Sein Erster Lesbischer Sex

0 Aufrufe
0%


Ich sagte ihm, ich hätte ein neues Abenteuer für ihn. Er war aufgeregt und wollte wissen, was passiert war. Ich sagte ihr, sie würde heute Abend als Prostituierte arbeiten. Er war schockiert und sprachlos. Ich konnte den Herzschlag hören. Aber ich wusste, dass die Idee ihn treten würde. Er wusste, dass ich keine Kontrolle über ihn haben würde, wenn ich mit potenziellen Kunden zusammen war. Er wäre völlig hilflos und jedem von ihnen versklavt. Dadurch wurde er sofort nass. Ihre Muschi glühte. Von diesem Moment an flogen Schmetterlinge in ihrem Bauch.
Ich habe heute Abend einen besonderen Look für ihn vorbereitet. Sie musste ein kleines schwarzes Bando-Top tragen, wobei ihre Brustwarzen offen blieben. Darauf stand die Aufschrift: Every heresy bitch. Probieren Sie mich für nur 5 Dollar die Stunde aus
Dazu kaufte sie sich einen engen Minirock aus schwarzem Latex. Er durfte keine Unterwäsche tragen. So konnte jeder Kunde, der unter ihren Rock schauen wollte, ihre komplett rasierte Fotze sehen. Ihre schlaffen inneren Lippen hingen aus dem Hurenloch. Es war ein guter Anblick. Sie musste 7-Zoll-Absätze aus schwarzem Latex tragen. Sie hatte ein dunkles Make-up, das sie zusammen mit ihren braunen Haaren wie eine Gothic-Schlampe aussehen ließ. Sie trug einen dunkelroten Lippenstift und sah mit ihren hellen Haaren unglaublich sexy aus. Brustwarzen gehärtet von der versauten Spitze.
Also gingen wir zu einer Straße, wo viele Trucker und Fernfahrer entspannt parken und normalerweise um 6 Uhr nach Prostituierten suchen. Es war noch Tag. Als ich sie aus meinem Auto holte, gab sie mir einen warmen Zungenkuss und sagte: Bring mir um 3 Uhr morgens Schatz. Ich nahm an und ging. Ich sah in den Rückspiegel und wandte mich wieder dem Parkplatz zu. Er war sich dessen nicht bewusst. Er brauchte nicht viel Zeit, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Die beiden Trucker gingen auf ihn zu und starrten seinen perversen Blick an. Sie lasen die Aufschrift auf seinem Hemd und packten Bena an ihren langen Haaren und zogen sie in die öffentliche Toilette. Sie zwangen ihn auf den nassen, klebrigen Boden und bekamen ihre Schwänze gelutscht. Der fette LKW-Fahrer hatte einen kleinen, aber dicken Schwanz und behaarte Hoden, die fast so groß wie ein Stier waren. Der andere war dünn und normal ausgestattet. Sie stehen zusammen am Urinal und zwingen meine Schlampe, ihre Schwänze zu lutschen. Sie nahm sie in ihren Schlampenmund und würgte sie tief. Aber der Schritt des Dicken ließ ihn ein wenig würgen. Er stopfte dem fetten Trucker die Hose in den Mund und bekam sofort eine Antwort. Er schlug ihr hart ins Gesicht und spuckte auf ihr schönes Gesicht. Bitch, wenn du mir noch mal in die Hose schiebst, bring ich dich um, sagte er. Er tat sein Bestes und masturbierte innerhalb von 10 Minuten jede Menge Sperma aus seinen Schwänzen. Er trank sie schlürfend und genoss das köstliche Getränk. Sie schlugen ihr ins Gesicht und zogen ihr an den Haaren und sagten, sie wäre eine sehr schmutzige Schlampe und sie wollten nicht so schnell ejakulieren, um sie in ihre versauten Sklavenlöcher zu ficken. Sie schlugen ihm in den Bauch, warfen ihre Enden ins Urinal und verschwanden. Meine Schlampe griff nach dem Urinal und bekam diese 10 Dollar. Nach diesem heftigen Schlag brauchte Bena 5 Minuten, um sich zu erholen. Er erholte sich aber wieder perfekt und ging zurück zum Parkplatz.
