Sie Fickt Ihre Freundin Während Ihr Mann Ein Period Und D.

0 Aufrufe
0%


Rhiannas Ausbildung geht weiter.
Mehrere Monate vergingen ohne jeglichen Kontakt zu irgendjemand aus der Familie, und ich begann aktiv nach einer neuen Frau zu suchen. An den örtlichen Kiosken gab es ein wirklich nettes Mädchen, das mir sehr gefiel. Er hat mich abgewiesen, als ich ausgehen wollte, aber ich habe ihn nicht aufgegeben. Nur ein bisschen mehr Charme und es würde funktionieren Ich dachte an einen Plan, als eines Nachmittags das Telefon klingelte. Als ich antwortete, war es Rhianna. Wir hatten ein paar nette Gespräche und ein paar kurze Updates, bevor wir fragten, ob er an diesem Abend kommen könnte. ?Ist alles in Ordnung?? Ich fragte. Nicht wirklich, aber meine Mutter passt heute Abend auf mich auf. Er denkt, ich habe ein Date, aber ich mag es nicht. Dieser Mann.?
Und möchtest du lieber zu mir kommen? Ich bin stolz?
Ja, das solltest du sein? er lachte, Kann ich um sieben kommen? Oder hast du Pläne?
Nein, das wird gut. Bis später?.
Und dann sagte sie, was mich wirklich schockierte: Oh, ich kann auch bleiben, weil ich nicht nach Hause erwartet werde. Ich versuchte, ruhig zu bleiben und meine Aufregung zu verbergen. Okay, das wäre nett. Wir sehen uns um sieben?
Verdammt, er hat mir angeboten, mit mir zu schlafen Er weiß, dass ich nur ein Bett habe. Möge heute Nacht eine gute Nacht werden
Ich packte zusammen und wechselte die Laken, sah nach, ob ich etwas Wodka und einen Mixer hatte, und duschte dann. Dann setzte ich mich hin und versuchte, meine Gedanken darüber zu klären, was passieren und meine wachsende Erektion unterdrücken könnte. Um Viertel nach sieben klingelte es endlich an der Haustür. Rhianna trug wieder ihren langen Mantel und trug eine große Tasche über der Schulter. Er küsste mich auf die Wange, als er vorbeiging und warf sich auf die Couch, ich fragte ihn, ob es ihm gut gehe, und er schimpfte, dass seine Mutter ihm fast den Abend ruinierte, indem sie zu viele Fragen stellte und drohte, nicht zu babysitten. Ich bot ihm einen Drink an. ? Warum bist du so perfekt? Du weißt genau, was ich brauche. Ja bitte?.
Ich habe ihm eine Art Wodka-Cocktail mit Limonadensaft und Apfelscheiben gemacht. Ich weiß nicht, wie es heißt, aber Rhianna mochte es. Also, was ist das Problem? ? Ich fragte.
? Ach, das ist eigentlich kein Problem. Ich bin wieder zusammen und Moms ist unglaublich. Wie heute Abend, aber immer eine Enttäuschung. Ich bin viel anspruchsvoller geworden, aber sah noch nie so gut aus?
?Wie gut?? Ich fragte. Er wartete ein paar Sekunden, bevor er mir in die Augen sah und sagte: Ist er so gut wie du? sagte. Er senkte die Augen.
Fragst du, was du willst? Du akzeptierst Sex nicht um ihretwillen, oder? Ich war wirklich besorgt.
? Hat sie nein gesagt? Ich habe Ihren Rat befolgt und mehr als das bekommen, aber es ist immer ein bisschen gehetzt und ich habe das Gefühl, dass sie nur fertig werden wollen. Auch wenn ich weiß, dass Sie sich darum kümmern und es in einem schönen, liebevollen Tempo tragen werden.
Sag ihnen einfach, sie sollen langsamer werden?
Ich tue es und für eine Weile tut er es. Dann pumpt er wieder hart und versucht einfach, fertig zu werden. Ich denke immer nur an dich?
? Und wirst du nicht ejakulieren?
?Manchmal mache ich. Ich habe deinen Rat befolgt, aber es passiert nur, wenn ich ihn dazu bringe, mich zu fingern oder zu lecken. Einmal ficken, es ist nur ein Fick?
Aber du fickst jetzt gerne, oder?
? Als du angefangen hast, aber dann erinnere ich mich, was du mir angetan hast? Er richtete seine Augen wieder auf mich.
Kommen Sie für weitere Anweisungen? Ich fragte.
? Nein, es ist nicht echt? sagte? Ich bin hierher gekommen, weil ich will, dass du wieder mit mir schläfst. Oh, habe ich eine Überraschung für dich? Er stand auf und öffnete seine Jacke. Wow. Sie tauchte unter einem unglaublich sexy Set passender roter Dessous auf. Ein BH mit riesigen, überquellenden Brüsten. Die Hälfte jeder Brustwarze wurde freigelegt. High-Leg-Höschen und ein Riemchenbund, der rote Strümpfe über ihren Hüften stützt. ? Verdammt? Ich pfiff
Ist das nicht deine Überraschung? sagte sie, als sie mit ihren Fingern über ihr Höschen fuhr. Er zog den Gürtel leicht heraus und nach unten, um einen dicken schwarzen Busch zu enthüllen ? Oh verdammt, das ist unglaublich? Habe ich geatmet? Woher wusstest du, dass ich Muschihaare mag?
?Nan sagte? Sie lachte.
?Was??
Eines Tages haben wir nur gelacht. Ich, meine Mutter, Nan, meine Mutter und ich sprachen übers Wachsen und Nan sagte, sie würde keinen von uns mögen, weil du pelzige Muschis liebst. Wir haben alle gelacht, aber ich dachte, wenn sie das mag, wird sie das bekommen?
? Fantastisch? Ich sabberte, ging vor ihr auf die Knie und legte meine Hände auf ihr Höschen. Ich zog sie von ihrem Körper weg und gerade weit genug nach unten, um ihre volle Fotze freizulegen. Ich brachte sie an ihrem Gürtel nah an mein Gesicht und küsste ihr Haar über ihre jetzt umrissene Spalte. Dann ließ ich meine Zunge gleiten, um nach ihrem kleinen Kitzler zu suchen. Als ich es fand, kam es mir mit einem langen Stöhnen entgegen. ? Ach du lieber Gott Davon habe ich geträumt. Wirst du das tun und mich zum Abspritzen bringen? Ich habe nicht geantwortet. Ohne ihr Höschen loszulassen, drückte ich sie zurück auf das Sofa und zog sie dann ihre Hüften hoch, ihre Beine hinunter und hoch. Ich spreizte ihre Knie auseinander und bückte mich, um meinen Mund über ihre heiße Vagina zu nähen. Ich teilte ihre äußeren Lippen und warf meine Zunge über ihre ganze Spalte. Ich atmete die Flüssigkeiten ein, die bereits da waren, fand dann den kleinen Knopf und schwang meine Zunge herum. Rhianna fing an, mir ihre Fotze zuzuschieben und wie ein japanischer Pornostar zu stöhnen. (Ja, ich habe ein paar von ihnen gesehen) Es dauerte nur ein paar Sekunden, bis er mir ins Gesicht schlug und hart ejakulierte. Die Säfte strömten fast in meinen Mund und Rhianna plapperte, dass sie ejakuliert hatte und stärker saugen musste Ich zog an seinen Oberschenkeln und blieb bei meiner Aufgabe, bis er zurück auf die Couch sackte. Ich sah ihn an und er sagte mit tränenden Augen: Das ist ein guter Anfang. Lass uns schlafen gehen.?
Es war acht Uhr
Ich hob ihn hoch und beugte mich hinunter, um ihn zu küssen. Er sprang gegen mich und hob beide Beine um meinen Abfall. Seine Zunge küsste mich tief und leckte um meinen Mund herum und reinigte das Sperma von meinem Gesicht. ? Jetzt magst du den Geschmack von Sperma, oder?
Dafür werde ich Ihnen immer dankbar sein. ? er lachte. Als sie so an mich gebunden war, ging ich ins Schlafzimmer und versuchte dann, sie auf das Bett zu senken. Es funktionierte nicht und wir drehten uns beide vor einem hysterischen Lachen um. Was jedoch passierte, war, dass ich ihm von Angesicht zu Angesicht begegnete. Unsere Augen waren miteinander verbunden und ich konnte sehen, was er sagen würde. Ich lege meinen Finger auf deine Lippen. Rhianna Ich liebe dich wie einen Großvater. Das sollte ich schließlich sein. Ich liebe deinen Körper und deine neue haarige Fotze. huh. Aber schön, ich bin vierzig Jahre älter als du und wir können uns niemals verlieben. Ich möchte, dass Sie glücklich sind, und ich bin mehr als bereit, Ihnen dabei zu helfen. Ich liebe dich, aber ich möchte, dass du dich in jemanden verliebst, der näher in deinem Alter ist. Älter, sicher, aber nicht so alt?
Er blickte hinter sich und lächelte. ?Ja, ich weiß. Ich habe an all das gedacht und Sie sollten sich keine Sorgen machen. Ich liebe dich auch, aber ich weiß, dass wir niemals zusammen sein werden. Also machte ich meinen Plan. Als wir uns zum ersten Mal liebten, war es wunderschön und wir mochten uns und dann gingen wir getrennte Wege. Ich habe viel an dich gedacht und schätze deine Hilfe in meinem Liebesleben und es hat bis zu einem gewissen Grad funktioniert und ich weiß, dass ich es am Ende richtig machen werde, aber während wir auf Mr. Right warten, können wir uns lieben und sogar verlieben. Ich will nicht verletzt werden, also will ich dich genießen und das, während meine Suche weitergeht. OK??
Ich küsste ihn schnell. ‚Du bist größer als ich dachte. Was ich nicht verstehe ist, warum willst du mich jetzt?
?Einfach. Wie Freunde mit Vorteilen Wir lieben uns als Familie und wir lieben den Körper des anderen, warum lieben wir ihn nicht? Vorteilhafte Verwandte
Aber die Wahrheit geht weiter. Bin ich immer noch vierzig Jahre älter als du?
Aber nicht das? er ballte meinen Schwanz in seine Faust. Das ist jünger und hübscher als alle anderen, die ich je getroffen habe, und ich möchte ihm alles antun. Jetzt runter von mir und auf den Rücken und ich zeige es dir?
Ich tat wie er sagte und ging ins Bett. Als sie aufstand und ihre großen Brüste von ihrem BH befreite, zog ich mich sofort aus und lehnte mich zurück. Er kniete nieder und nahm meinen harten Schwanz in eine Hand und küsste die Spitze. Dann, als seine Hand sich zu bewegen begann, nahm das Brötchen meinen Kopf in seinen Mund. Ich konnte das Saugen spüren, und als seine Hand zu seinem Mund kam, hörte ich es auch. Ich lehnte mich entspannt zurück und ließ ihn weiter an meinem Werkzeug arbeiten. Ich hob meine Knie an und fühlte ihre Brüste an meinen inneren Schenkeln. Auch Rhianna spürte den Kontakt und schüttelte ihren Oberkörper hin und her, um die Reibung zu spüren. Obwohl ich Oralsex genoss, fing ich an, den Unterschied zu genießen und fing wirklich an, meine Hüften an ihren Brüsten zu bearbeiten. Er wurde noch sauerer, als er seinen Mund nahm und wild meinen Schwanz wichste, während er diese großen Babes an meinen Beinen bearbeitete. ?Ach du lieber Gott. Ach du lieber Gott. Du bist so sexy, du gibst meinen Brüsten ein tolles Gefühl. Ich will ich will…?
Du willst, dass ich sie ficke?
?Oh ja. Ich tue . Wie fickst du sie? Ich zog sie leicht über meinen Körper, sodass ihre wunderschönen Brüste zu beiden Seiten meines Schwanzes waren. Sie verstand die Nachricht und drückte ihre Brust an mich, als ich anfing, ihr Dekolleté zu ficken. Jetzt drückst du sie zusammen? Ich sagte es ihm und innerhalb von Sekunden stöhnte, biss und saugte er an meinem Bauch. Ich pumpte meinen Schwanz wie verrückt in ihre Brüste. Oh mein Gott, ich komme gleich? Er schrie: Fick meine Brüste. Ich liebe es. Fick sie. Fick sie. Verdammt. Ich komme?
Sie zuckte überall und ich konnte sehen, wie sie mit ihrem Becken verrückte Bewegungen machte, als sie ihren zweiten Orgasmus der Nacht hatte. Ich lag regungslos da, als er im Abendrot zuckte. Schließlich hob er den Kopf, um mich anzusehen. ? Das war großartig? sagte. Ich hätte nie gedacht, dass ich einfach aus meinen Brüsten kommen würde. Ich dachte, große Brüste interessieren dich nicht. Spiele ich immer mit ihnen? (Ich weiß) ?und es macht mich an, aber ich hätte nie gedacht, dass sie mich fallen lassen könnten?
Also hast du dich zum Abspritzen gebracht? Ich habe gescherzt.
? Es ist nicht so, wie du denkst. Ich spielte mit ihnen und meinen Nippeln, bis sie so geil wurden, dass ich mich umdrehte und sie an der Ecke der Matratze rieb. Verdammt? Ich kann nicht glauben, dass ich dir das erzähle sagte. Das hast du mir angetan?
Ich antwortete, indem ich sie an meinen Körper zog und sie innig küsste. Wir umarmten uns ein paar Minuten, bevor wir uns von mir wegrollten und neben mir auf den Rücken legten. Er fand meinen Schwanz wieder und wichste langsam. ? was nun?? Sie fragte.
Aber erinnerst du dich, dass du vor zwei oder drei Jahren an einem sehr heißen Sommertag zu Nans Haus gekommen bist? Wir waren im Garten und du bist mit erhobenen Knien auf einen Terrassenstuhl gesprungen und hast erklärt, dass du dein Arschloch liebst. Habe ich das richtig gehört? Erinnerst du dich?
? Ich kann mich nicht erinnern, das vor dir gesagt zu haben? bedeckte sein Gesicht mit einer Hand.
Aber das tust du, nicht wahr?
?Sag ich dir nicht? schnappte.
Dann nehme ich das als Ja. Ich habe mich seitdem gefragt, wie ihr Arschloch ist, und jetzt ist es an der Zeit, es mir zu zeigen und herauszufinden, ob es mir auch gefällt Ich legte eine Hand unter seine Arschbacke und schob sie nach oben, um sie umzudrehen.
?Nummer. Ich will nicht? Er sagte, er habe sich meinem Versuch widersetzt, ihn anzuzeigen. Ich bestand darauf und mit beiden Händen und aller Kraft, die ich aufbringen konnte, legte ich sie langsam auf ihren Bauch. Er musste meinen Schwanz loslassen, was mich befreite, damit ich mit beiden Knien zwischen seinen Beinen hinter ihn kommen konnte. Ihr Arsch war immer noch schön, glatt und versteckt zwischen ihren sehr breiten Hüften und Wangen. Ich beeilte mich jedoch nicht und tätschelte ihren Rücken von ihren Schultern bis zu ihrem Po. Ich tat es noch einmal und er fing an zu schnurren. Dieses Mal, als ich zu ihrem Hintern kam, beugte ich mich vor und küsste sie auf die Spitze ihrer Spalte. Er nickte zustimmend, also streckte ich meine Zunge heraus und ließ sie so weit nach unten gleiten, wie ich konnte, aber ich konnte die kleine Rosenknospe nicht erreichen. Ich versuche es noch einmal, teile sanft ihre Wangen und gleite mit meiner Zunge nach unten, um sie sanft um ihr Arschloch zu wickeln. ?Ach du lieber Gott? schrie, das ist absolut großartig. Mach es nochmal.? Ich tat, was mir gesagt wurde, und begann die ganze Reise von neuem. Diesmal hält er inne, um sich das Arschloch genau anzusehen. Kein Wunder, dass sie ihn liebt. Es war ziemlich weit von unter ihrer Fotze entfernt, umgeben von dunklerer Haut und einem perfekten Kreis aus mehrzackigen, sternähnlichen Falten, die die wahre Öffnung genau in der Mitte verbargen. Der Stern hob sich tatsächlich leicht, wie geschürzte Lippen, die darauf warten, geküsst zu werden. Ich tat das auch Ich stecke meinen ganzen Mund in sein köstliches mürrisches Arschloch und nachdem ich ein paar Minuten nach draußen gewandert bin, stecke ich meine Zunge durch die kleine Öffnung. Sie antwortete, indem sie sagte, sie sei wunderschön und erhob sich auf ihre breiten Knie, um mir einen besseren Zugang zu ermöglichen. Ich schaffte es, meine Zunge weiter hineinzudrücken und dann heraus, um den geschrumpften Stern zu umrunden. Als ich ihn zurückschob, drehte er sich zu mir um. ?Ach du lieber Gott. Das ist toll. Ich habe noch nie zuvor so etwas gefühlt. Bitte hör nicht auf. Ach du lieber Gott. Ich liebe es?
Ich genoss es auch. Er hatte offensichtlich geduscht und sich gründlich gewaschen. Es roch nicht nach Schweiß und war tatsächlich leicht parfümiert. Sie war auch sehr süß. Ich könnte mich in diesen Arsch verlieben Das Schamhaar war kurz, aber es gab viel Sicht, und gelegentlich glitt ich mit meiner Zunge nach unten und tauchte in das Fotzenloch ein. Das schien ihn noch mehr zu erregen, und als ich es tat, stieß er mich mit schnellen kleinen Schlägen in mein Gesicht zurück. Er stöhnte und brabbelte immer darüber, wie gut er sei, und ich wusste, dass er sich einem weiteren Höhepunkt näherte. Ich beschloss, dass meine Zunge in seinem Arschloch sein würde, wenn es passierte. Als er das tat, fluchte er, als hätte ich noch nie von jemandem gehört. Viele Nicht-Druckbare Es hat nichts mit dem zu tun, was wir tun. Eine lange Reihe von Flüchen, während das Arschloch rhythmisch um meine Zunge schrumpft. Schließlich brach er mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett zusammen und schwieg einige Augenblicke.
Ich stand auf, ließ es dort und ging, um uns beiden noch einen Drink zu holen. Als ich mit zwei neuen Getränken zurückkam, nahm er es eifrig an, obwohl er das erste nicht getrunken hatte. Er saß da, die Knie unters Kinn gezogen. Ich konnte die Büsche zwischen ihren Beinen sehen und dachte, ich könnte es kaum erwarten, wieder hineinzukommen. Er dankte mir für das Getränk und nahm einen großen Schluck. Die Sprache tut mir leid. Es liegt nicht in meiner Hand. Ich war so in mich verstrickt. Wie soll ich ab jetzt darauf verzichten?
Das wird nicht nötig sein, Rhianna. Wenn Sie es umgeben möchten, würde ich es gerne für Sie tun. Es wird jedoch immer noch Teil Ihrer Ausbildung sein. Denken Sie daran, dass dies ein wirklich schöner Hintern ist und wenn Sie es Ihren Liebsten zeigen, werden Sie es eines Tages sicher sehen?
? Versuchst du mich wieder loszuwerden? Ihre Stimme klang wütend.
? Nein Schatz, ich bin gerne deine Freundin, solange du mich willst, aber ich weiß, dass du diesen besonderen Menschen irgendwann finden wirst. Jetzt will ich deine schöne neue Fotze nochmal lecken, also leg dich bitte hin?
Er stellte sein Getränk ab und warf sich fast zurück aufs Bett, die Beine weit auseinander. Ich beugte mich über sie und küsste sie innig, dann spielte ich mit ihrer Zunge, zog sie in meinen Mund und saugte daran wie an einer Klitoris. Er antwortete, indem er dasselbe mit mir tat. Wir beendeten schließlich den Kuss und mit meinem Gesicht auf seinem: Weißt du, was du gerade getan hast? Ich fragte.
?Ja, ich will. Mein Hintern schmeckt nicht schlecht, oder? Du hast mir beigebracht, alles zu versuchen, und solange ich es versuche, weiß ich, dass du mich zu nichts zwingen wirst, wenn es mir nicht gefällt.
Mein Wort er hat verstanden? Aber es ist nicht nur bei mir. mit jemanden. Wer nichts Neues ausprobiert, sich sexuell nicht entwickelt und sich nach zehn Jahren zurücklehnt und fickt, Glühbirnen zählt und über Hausarbeiten nachdenkt, anstatt wirklich Spaß zu haben?
Okay, ich verstehe, aber du verstehst nicht. Ich liebe dich und will alles mit dir machen.
Ich liebe dich auch, aber das wird sich ändern, wenn du Mr. Right triffst. Ich möchte, dass du bereit bist?
Bitte mach wieder Liebe mit mir. Ich liebe und will dich. Ich lächelte ihn an, gab ihm einen kurzen Kuss und ging an seinem Körper hinunter, küsste und leckte, als er ging. Das erste Mal, als ich ihre Vorderseite leckte, öffnete sie ihre Beine viel weiter und hob ihre Knie, um ihren ganzen Schritt zu enthüllen. Ich berührte feucht ihre Vagina, brachte meine Hand zu ihrem Hintern und fing auch an, sie zu kitzeln. Er wand sich unter mir und ich wusste, dass es seine Zecke war. Als mein Speichel seinen Hintern erreichte, fing ich an, meinen Finger hineinzudrücken. Ich arbeitete auch hart an ihrer Klitoris. Sie begann wieder näher zu kommen, also zog ich ihre Klitoris zurück und konzentrierte mich darauf, meinen Finger in ihren jungfräulichen Arsch zu stecken. Ich leckte es nur langsam und fing an, ihren Arsch zu ficken. Nach kurzer Zeit drückte er sich gegen meinen Finger. Jetzt war es soweit Ich positionierte mich, um sie zu ficken, fingerte sie aber bis zum allerletzten Moment in ihrem nassen Arschloch. Dann nahm ich so viel Muschisaft wie ich konnte und klatschte ihn in das Arschloch und dann folgte schnell mein Schwanz. Ich habe den Kopf sofort leicht hineingedrückt und dann dort gehalten. Seine Augen öffneten sich weit. ? Du bist in meinem Arsch?
?Ja, Schatz. Einfach entspannen und es wird toll? Ich habe es bereitgestellt. Nach ein paar Sekunden schob ich noch einen Schwanz in sein geiles Loch und wartete wieder. Rhianna bewegte sich nicht, sondern biss auf ihre Unterlippe, also küsste ich sie, um das zu ändern. Als ich ihn küsste und einen leichten Rückstoß von ihm spürte, spannte ich ihn noch mehr. ? Ach du lieber Gott. Sind sie alle? Sie fragte.
?Nein noch nicht. Werden wir da sein? Ich sagte ihm. Ich schob es ganz hinein und fing an, meinen Körper über seinen zu schaukeln, hielt aber meinen Schwanz ruhig. ? Ich kann nicht fühlen, wie tief es ist. Alles, was ich spüre, ist ein Brennen in meinem Arschloch. Immer noch nicht so schlimm. wirst du mich so ficken??
?Ja, Schatz. Ich werde es schön langsam angehen, bis das Brennen aufhört. Geben Sie jetzt Ihre Hand. Ich nahm ihre Hand und legte sie auf ihren Busch. ? Deine Klitoris streicheln, Baby? Ich ziehe mich leicht zurück und drücke richtig tief zurück, damit er meine Eier in seinem Hintern knacken spürt. Ich sah, wie sich deine Finger bewegten. Ich war ein paar Sekunden lang bewegungslos, dann wich ich noch ein bisschen zurück, bevor ich wieder hineinging. Er kicherte zustimmend. Er ging wieder hinein, nachdem er halbwegs draußen war. Es gibt keinen Widerstand. Sein Hintern war jetzt wirklich nass und ich konnte mit Leichtigkeit rein und raus. Er war so geil, dass ich spüren konnte, dass er bald kommen würde. ? Wichs das schöne Klitoris-Babe. Ich will, dass du abspritzt, während ich deinen schönen Arsch ficke. Du bist wunderschön, nass und innerlich sehr heiß. Ich fickte jetzt etwas schneller und Rhianna schob meinen Schwanz, während ich sie schob. Ihre Finger arbeiteten wie Blitze in ihrer Fotze und zogen an einer ihrer Brustwarzen. Gott, ich komme gleich. Fick mich, fick meinen Arsch, großartig. Fick mich Fick mich Fick mich Oh fick meinen verdammten geilen Arsch Oh verdammt. Ich komme mit deinem Schwanz in meinen Arsch. Ich ejakuliere. Ich ejakuliere. Ich liebe deinen Schwanz in meinem Arsch Oh. Artikel. Ah.? Er warf seine Unterschenkel über meinen Rücken und drückte und zitterte während seines gesamten Orgasmus. Meines passierte auch und ich wollte es so tief wie möglich drücken und loslassen, aber ich wusste, dass es ein großartiger Orgasmus mit viel Ejakulation werden würde, und ich wusste, was er von mir verlangen würde.
Ich sagte ihm, dass ich auch ejakulierte und er warf seine Beine zurück auf das Bett, was meinen Schwanz halb herausdrückte, und er sagte zu mir: Ejakuliere auf meine Brüste.
Ich nahm es mit nach draußen und masturbierte auf ihren riesigen Titten. Das Sperma lief über ihr ganzes Dekolleté und unter ihr Kinn. Ich schaffte es, ein wenig von jeder Brustwarze zu bekommen. Rhianna packte meinen Schwanz und rieb die letzten paar Tropfen auf ihre Brüste und überraschte mich dann wirklich, indem sie sie in ihren Mund steckte und an allem saugte, was sie bekommen konnte. Ich lehnte mich zurück auf ihren Bauch und lächelte sie an, als ich ihren Samen in ihre Brüste massierte. Er sah mich an und wir brachen beide in Gelächter aus.
Wir beendeten unsere Getränke. Junge, haben wir sie gebraucht Dann zogen wir die Bettdecke und gingen ins Bett. Wir haben nur einige Zeit damit verbracht, uns von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten und uns wie Liebende zu küssen. Wir wussten beide, dass dies das letzte Mal sein könnte, aber keiner von uns wollte, dass es passiert.

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert