihren Rollkragenpullover über den Kopf und zeigte ihre kurvigen Vorzüge und ihre cremige Haut, während ich Beeder zur Deckung trank.

Sie können eine Stecknadel fallen hören, wenn Sie alle Würge- und Schlürfgeräusche entfernen.

Sie hatten nie erwartet, einen von ihnen so liebevoll zu sehen.

Beeder kam ein paar Minuten später mit Hope, die ihn in ihrem Mund masturbierte, und ich küsste die Länge ihres großen Werkzeugs auf und ab.

Hope saugte und saugte, bis Beeder aufhörte, in ihren hungrigen Mund zu strömen.

Sie bog sich zurück und öffnete ihren Mund, damit die ganze dumme Patrouille die riesige Ladung Sperma in ihrem Mund sehen konnte.

Dann schloss er den Mund und schluckte, öffnete die Lippen wieder, um seine Beweisvernichtung zu zeigen.

Ich griff nach unten und küsste gierig ihren salzigen Mund, und sie küsste ihn zurück.

Wir fingen beide an, uns in einer geilen Show zu schlagen, um die Jungs zum Laufen zu bringen.

Dann ging Hope zurück, um wieder an Beeder zu lutschen, von der ich aus eigener Erfahrung wusste, dass sie noch mindestens 4 Mal hätte kommen können, bevor sie eine Stunde Pause brauchte.

Ich flirtete mit meinem Finger an meinem Mund und sagte zu den Verlierern,?

Oh pfui, er hat mich nicht kommen lassen, könnte mir jemand von euch helfen?

Sie sahen sich nervös an, ihre Gesichter wurden rot.

?

Gibt es einen von euch Herren, der helfen kann, ein armes hungriges Mädchen mit Sperma zu füttern??, fragte ich einen falschen Schmollmund mit großer Lippe und allem.

Ein vieräugiges Wunder hob nervös seine Hand, und an seiner Wölbung konnte ich erkennen, dass er packte.

?

Ich danke Ihnen lieber Herr?

, reagierte ich auf die Geste und zog es an der Millenium Falcon-Gürtelschnalle nach vorne zu mir.

Ich öffnete schnell den Reißverschluss und hakte ihn aus und zog seine Hose um seine Knöchel herunter.

Ihre enge weiße Unterwäsche war die nächste und sein beeindruckender Schwanz sprang nach vorne.

Ich stürmte wie ein eigener Falke nach unten und schluckte seinen Schwanz bis zur Basis in einem Zug, wobei mein unteres Pfund an seinen Eiern rieb.

Ich warf meinen Kopf auf und ab zu ihm und würgte, denn obwohl er nicht lang war, hatte er definitiv einen gewissen Umfang.

Der arme Kerl hat sich wahrscheinlich noch nie von einem Mädchen küssen lassen und hier war ich Deepthroating und fickte seinen Schwanz vor seinen Freunden.

Es dauerte nicht lange, nur ein paar Minuten, bevor ich wie ein kleines Mädchen schrie und anfing zu kommen.

Er hat mich freundlicherweise zuerst gewarnt, aber das beschleunigte nur mein Tempo und ich schluckte bald eine Ladung.

?

Ähhh!

War es sehr gut?, sagte ich und leckte mir über die Lippen?

will mich noch jemand füttern??

Er war damals frei für alle.

Ich trank und lutschte alle ihre Schwänze.

Es gab auch ein paar echte Freaks unter den Jungs, habe ich mir für etwas Qualität eine zukünftige Notiz gemacht?

unterrichten?

Sitzungen mit diesen Jungs.

Ich würde einen lutschen, während ich zwei weitere masturbiere.

Hope schloss sich mir natürlich an, da sie ein Trottel dafür ist, ein paar Schwänze zu lutschen.

Bald flog überall Sperma herum.

Hope und ich knieten Seite an Seite, als wir diejenigen ermutigten, die wir nicht geschluckt hatten oder nicht aufstehen konnten, um uns ins Gesicht zu spritzen.

Was ihnen sehr gut gelungen ist.

Wir waren in ihren männlichen Säften glasig und teilten einen dicken Spermakuss, als sie fertig waren.

Hope war sogar gebildet genug, um mein Gesicht und meine Brüste zu lecken, und hob den Rest von ihr auf und leckte ihn von ihren Fingern.

Natürlich waren ihre Noten jetzt eine Sperre.

Bei mir waren es locker 12 mehr und bei ihr weniger als zwölf.

Das hat mir jetzt fast 20 Punkte Vorsprung auf Angie gebracht.

Der Sieg war noch nie so dick und salzig.

Die guten Nachrichten sollten jedoch nicht von Dauer sein, als ich am folgenden Montag wieder zur Schule zurückkehrte, wurde ich von einer doppelten Dosis schlechter Nachrichten getroffen.

Und mit den Klassenwahlen, die am Freitag stattfanden, schien es wirklich dunkel zu sein.

Die erste schlechte Nachricht kam von Hope, die wütend und empört über den Benedict Arnold zu mir kam, den sie für ihre Nerd-Freunde hielt.

Nach unserer Bukkake-Session waren die Fanatiker ganz schnell zur Party gegangen.

Ihre Prahlerei hatte natürlich Angies so perfekte Ohren erreicht, dass sie bei ihrem wöchentlichen D&D-Spiel einen Haufen Jungs fand.

Er sägte sie alle ab und versprach ihnen, dass nicht nur die Turnmannschaft ihr Abschlussball-Date sein würde;

sie würden sich sogar für sie einsetzen.

Damit konnte ich nicht mithalten, obwohl einige der Jungs riesige Schwänze hatten.

Bisher konnte ich die Cheerleading-Truppe auf keinen Fall überzeugen und mich für die Geek-Truppe entscheiden.

Im Gegensatz zu Fitnessstudio-Schlampen hatten wir nicht vor, Sex für irgendjemanden zu haben.

Jedenfalls nahm ich mir vor, sie nie wieder anzufassen.

Die wirklich beschissenen Neuigkeiten kamen von Faith, und ich war bereit, sie dafür zu töten.

Faith tat mit ihrem Pot gern so, als wäre sie eine Geschäftsfrau, also verkaufte sie etwas davon an Angie, die schnell eine Ladung Schokoladenbrownies für das High machte.

Und er versprach, dies in den nächsten drei Monaten jede Woche zu tun.

Nachdem ich ihr erklärt hatte, dass mir das Streben nach dem schnellen Geld auch metaphorisch in die Eier getreten hatte, schämte sie sich.

Ich habe versucht aufzuhören, mit ihr zu reden, aber mit ihrem Schließfach neben meinem und ihren Witzen über meine Brüste dauerte diese Schweigebehandlung alle 3 Stunden.

Aber jetzt war ich in Ordnung und wirklich am Arsch.

Statt fast 20 Punkte Vorsprung lag ich nun etwa 20 Punkte hinter ihr.

In ein paar Tagen war ich vom Sieg zur Niederlage gegangen.

Als ich mich in Selbstmitleid sonnte, mit den Augen rollte und Denny und Bill anrief, sie sollten kommen und mich zweimal mit ihren großen schwarzen Schwänzen ficken, bis ich klar denken konnte, sah ich ein Poster, das meinen Spielplan änderte.

?

Pep Rally und Kandidatenreden am Freitagnachmittag.

Zur Abstimmung kommen?

Eine Show der Ermutigung, oder?

Ich hatte eine schlechte Idee, aber es war die einzige, die mir einfiel.

Freitag kam und es gab eine riesige Wahlbeteiligung für die Schule.

Es schadete auch nicht, dass Anwesenheitspflicht herrschte.

Die Turnhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Wir hatten die Interventionen des Schulleiters, des Fußballtrainers und des Berufsberaters.

Ich war der nächste mit meiner Rede, die die allgemeinste war, die Sie glauben können. Ich werde nicht ins Detail gehen, weil ich mich nicht einmal daran erinnern kann, was ich gesagt habe.

Angie war die nächste und sie hat mir eine Hure gegeben?

viel Glück?

als er vortrat.

Teil der Jubelveranstaltung war ein Auftritt der Blaskapelle, gefolgt von einem Cheerleader-Auftritt.

Also musste ich von der Bühne gehen, um mich umzuziehen.

Die Cougars-Band spielte ein Sammelsurium von Standard-Aufmunterungsliedern und machte sich mit meinem Team direkt hinter der Tribüne fertig.

?

Von all den verrückten Ideen, die du je hattest, ist das eindeutig die verrückteste?, sagte Hope und passte sich an.

?

Als hätten wir viele Möglichkeiten?, sagte ich, sogar mich selbst reparieren.

?

Könntest du es dir einfach sagen?, sagte Faith und tat dasselbe.

?

Fuck it, never give up?, antwortete ich

?

Wenn ich ausgewiesen werde?

Hope sagte zu urteilen

?

Das wirst du nicht, vertrau mir?, versicherte ich ihr

?

UND JETZT IHRE COUGARETTES!!!?, kam der Schulleiter ans Mikrofon

?

Ist hier was los?, murmelte ich.

?

Oder alle?, scherzte Faith.

Die erste Welle von Mädchen sprang aus dem Fitnessstudio und warf sich kopfüber in perfekt getimte und beabstandete Saltos.

Die zweite Welle sprang hinter ihnen her, als sie über den riesigen?

GEHT PUMAS!!!?

Banner.

Dadurch schlichen sich drei von uns in einem Hocklauf hinter die Transparente.

Die Frontwelle der Cougarettes zeigte Teamapplaus vor dem Banner;

Faith, Hope und ich waren in unseren unkonventionellen Klamotten zu Boden gefallen und hatten uns den Cheerleadern gestellt und darauf gewartet, dass der letzte Applaus sein Crescendo erreichte.

Wir hüllten uns in ein langes Banner, von dem jedes begann hinter uns zu rennen, sich zu drehen und zu entwirren.

Haben wir das Banner über unsere Köpfe gehisst, und als sie nebeneinander standen, haben sie laut vorgelesen?

WÄHLEN SIE CHARITY WÄHLEN SIE COUGARS?

Das andere wirkliche Problem ist, dass, als wir uns herauszogen, deutlich wurde, dass wir völlig nackt waren.

Wir übergaben die Enden des Banners an unser Team und durchbrachen vor der überraschten Studentenschaft das GO COUGARS-Banner.

Wir drehten den Wagen, wir drehten uns, ich machte sogar den Spagat und die Schulkörper tobten.

Alle drei nackt wie die Sonne;

hüpfen und drehen und wie verrückt lächelnd die Ware präsentieren.

Die Menge erhob sich und die Turnhalle war eine Donnerkuppel aus Lärm.

Ich schüttelte meine Brüste und drehte mich um.

Es gab einen plötzlichen Anstoß von der Menge und die Jungs rannten bereits los.

Dies führte dazu, dass die Fußballmannschaft rannte, um uns zu verteidigen.

Bricht die Hölle los.

Die Lautsprecher sind umgekippt, das Feedback ist durch die Turnhalle gegangen.

Einige Schläge wurden geworfen.

Die Cheerleader standen Seite an Seite und wir eilten zu den Umkleideräumen der Mädchen.

Wo der Schulleiter auf uns wartete.

Schließlich war die Ordnung wiederhergestellt und wir wurden zur Bestrafung zum stellvertretenden Schulleiter geschickt, da dies Teil des Jobs von Nazi Bitch war.

Wir drei setzten uns in sein Büro, nachdem wir ihm erlaubt hatten, uns anzuziehen.

Vizepräsident Gordon saß uns verlegen gegenüber, immer noch eingeschüchtert und verängstigt von der Rache, die wir ihr vor ein paar Wochen zugefügt hatten.

Er räusperte sich und sagte leise?

Mädels, glaube ich, wir haben ein Problem?

?

Nein, tun wir nicht?, sagte ich trocken.

Faith nahm eine Zigarette aus ihrer Tasche und zündete sie vor dem Vizepräsidenten an.

?

Aber, aber, du kannst es nicht und erwartest nicht ..?

?

Ja, können wir?, sagte Faith und blies der Drachenlady ein Schnauben ins Gesicht.

?

Das wird passieren?, sagte ich dem Vizepräsidenten, der das Gesetz aufstellt,?

Sitzen wir hier still, während Faith mit dem Rauchen fertig ist?

Vizepräsident Gordon wollte gerade etwas sagen, aber ich warf ihr einen kalten Blick zu, der den Dissens beendete.

Ich habe dann fortgesetzt,?

Dann werden wir gehen, werden Sie dem Rektor sagen, dass es uns leid tut, dass wir ehrlich waren und dass Sie uns für den Rest des Jahres nachsitzen wollten?

?

Was offensichtlich nicht wirklich passieren wird, aber was ist mit ihm?, warf Faith ein

„Keine schwarzen Flecken, nichts in unserer Akte, keine Disqualifikation, kein Rauswurf, lassen Sie uns das klarstellen.“

Gordon räusperte sich blasses Gesicht?

Ja, Fräulein Jones?

?

Gut,?

Ich setzte mich hin und begann, meine Nägel mit einem Schmirgelbrett zu feilen.

Faith hörte mit dem Rauchen auf und wir gingen, und niemand war jemals klüger.

Ich war damit beschäftigt, die Wahl zu verlieren, aber ich wollte VIEL Zeit verschwenden.

Wenn ich abstürzen und brennen würde, wäre es wie die Hindenburg und nicht wie ein Motten- und Insektenvernichter.

Dies ist eine Lektion für alle, wenn Sie planen, zu verlieren, können Sie genauso gut mit Stil ausgehen.

Der Montag kam und eine Ankündigung über die PA traf im Gerichtssaal ein

?

Herzlichen Glückwunsch an unsere neue Klassensprecherin Charity Jones. Wir hoffen, dass es Ihnen Spaß macht, unsere Schülerschaft zu vertreten?

Ich war am Boden.

Mittags ging ich schnell ins Schulbüro und sah Angie weinend hinauslaufen.

„Ich hasse dich, ich hasse dich, ich hasse dich“, stöhnte sie, als sie neben mir den Flur entlang rannte.

Schön, auch mit dir zu reden, Angie.

Ich ging hinein und fragte, ob sie einen Witz machten.

Der Direktor versicherte mir, dass dies nicht der Fall sei, und zeigte mir die beiden Urnen.

Ich war erstaunt.

Hier die Auszählung der Stimmen.

Angie Brollet: 13 Charity Jones: 264

264 Stimmen!

Es war kein Sieg.

Es war kein Erdrutsch.

Es war ein Massaker.

Es stellt sich heraus, dass meine Lady-Godiva-Ausstellung einen großen Einfluss auf die Abstimmung hatte.

Auch die Metalheads in der Rauchergrube gingen zur Abstimmung.

Ich glaube, ich habe etwas anderes über Politik gelernt, ihnen immer zu geben, was sie wollen.

In diesem Fall meine Brüste.

Klassensprecher zu sein, war ein bisschen lästig.

Bei den Sitzungen des Studentenrates ging es hauptsächlich um Veranstaltungen, Tänze und Dekorationen.

Sprechen Sie die Anliegen spezieller Interessengruppen wie der Schauspielabteilung oder der Musikabteilung oder der Fußballmannschaft an.

Hauptsächlich habe ich den anspruchsvollen Job gemacht, den Lehrer nicht wollten, mit dem Schein von Versammlungen und Abstimmungen und einer Sekretärin und anderem Bullshit.

Der Vorteil war, dass ich die Themen für die Schultänze festlegen, entscheiden musste, was unser Festwagen sein sollte, und Demonstrationen zur Ermutigung organisieren musste.

Ich konnte auch das Ballthema und die Band auswählen, was wirklich cool war.

Abgesehen davon war es nur eine weitere halbe Stunde meines Tages, die jeden Tag verbraucht wurde

Die nächsten zwei Monate vergingen wie im Flug.

Die Football-Saison begann, also war ich damit beschäftigt, Cheerleader zu sein und ihnen zu folgen.

Die Arbeit hat ein wenig gelitten, aber Patti war das coolste Stück überhaupt.

Ich lutschte und fickte immer noch meine Stammkunden, wann immer ich konnte, und war immer noch wahnsinnig in Chet verliebt.

Hope und Beeder waren so gut wie von der Erde verschwunden, da wir sie immer seltener sahen.

Ich meine, ich habe sie im Unterricht, im Training und in Spielen gesehen.

Aber gesellschaftlich ist es fast verschwunden.

Zufällig tauchte sie an einem Wochenende hier und da spät in der Nacht bei mir auf, um etwas BBC zu lutschen und zu ficken, wenn sie Abwechslung von Beeder wollte, aber das war es auch schon.

Es stellt sich heraus, dass Beeders Vater ein großer Pfuscher im Außenministerium war und innerhalb kürzester Zeit für Jobs in Botschaften auf der ganzen Welt zur Verfügung stand.

Das Problem war, dass er gerade dabei war, irgendwo in Europa befördert zu werden, sodass der Anruf jederzeit kommen konnte und er seine Familie über Nacht, wenn nicht sogar innerhalb von Stunden, umsiedeln musste.

Das bedeutete natürlich, dass sie jede freie Minute mit ihm verbrachte, es war berührend und bittersüß zugleich.

Beeder musste auch einen Summer bei sich tragen, falls der Anruf einging und er gehen musste.

Weihnachten kam und bald folgte das neue Jahr;

dieses Jahr wäre es jedoch anders gewesen.

Ich hatte George ziemlich regelmäßig gefickt und Marcus natürlich mit Mama.

Es gab Zeiten mit Denny und Bill und anderen Schwarzen aus dem Zebra Club, sogar mit Mrs. Parsons‘ Freunden.

Ich hatte mit George über meine Liebhaber gesprochen;

Junge und Mädchen und hatte Mama von George erzählt.

Mom sagte, George sei mehr als willkommen, Silvester im Zebra Club zu verbringen, und Marcus würde sogar die Regeln nur für ihn brechen und ihn als schwarzen Ehrenmann im Zebra Club feiern lassen.

George war davon begeistert und beschloss, Marcus zu nehmen, als ich Marcus über sein Angebot informierte und uns zu Silvester zu ihm nach Hause einlud.

Das Beste daran ist, dass ich die Gästeliste auswählen musste.

Da waren Mom, Marcus, Faith, Denny und Bill, Mrs Parsons und drei ihrer Männer, da war William mit dem großen schwarzen Schwanz, Hope und Beeder, Consuela und natürlich ich und Chet.

Wir Mädchen durften trinken und bald waren wir alle nackt, wir versuchten auch zu sehen, wie viele Leute wir in den Whirlpool bekommen konnten, es stellte sich heraus, dass es acht waren.

Es war ein bisschen kalt, lange Zeit draußen zu sein, es sei denn, man saß in der Badewanne, und der Himmel sah aus, als würde es in diesem Teil von Texas zum ersten Mal seit 15 Jahren schneien.

Ms. Parson hatte den Zebra Club tatsächlich ausgelöscht, bevor sie sich auf den Weg machte, und 5 statt drei Typen hereingebracht.

Dies machte die Partei zu respektablen 10 Männern zu 6 Frauen.

Abgesehen von Chet natürlich, würde er heute Abend keine haben.

Marcus und George verstanden sich gut als Gangster.

Sie hatten zu fast allem die gleiche Meinung, vom Sport über die Politik bis hin zum Geschmack der Frauen.

Irgendwann wurde es sogar hasserfüllt.

Mom und ich lagen auf allen Vieren auf Georges großem Bett;

Mama wurde von George gehänselt und ich wurde gleichermaßen von ihrem schwarzen Freund Marcus ausgestattet, als die Männer anfingen, über das Geschäft zu streiten und ihre Schläge auf unsere Rektum zu verlangsamen.

?

„Hey, wenn du küssen willst, können wir dir etwas Zeit alleine geben?“, neckte Mama

Das veranlasste sie, zurückzukommen und uns gut zu ficken.

Die Nacht war eine berauschende Mischung aus Champagner und Sperma.

Ich habe auch Patti angerufen und sie gefragt, ob sie kommen möchte, sie wollte es wirklich, aber der Arsch ihrer Freundin May war zu wund, um in der Nacht zuvor von George sodomisiert worden zu sein, also würden sie schweigend feiern.

Hope und Beeder waren jetzt natürlich dort, wo sie zu finden waren.

Mitternacht nahte, und wir taumelten in unterschiedlichen Zuständen der Entkleidung ins Wohnzimmer, zumindest die meisten von uns.

Marcus hatte 3 Kisten mit sündhaft teurem Champagner mitgebracht, die George fast ohnmächtig machten, dass er so beeindruckt war.

Ich sah mich um, mein Körper prickelte mit einem doppelten Team, das Marcus und George gerade gegen mich gemacht hatten.

Ihre riesigen Schwänze, die in beide Löcher hämmern, haben mich fast umgehauen und versprochen, mich zu erledigen, nachdem die Uhr 12 geschlagen hat.

Aber dafür brauchte ich wirklich meine Mädels, das war 1989. Die Achtziger neigten sich dem Ende zu und ich wollte, dass meine besten Freunde sie mit mir durchbrachten.

Faith war da, um Bill zu streicheln.

Mom war da und unterhielt sich mit Consuela, während Denny sie befummelte.

Mrs. Parsons kniete vor George, der ihn lutschte, während er mit Marcus plauderte.

Chet lief voll bekleidet herum, trug eine riesige Erektion in seiner Hose und lächelte und lachte mit William über einen hysterischen Sportvorfall in den Nachrichten.

Dies ließ Hope und Beeder.

Wo zum Teufel waren sie?

Ich schnappte mir einen Bademantel, der an einem Haken in der Nähe der hinteren Terrasse hing, und ging, um mir den Pool und den Whirlpool anzusehen.

Es gibt niemanden außer Jerome.

Es war eine Überraschung, den dummen Arschfick dort zu sehen, aber anscheinend bekam sie eine verspätete Einladung von Faith und beschloss, in einem Whirlpool zu baden, da sie noch nie zuvor in einem gewesen war.

Keine Zeichen der Hoffnung.

Ich spähte in den Schlafsaal von Consuela und Pedro, nur er trank allein Bier und beobachtete Dick Clark.

Keine Zeichen der Hoffnung.

Nicht in der Garage, im Esszimmer, im Arbeitszimmer, in der Küche, in den Schlafzimmern, im Esszimmer, nirgendwo.

Aber sein Mantel hing an der Tür des Gästezimmers.

Es sah so aus, als hätten sie es ziemlich ernst gemeint, basierend auf den nassen Flecken und Spermaflecken.

Da nur noch 3 Minuten bis Silvester übrig waren, ging ich wieder nach unten, wo Faith mich ebenfalls in ihrem Morgenmantel in der Lobby traf.

Er hatte einen rasenden Ausdruck in seinen Augen.

?

Nächstenliebe, komm schnell, ist es Hoffnung?

sagte er und griff nach der Hand.

Ich hatte Angst, was los war.

Wir rannten nach draußen und sahen eine vollständig bekleidete Hope, die Beeder in der Einfahrt sanft küsste.

Tränen liefen über ihr Gesicht und das Auto war neben ihnen geparkt.

Eine Hand bedeutete Beeder, sich dem Auto zu nähern, und auch er brach in Tränen aus.

Er kletterte auf den Rücksitz, und die Karre fuhr mit trostloser Hoffnung los, die auf die in der Nacht wechselnden Rücklichter und die ersten Schneeflocken starrte.

Der Anruf war heute Nacht eingegangen, und sie versuchten, ihn so lange wie möglich hinauszuzögern, damit Beeder gestern Abend noch einen mit Hope feiern konnte.

Aber die Zeit war ein grausamer Liebhaber und sie mussten jetzt gehen, wenn sie jemals in dieses Flugzeug steigen wollten.

Hope stand am Boden zerstört da und drehte sich langsam zu uns um, Tränen liefen ihr über die Wangen.

Wir näherten uns ihr und hielten sie in unseren Armen.

?

Habe ich ihm nie gesagt, dass ich ihn liebe?, schrie Hope an meiner Schulter.

Sie zählten bis zehn herunter und jubelten im Palast.

Wir haben nichts gesagt.

Es gab nichts zu sagen

Wir hielten unsere Freundin fest, als ihr Herz brach und der erste Schnee seit fünfzehn Jahren sanft auf unsere Schultern fiel.

Ein alter Bekannter sollte vergessen werden

und niemals erinnert werden

Ein alter Bekannter sollte vergessen werden

und auld lang syne

Per auld lang syne meine Liebe, per auld lang syne

Wir nehmen wieder eine Tasse Freundlichkeit

für auld lang syne

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.