Es dauerte nicht lange, als ein anderes Auto daneben hielt. Sie musste ihren Latexrock vor dem Auto des Mannes ausziehen. Er flog. Alle schauten in seine Richtung und sie alle sahen, wie Benaslut seinen Rock hob. Sie wurde sofort rot. Er musste ins Auto steigen und sie gingen. Ich musste zu meinem Auto laufen, um ihnen zu folgen. Er eilte zu seinem kleinen Bauernhaus 30 Meilen entfernt. Ich folgte ihm. Ich konnte keine hinteren Fahrer neben ihm sehen, was für mich bedeutete, dass er während der Fahrt am Boden bleiben oder seinen Schwanz blasen musste. Als er stehen blieb, sah ich ihn kommen und sich den Arm vor dem Mund abwischen. Sie stieg aus dem Auto und musste vor ihm nach Hause gehen. Er stand an der Tür und zog sich aus, während die Tür noch offen stand. Dann schloss sich die Tür. Ich ging zum Haus und versuchte das Fenster zu finden, wo ich sie beobachten konnte. Ich hatte endlich die Chance und konnte zusehen, wie meine Schlampe von diesem Perversen belästigt wurde. Bena sah schockiert aus. Er war nackt und stand an einem Kreuz, wo er angekettet war. Er peitschte meine Schlampe heftig. Immer wieder stöhnte er vor Schmerz auf. Mit ihrer tiefen, sadistischen Stimme sagte sie meiner Schlampe, dass sie diesen Tag dieser Straßenhure in ihrem ganzen Leben nicht vergessen würde. Ich hörte jedoch ein weiteres peitschendes Geräusch. Meine Sklavenhure hatte schon geweint. Er muss ein wenig schockiert gewesen sein von der Brutalität seiner Auspeitschung. Er stöhnte und fühlte sich, als würde er wirklich schwere, tiefe Schmerzen erleiden. Plötzlich hörte das Auspeitschen auf. Er schlug ihr ziemlich hart ins Gesicht. Benaslut schrie. Er schlug ihr noch 10 Mal ins Gesicht. Bena schrie, sie solle aufhören. Das machte den Mann wütend. Er fragte, ob er verantwortlich wäre. Nein, Sir, sagte Benaslut. Der Mann sagte: Ich werde deine Straßenhuren-Schlampenlöcher so weit weiten, dass du nie wieder einen Schwanz in deinen Schlampenlöchern spüren wirst. Bena zuckte zusammen und bat ihn, damit aufzuhören. Sie schrie laut auf und versuchte sich zu bewegen. 2 Minuten ist nichts passiert. Dann schrie die Hündin. Und er sagte: Das kannst du mir nicht anziehen. Es passt einer Kuh, aber nicht mir. Es sieht aus wie ein doppelt so großer Baseballschläger. Er sagte: Halt die Klappe, ich habe dich nicht gefragt. Wenn ich mit dir fertig bin, passt es in all deine Löcher da drin. Dieses fette Ding war unglaublich fett und übertraf fast unsere Home Cone-Erfahrung. Er hat das Ding vor seinen Arsch gehalten. Er spuckte sie an und drückte meine Schlampe tiefer in das heiße fette Ding. Sie schrie wie die Hölle und ich konnte in ihren Augen sehen, dass sie echten Schmerz und auch Lust verspürte.
Das nächste war eine Injektion von Glukose in ihre schlampigen kleinen Brüste. Jetzt mache ich deine versauten Minititten riesig, sagte sie. Mindestens ein paar Tage. Was soll’s, oh mein Gott, stammelte Bena. Oh mein Gott. Du bist verrückt. Du gottverdammter Bastard. Hilfepppppppppppppppp Kann mich denn keiner hören? meine Schlampe. Dann peitschte er sie hart mit seiner Peitsche und ich konnte nur eine zufriedene Masseurin schreien hören. Nach 5 Minuten hörte sie auf. Bena sagte: Bitte hör auf. Ich kann es nicht mehr ertragen. Bitte«, sagte sie, »warum versuchst du immer noch, mir Dinge zu erzählen, die ich nicht hören will? Jetzt werde ich diese fette Sonderausgabe meiner Baseballschläger-Hure ficken. Jetzt spreizte sie ihre Beine in einer Spagat-ähnlichen Position. Bena sagte: Ich kann nicht Spagat. Stoppen. Schade, rief sie. Die Kette ging weiter. Was ich hörte, war ein lauter und scharfer Schrei. Bena war kurz davor, ohnmächtig zu werden. Plötzlich kam Bena zurück. Sie schrie, als sie diese große riesige Fledermaus in ihrer Katze spürte. Fuuuuuuuck. Du hast meine Muschi gebrochen. Du Drecksack. Er spuckte ihm ins Gesicht. Er wurde 10 Mal geschlagen. Er fickte sie brutal mit diesem großen Schwanz in sein altes enges Loch. Bena wurde verrückt. Sie stöhnte und weinte und hatte zwei Orgasmen. Die Geräusche, die ihre Muschi machte, waren so obszön. Es war 30 Minuten her, dass ihre Brüste die Glukose-Infusion bekamen. Der Mann sagte: Aus deinen Mückenstichen werden ordentliche Brustwarzen. Schauen Sie, das ist Größe c. Wenn ich fertig bin und die Glukose funktioniert, haben sie eine Größe e Dann peitsche ich sie ordentlich aus. In einer Stunde wirst du wegen deiner Titten deine versaute Fotze nicht mehr sehen können. Ihr Warzenhof ist ziemlich groß. Etwa 3 Zoll in ihren kleinen Tassen. Bei Cup-E-Düsen sollte es einen Durchmesser von 5 Zoll haben. Ich werde jetzt deine Muschi durchbohren. sagte. Ich lachte Wow, dieser Typ hat sie wirklich beeindruckt. Bena flehte ihn an, sie vor diesem riesigen Baseballschläger zu retten. Irgendwie hat es es für einen besseren Zugang herausgenommen. Er durchbohrte das Fleisch seiner Außenlippe mit zwei großen, schweren Ringen auf beiden Seiten. Sie hatten einen Durchmesser von mindestens 3 Zoll und eine Dicke von 3/8 Zoll. Monsterringe. Ich liebe es. Dann nahm er den Aufguss heraus. Ich bin so überrascht von meinen versauten Titten. Es war eine unglaubliche Modifikation. Sie sah aus wie ein Pornostar. Glukose-Injektionen werden mit der Zeit größer, bevor sie wieder kleiner werden. Sie band ihre Euter an riesige Fleischbällchen und klatschte auf die Brüste dieser armen Hure, bis sie fast platzten. Er polierte sie und stach mit Nadeln in die Tittenkugeln. Bena war bereits an Nadeln gewöhnt. Er fragte sich, wie viele Männer diese Art von schwerem Zeug mögen. Ich habe die Stiche später gezählt und sie sollten 20 Nadeln in ihren Brüsten haben. Ich konnte dich nichts sagen hören. Er wurde wieder ohnmächtig.
Jetzt fesselte er meine Hündin. Er war jetzt wirklich schwach, ich konnte ihn stöhnen hören. Er legte sie auf das Bett und fickte sie tief in die Kehle und dann in ihre Muschi. Er schien nichts zu fühlen. Seine Muschi war zu weit. Ich habe gehört, dir wurde in den Arsch geschossen. Und ich kann der Symphonie schwerer Katzenringe lauschen. Die wertlose Schlampe stöhnte wie ein Schwein, als sie meinen Sklaven fickte. Sie schlug ihm von Zeit zu Zeit ins Gesicht und sagte, dein verdammtes Loch, du schlampige Schlampe. Ich muss dich wieder tief in die Kehle ficken. Ich hörte ihn in meinen Schlampenmund kommen. Dann drehte sie ihn in eine Doggy-Style-Position. Er packte sie an den Haaren und spuckte ihr ins Arschloch. Er nahm den Baseballschläger wieder und führte ihn langsam in ihr armes Arschloch ein. Bena schrie und drehte sich um. Er versuchte sie aufzuhalten, aber sie war völlig unter seiner Kontrolle. Er versuchte nicht, sich zu bewegen und hob den Stock auf, als er kam. Sie dachte, das Ding wäre ein kleiner Dildo und fickte ihren nassen Arsch damit. Es kam mindestens zweimal zurück. Ich konnte in diesem schreienden, stöhnenden, schreienden und weinenden Konzert wirklich nichts hören. Als er fertig war, nahm er sein Werkzeug heraus und schaute durch die Löcher. Viel Glück, Mann, sagte er zu sich. Was für schlampig gespreizte Löcher sind jetzt heiss shr. Sein Arsch war immer noch 5 Zoll offen. Ihre Muschi ist 4 Zoll. Dort sah es, zumindest für eine Weile, so aus, als wäre es ruiniert.
Dann nahm er ihren schwachen Körper und zog sie an den Haaren ins Auto. Sie trug nur Latex-Heels. Er hatte jetzt riesige Kugeln in seiner Brust. Oh mein Gott, ich konnte es nicht glauben. Der Kopf der Hündin war genauso groß. Und selbst von meinem Versteck aus konnte ich die Ringe sehen. Es war einfach zu groß. Ich stieg in mein Auto und folgte dem Mann. Als sie ihn traf, brachte er sie zum Parkplatz. Sie entleerte ihn nackt auf der öffentlichen Herrentoilette. Es sah wirklich fertig aus. Mindestens 5 Männer folgten ihm. Sie sahen, was er ihr angetan hatte, und fragten, ob diese Schlampe seine Frau sei. Noch nicht. Aber vielleicht bald. Die Männer taten es. Ich ging ins Badezimmer und sah ihre großen missgebildeten Brüste. Sie waren nicht gleich groß. Die linke Brust war mindestens Cup e, die rechte Brust war f. Es sah toll aus. Überall auf ihren Brüsten waren rote Linien. Sie hatte immer noch drei lange Nadeln in jeder Brust. Ihre Warzenhöfe sind aufgrund der Infusion auf 6 Zoll gewachsen. Die Männer wurden wütend auf sie und kamen zu ihrem schönen Gesicht. Die Löcher sind noch offen. Der Mann traf ihr Muschiloch und pinkelte hinein. Es war mit gelber Pisse und weißem Sperma bedeckt. tolles Bild Ihre Muschi spreizte sich weit auf. Sein Arsch war undicht. Es war komplett zusammengebrochen. Nachdem die Männer verschwunden waren, habe ich Bena abgeholt und ihr wenigstens das Gesicht in der Toilette gewaschen. Das weckte ihn ein wenig. Er ist eingeschlafen, als wir nach Hause kamen. Ich wusch ihn unter der Dusche und legte ihn aufs Bett. Ihre Brüste waren unglaublich und ihre Piercings waren unglaublich. Jetzt hat sie sich in eine gepiercte Extremschlampe verwandelt. Es ist großartig, das Kunstwerk an Ihrem Körper zu beobachten und zu erweitern. Danke John für die Ergänzungen und Brüste. Ihre Brüste blieben 3 Tage so, bevor sie in einer kleinen, peinlichen, aber immer noch schönen Tasse verschwanden. Und ihre Ringe sind seit diesem Abenteuer in ihrer Fotze.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 22, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert