Sexliebhaber

0 Aufrufe
0%


Powermuschi 3
Am nächsten Tag, nach meinem Unterricht und gegen Audreys Befehle, masturbierte ich den ganzen Nachmittag und fickte meinen Arsch mit einer Haarbürste. Das Gefühl, wie meine schweren Eier herumhüpfen
Ich habe meinen Arsch mit einer Haarbürste gefickt und es hat mich verrückt gemacht und ich bin dreimal gekommen. Ich würde mein Sperma über meinen Bauch und meine Brust spritzen und es dann über meinen ganzen Körper schmieren. Ich war mir sicher, dass er es auf keinen Fall erfahren würde.
Am nächsten Tag wartete ich in meinem fliederfarbenen Tanga an der Tür, als Audrey ankam. Er sah mich an und sagte: Wir haben gerade einen Gast.
Audrey zog sich aus und legte mir ein Hundehalsband um den Hals, als ich mich gehorsam neben die Tür kniete. Audreys Schritte machten einen Satz und ihre Brustwarzen waren vor Aufregung geschwollen. Ich dachte, das muss eine andere Cheerleaderin oder Cheerleaderin sein.
Es gab ein leises Klicken an der Tür. Audrey öffnete nackt die Tür, ohne auch nur zu versuchen, sie zu verdecken. Eine ältere Dame in den Vierzigern stand vor der Tür. Sie trug einen knielangen braunen Tweedrock.
mit einer passenden Tweed-Kurzjacke. Unter seiner Jacke war ein weißes Hemd. Sie trug schwarze Strümpfe und High Heels. Ihr Haar war braun und hatte die Form eines kurzen Bienenstocks.
Ich lächelte, als ich dachte, dass er wie ein Bibliothekar oder ein Englischlehrer aussah.
Dann hat er mich geschlagen Er war Englischlehrer Mein Englischlehrer Frau Brown Noch vor zwei Stunden wurde ich von ihm zu einem meiner Experimente beraten
Ich wusste, ich hätte nicht aufstehen und rennen sollen, also senkte ich meinen Kopf und ließ mein langes blondes Haar mein Gesicht bedecken. Audrey hatte die Tür geschlossen. Miss Brown und Audrey küssten sich auf die Lippen, als ich durch mein Haar schaute.
Mrs. Brown streckte die Hand aus, legte meinen Kopf zurück und sah mich an: Ja, das habe ich mir gedacht. sagte.
Mrs. Brown ging zum Sofa. Zieh mich aus. Er bestellte.
Audrey klatschte in die Hände und ich sprang auf und fing an, Miss Browns Tweedjacke auszuziehen. Ich zog seine Jacke aus und knöpfte sein weißes langärmliges Hemd auf. Ich habe ein paar Gefühle in Miss Browns Brüste gelegt
Als ich aufknöpfte, zog mein harter 7-Zoll-Schwanz an dem knappen kleinen Tanga, den ich trug. Miss Brown trug einen schwarzen BH. Ich kniete mich hin, knöpfte ihren Rock auf und ließ ihn langsam ihre Hüften hinuntergleiten. Ihr Höschen war schwarz
wie ein BH. Ihre Haut ist makellos weiß und cremig, als wäre sie nie von der Sonne beschienen worden.
Ich wollte ihr das Höschen ausziehen, aber Miss Brown zog sich zurück und sah Audrey an: Nun, ist er ein guter Junge?
Nein, hat sie nicht Sie masturbiert und masturbiert ihren Arsch mit einer Haarbürste. antwortete Audrey. Ich kann es daran sehen, wie es aussieht, und ich kann deinen Arsch von der Haarbürste riechen.
Ich war fassungslos Wussten Sie schon?
Mrs. Brown sah mich an, Du unartiger kleiner Junge und ich wollte dich meine Muschi essen lassen. Dann hakte sie ihren BH aus und ließ ihre großen Brüste frei baumeln. Ihre Brustwarzen waren rosa und hart. griff dann nach unten
und lass dein schwarzes Höschen bis zu deinen Knöcheln fallen. Als sie ihr Höschen auszog, war sie bis auf ihre High Heels und schwarzen Strümpfe komplett nackt. An ihrer Muschi war ein kleines Stück braunes Schamhaar.
Mrs. Brown packte mich an den Haaren und zog mein Gesicht ein paar Zentimeter von ihrer Katze weg. Rieche es. Er bestellte. Du könntest jetzt mit deiner Zunge sprechen, aber du wirst stattdessen bestraft.
Mrs Brown saß auf dem Sofa und zog mich auf ihren Schoß. Er zog meinen kleinen Tanga aus und ließ mich völlig nackt zurück, meinen Hintern in der Luft. Meine Steifheit hing zwischen deinen Beinen.
Wow Wow Miss Brown hat mich verprügelt
Audrey kniete nur Zentimeter von Miss Brown entfernt und schlug mich. Meine Starre löste sich durch den Schock all dessen. Ich sah Audrey hilfesuchend an, sah aber keine Hoffnung. Ich drehte mich zu Miss Brown um, ihr Gesicht war streng. Sie schlug weiter auf meinen nackten Arsch, aber jedes Mal, wenn ihre Hand meinen Arsch berührte, bemerkte ich, dass ihre Brüste so stark vibrierten, dass ich nicht anders konnte, als eine riesige Erektion zu bekommen. Er hielt seine Beine eng zusammen, und als mein Schwanz wieder hart wurde, blieb er zwischen seinen cremigen Waden auf seinen Socken stecken. Die nackte Haut ihrer Beine umklammerte meine Festigkeit wie ein seidenweicher Schraubstock.
Ich wusste, dass ich Ärger bekommen würde, aber ich konnte nicht anders und fing an, mit den Beinen zu pumpen. Ich tat dies mehrere Male, bis Audrey klar wurde: Lass sie das nicht tun. warnte Mrs. Brown.
Mrs. Brown hörte auf, mich zu verprügeln, und fing an, mich auf ihre Seite zu drehen, damit sie sehen konnte, was los war. Nun, er zog meinen harten Schwanz zwischen seine seidigen Schenkel und rieb tatsächlich die Spitze.
Ihre Muschi Natürlich ist das alles, was sie geschrieben hat, und ich habe ihre Oberschenkel und ihre ganze Fotze mit einer riesigen Ladung getroffen.
Miss Brown warf mich zu Boden und Audrey schlug mir auf den Kopf. Schlimm Schlimm Schlimm Du kannst nicht ejakulieren, wenn ich es nicht sage. schrie mich an. Ich sah Miss Brown und das Sperma auf ihrer Fotze und ihren Hüften an, ich konnte nicht glauben, dass ich es so schnell getroffen hatte. Ich wusste, was kommen würde. Mir wurde befohlen, mein Sperma von Miss Brown zu lecken. Ich konnte es kaum erwarten.
Audrey, es ist deine Schuld. Du hast dein Spielzeug nicht gut genug trainiert oder diszipliniert. Frau Brown warnte.
Mrs. Brown stand auf, nahm mich am Arm und brachte mich in eine kniende Position. Mein Sperma hing an ihrer Muschi und tropfte ihre Schenkel hinunter.
Bleib hier. er bestellte.
Sie stand still und öffnete ihre hochhackigen Beine. Audrey, komm her und knie vor mir nieder. Mrs. Brown bestellte.
Audrey kroch auf Händen und Knien und kniete vor Mrs. Brown. Sein Gesicht ist nur Zentimeter von Mrs. Browns Fotze entfernt. Du wirst dieses Chaos als Strafe dafür beseitigen, dass du dein Spielzeug nicht richtig trainiert hast.
Ja, Fräulein Braun. antwortete Audrey.
Ich konnte gut sehen, wie Audrey Miss Browns Hinterbacken ausgiebig leckte, meine Ejakulation bildete Tropfen auf ihrer länglichen Zunge. Ich war so offen, dass ich vorausging, um zu helfen, mein unordentliches Sperma zu lecken
aber Miss Brown drängte mich zurück. Anzahl
Audrey leckte zuerst Mrs. Browns Waden sauber und schlüpfte dann zwischen Mrs. Browns Beine. Er neigte seinen Kopf nach hinten und steckte seinen ganzen Mund in Miss Browns Muschi. Ich konnte sehen, wie er mein Sperma schluckte. Miss Browns Kopf war nach hinten geneigt und Audreys Zunge stöhnte und zuckte, als ihre Fotze sie zum Orgasmus brachte. Mrs. Brown fiel/saß auf das Sofa.
Atemlos.
Obwohl ich gerade eine große Ladung geworfen hatte, begann ich mich wieder zu verhärten. Mrs. Brown sah mich an: Steh auf und steh da und nimm meinen Platz ein. Ich trat vor Audrey, mein Mann zeigte mir den Weg.
Fick ihr Gesicht. Mrs. Brown bestellte.
Ich sah Audrey unsicher an. Miss Brown stand auf und packte meinen harten Schwanz und führte ihn in Audreys Mund. Jetzt schau sie an. Audrey hat mich enttäuscht. sagte Frau Braun. Das Einzige, was er gut kann, ist, ein Schwachkopf zu sein.
Ich stieß meine Härte in Audreys Mund. Seine Nase berührte meinen Bauch, ich nahm sie heraus und tat es immer und immer wieder. Mrs. Brown kniete neben uns. Er legte seine linke Hand auf meinen Arsch und mit seiner rechten
Er drückte Audreys Gesicht in meinen harten Schwanz. Ich schlug Audrey ins Gesicht und liebte sie. Audreys Brustwarzen waren vor Aufregung geschwollen, genau wie Miss Browns. Nach ein paar Minuten konnte ich mich nicht beherrschen, also nur zum Spaß
Ich zog es aus Audreys Mund und fuhr mit meinen verschwitzten Eiern über ihr ganzes Gesicht.
Audrey saugt an ihren Eiern. befahl Frau Brown, als sie anfing, meinen Schaft mit ihren weichen, aber festen Händen zu masturbieren. Audrey lutschte an meinen Eiern und das Gefühl war mehr als ich kontrollieren konnte, als Mrs. Brown meinen Penis aufbockte.
Ich werde bald ejakulieren. Ein paar Minuten später war ich außer Atem.
Ja, komm für meine Mutter. sagte Miss Brown und zog Audrey von meinen Eiern. Er stieß mich mit seiner rechten Hand fest in Audreys Gesicht, während er wütend auf mich masturbierte. Es war wie eine Schlange in seiner linken Hand zusammengerollt.
Meine Beine griffen nach meinen Hoden, an denen ich gerade gelutscht hatte.
Audrey kniete und sah mich an. Ihr schönes Gesicht würde bald mit meinem Sperma bedeckt sein. Ich dachte, vielleicht würde ich es lecken. Dieser Gedanke reichte aus, um mich von der Klippe zu stürzen.
Hier bin ich weg. Ich stöhnte.
Ejakuliere für deine Mutter. sagte Frau Braun.
Oh ja, Sperma. Ah ja. flüsterte Audrey.
Ich stöhnte laut, als es über Audreys Gesicht strömte. Ich wurde mit jedem Schuss getroffen, bis ich erschöpft war. Audrey hatte Ejakulation auf ihrer Stirn, beiden Wangen und in ihrem Mund. Mrs. Brown beugte sich vor und saugte die letzten Tropfen ein.
von meinem Werkzeug.
Audrey fing an, sich hinzulegen und das Sperma von ihrem schönen Gesicht zu wischen.
Anzahl Mrs. Brown bestellte. Du wirst dort bleiben, bis ich dir etwas anderes sage.
Ich saß auf der Couch und lehnte mich zurück, um mich neu zu formieren. Mein Schwanz war auf halbem Weg. Miss Brown versuchte, ihn wieder zum Leben zu erwecken, aber es war zu früh. Er saugte an meinen Eiern, was half, als er etwas härter wurde.
Nun, es ist sowieso Zeit, ihren Arsch zu bekommen. sagte Mrs. Brown, als sie aufstand und sich einen Acht-Zoll-Dildo anzog.
Dieser war etwas dicker als der andere, aber ich war mir sicher, dass ich es aushalten würde.
MS Brown kniete vor mir Zieh deine Beine hoch. Er bestellte.
Ich packte meine Beine und hob sie hoch. Meine Knie waren nur Zentimeter von meinem Gesicht entfernt und mein Arschloch war vollständig freigelegt.
Mrs. Brown kniete sich zuerst hin und fing an, meinen Arsch zu lecken.
Ich dachte, oh mein Gott. So etwas habe ich noch nie erlebt. Jetzt verstand ich, warum Audrey und die anderen es so mochten. Ich sah Audrey an und beobachtete, wie mein Sperma von ihrem Gesicht in ihre Brustwarzen tropfte. Mrs. Brown leckte mich ein paar Minuten lang, bevor sie aufhörte, ihren Dildo einzuölen. Nur zum Spaß rieb er Sperma von Audreys Gesicht und wischte meinen Samen auf seinem Dildo ab.
Mrs. Brown lächelte mich an: Du bekommst deine eigene Ejakulation hinein.
Während ich arbeitete, spürte ich, wie die Spitze des Dildos meinen Arsch berührte. Er benutzte langsame Hin- und Herbewegungen, um tiefer zu arbeiten. Dafür war ich dankbar, denn dieser Dildo ist etwas dicker als der andere.
Er hatte bald tiefe Eier. Dann zog er es langsam ganz nach oben und ging dann langsam wieder hinein. Er tat dies immer und immer wieder, jedes Mal etwas schneller und härter. Ich stöhnte jedes Mal ein wenig. Es wurde immer schwieriger. Miss Brown hat meinen Arsch in 15 Minuten geschlagen, ihre Brüste hüpften wie verrückt. Mein Stöhnen war unkontrollierbar. Er drückte mich langsam weg.
Mein Schwanz wurde wieder hart. Ich will diesen großen Schwanz in meiner Muschi haben, sagt Mrs. Brown.
Audrey kniete immer noch neben uns, ihr Sperma auf ihrem Gesicht und ihre Nippel begannen zu trocknen.
Ms. Brown zieht ihn mit einem Plop von meinem Arsch, sie löst sich und zieht meine Beine herunter, mein Arsch ist offen, ich vermisse das Gefühl ihres Dildos in meinem Arsch. Er hält mich rittlings, während ich meinen harten Schwanz auf seine Fotze richte.
Miss Brown reitet meinen Mann, ihre großen Brüste auf meinem Gesicht, ich lutsche ihre Brustwarzen, während wir uns lieben.
Audrey sagt: Nur noch ein paar Minuten.
Ich höre jetzt nicht auf. Braune Damenhose. Ja ok.
Wir liebten uns eine Weile, dann holte Miss Brown meinen Schwanz heraus. Er reibt meinen ganzen Schwanz mit Öl ein. Dann geht er auf den Boden auf die Knie, den Hintern in die Luft und den Kopf auf den Boden.
Ich war auch ein böses Mädchen. Tu, was immer du willst, um mich wie eine Hure zu behandeln. Miss Brown stöhnte.
Ich entspanne mich auf ihrem Rücken und fange an, ihren Arsch zu lecken. Audrey sitzt vor Miss Brown und macht ihre Beine breit.
Friss meine Muschi du Hure. Audrey befiehlt. Miss Brown taucht ein und leckt Audreys schöne Fotze.
Miss Browns Arsch ist zu hoch für meine Kleine, um hinter ihr zu knien, also stehe ich auf und gehe in die Hocke. Mein harter Schwanz geht leicht an seine Fotze. Ich war bis zum Anschlag in seinem Arschloch vergraben. Das Gefühl war großartig. Arschficken hat etwas, das weit über Muschificken hinausgeht. Wow Ich habe den Arsch meiner Englischlehrerin gefickt, der steifen und anständigen Miss Brown. Ich werde arbeiten, um sie hart und schmutzig zu ficken. Da ich bereits zweimal ejakuliert hatte, hatte ich keine Mühe, ihn festzuhalten. Ich greife herum und greife nach ihren großen Brüsten.
Audrey hatte ihren festgeschnallten Dildo an und fickte Miss Browns Mund. Du verdienst es, wie eine Hure gefickt zu werden. sagt Audrey.
Audrey sieht mich an: Leg dich auf den Rücken. Zieh sie an dich hoch.
Ich setzte mich auf den Boden und hielt Miss Brown an ihren Brüsten und brachte sie in eine sitzende Position, während mein Schwanz immer noch im Pfahl steckte. Dann lehnte ich mich auf den Boden und zog Miss Brown mit mir nach unten, damit sie sich auf mich legen konnte. Ich fuhr fort, ihren Arsch den ganzen Weg zu ficken.
Audrey kniet zwischen unseren Beinen und schiebt den 8-Zoll-umreiften Dildo in Miss Browns Muschi.
Du magst das, nicht wahr Hure. spottete Audrey.
Oh ja. Miss Brown stöhnte. Fick mich.
Audrey schlägt Mrs. Brown auf den Kopf. Das ist keine geeignete Sprache für einen Englischlehrer.
Ich kann den Dildo in ihrer Muschi spüren, während sie ihren Arsch fickt. Wir spielten ein paar Minuten damit herum, bevor ich spürte, wie eine Hand nach meinen Eiern griff. Das ist Audrey.
Komm für mich, spritz dein Sperma tief in den dreckigen Arsch dieser Hure. Audrey befiehlt.
Als ich einen Befehl hörte und hörte, wie Audrey meine Eier drückte, verschwendete ich keine Zeit und ließ es ein wenig länger ejakulieren. Diesmal tief in Miss Browns Arsch.
Mrs. Brown begann zu zittern und zu zittern und wedelte wild mit den Armen. Audrey kommt aus Miss Browns Muschi und Miss Brown rollt sich über mich. Er liegt außer Atem am Boden.
Ich muss duschen, bevor ich gehe. sagt Frau Braun.
Nein Schmutzige Huren können unsere Dusche nicht benutzen. Audrey spottet. Und wir behalten deinen BH und dein Höschen. Du kannst mit oder ohne Höschen nach Hause gehen.
Ich liege immer noch auf dem Rücken auf dem Boden und sehe zu, wie Miss Brown nach oben greift und ihren Rock aufhebt. Ich kann sehen, wie das Sperma aus ihrer Fotze über ihr Bein tropft. Er kleidet Audrey an und gibt ihr einen Umschlag.
Er küsste Audrey auf die Lippen und beugte sich hinunter und küsste mich auf die Stirn.
Und damit geht er aus der Tür.
Audrey zieht sich an und holt 125 Dollar heraus. Das ist für dich. Und er geht.
In den nächsten paar Monaten würde Audrey ihre Freunde an drei oder vier Tagen in der Woche mitbringen und ich würde ihre Fotzen und Ärsche lecken und sie würden mich in den Arsch ficken. Audrey hatte viele Freunde und
es sah alles sehr gut aus. Ich genoss alles und kündigte meinen Job in der Pizzeria mit dem Geld, das Audrey mir gab. Früher kam Miss Brown alle paar Wochen. Meist nach Englisch
Klassenzimmer Mrs. Brown hat mich immer gebeten, nach dem Unterricht in ihr Büro zu kommen und ihre Muschi und ihren Arsch zu lecken. Ich bin gerne verpflichtet. Meine Note stieg von C auf A.
Einige Mädchen auf dem Campus lächelten und zwinkerten mir zu, aber das war, wenn niemand sie sehen konnte. Einmal in der Schulbibliothek, nahm mich ein Mädchen mit in die hintere Bücherreihe und leckte ihren Arsch und ihre Muschi. Ein anderes Mal brachten mich Cheerleader in ein leeres Klassenzimmer und leckten meinen Arsch, während ihre Freundin zusah. Sie alle liebten mich, bis niemand es wusste. Ich wurde einmal von einigen Footballspielern gemobbt und vier der Cheerleader kamen und stoppten es.
Aber dann änderte es sich.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert