Nasses Und Enges Geschenk Kyler Quinn Kam Zum Bett Des Stiefvaters Und Er Drang So Hart Ein

0 Aufrufe
0%


AN: Danke für die positiven Kommentare.
TUR3
Um diese Tour zu beginnen, sagt das Buch, dass die Person, die das Buch liest, zuerst gehen muss. Ich denke, ich gehe zuerst. Ich wähle Mut. Das Buch sagt, ich muss einen auswählen, um 5 Minuten lang Mund und / oder Finger zu spielen. Wenn Sie jemanden auswählen, der an dieser Tour nicht teilgenommen hat, gilt dies ebenfalls als Rückkehr. Wenn ich diesen Mut verweigere, muss ich die letzten beiden Quests abschließen. Ich wähle definitiv den ersten aus ??? Harry.
?Warum immer ich?? Harry wunderte sich, sagte aber laut: Okay.
Harry ging auf seine Hände und Knie und wartete auf Draco. Harry wusste es nicht, aber alle wählten ihn, weil er so etwas noch nie zuvor gemacht hatte und alle eine Chance wollten, ihm alles Erotische vorzustellen, das ihnen in den Weg kam. Im Stillen beschlossen alle, Harry herauszufordern, etwas zu tun.
Draco kniete sich hinter Harry und hob seine Hände zu Harrys glattem, blassen Hintern, um seine Wangen zu teilen. Draco leckte sich über die Lippen und beugte sich vor, ließ seine Zunge über Harrys zuckendes Loch gleiten. Harrys Stöhnen war voller Lust und Lust, die jeder hörte und bis in die Schwänze spürte.
Draco brachte seine Zunge zurück in Harrys Loch und begann daran zu saugen und mit seiner Zunge zu stechen. Nach ungefähr zwei Minuten trat Draco zurück, erschreckte Harry und ließ seinen Zeigefinger nach oben gleiten. Als sein Finger feucht genug war, rieb Draco ihn sanft in das Loch vor ihm.
?Legen Sie es ein. Bitte setzen Sie es. Ich brauche etwas. Bitte, ? bat Harry.
Mmmm, ich schätze, ich mag es, wenn du bettelst?
Du hast zwei Minuten? Sagte einer der Zwillinge.
Draco schob langsam seinen Finger in und aus Harrys Loch, zu Harrys Freude. Harry hatte noch nie ein solches Vergnügen empfunden. Was Harry nicht wusste, war, dass Draco nach dem einen Punkt in ihm suchte, von dem Harry wusste, dass er ihn noch nie zuvor genossen hatte.
?Zeit ist um? sagte jemand.
?Yoooooooo,? Harry stöhnte, als er spürte, wie Draco seinen Finger von ihm wegnahm.
Tut mir leid, vielleicht das nächste Mal. sagte Draco, bevor er sich in seinem Stuhl zurücklehnte und das Buch auf seinen Schoß zog. Harry errötete deutlich, weil er sich nicht mehr fühlen konnte und lehnte sich unglücklich auf seinem Platz zurück.
Okay, ich wähle… Neville soll gehen? sagte Draco.
Ähm, ich wähle die Wahrheit, weil ich immer noch den Kuchen habe.
?Oh ja Darf ich jetzt essen?? fragte Harry noch einmal aufgeregt.
?Sicherlich.? Jemand sagte.
Lächelnd kroch Harry zu Neville hinüber und fing an, kleine Kuchenstücke von Nevilles Schwanz zu nehmen. Harry konnte den Samen schmecken, den Neville freisetzte und stöhnte. Wer wusste, dass Harry so eine leere Hure war?
Wen würdest du im Zimmer töten, lieben und heiraten? Draco las aus dem Buch vor.
Ähm, ich würde Harry heiraten, die Zwillinge ficken und Draco töten. R-Ron I-Ich weiß es wirklich nicht. Ich schätze, ich würde mich fürs Ficken entscheiden, weil ich dich nicht töten will, aber, äh, ich würde dich nicht heiraten wollen? Neville versuchte, so gut er konnte, herauszukommen, aber Harry hatte den ganzen Kuchen aufgegessen und leckte ihn jetzt sauber. Neville war sich ziemlich sicher, dass es sauber war, aber Harry leckte weiter daran.
?Ah. Harry? ICH? Ich komme gleich? Neville stöhnte. Harry stopfte schnell seinen Mund in Nevilles Schwanz und gerade als er dabei war zu ejakulieren, lutschte er alles, was Neville hatte. Jeder letzte Tropfen. Nachdem Harry alles von Nevilles Schwanz geleckt hatte, setzte er sich und lächelte Neville an. Etwas überkam Harry und er beugte sich vor und begann ihn zu küssen. Neville war so geschockt, dass er für einen Moment nichts tun konnte, außer dasitzen, bis Harry seine Lippen leckte und anfing, Harry zu küssen. Harry wollte gerade seine Arme um Nevilles Schultern legen, aber der Husten brachte sie zurück und sie wichen zurück. Harry lächelte Neville an, dann drehte er sich um und kroch zurück in seinen Sitz, wodurch Neville einen perfekten Blick auf Harrys Hintern hatte.
?Nev. Sie sind an der Reihe, eine auszuwählen. Harry sagte noch einmal, dass er auf seinem Platz saß.
Oh, äh. Fred.? sagte Neville, bevor er auf seinen Rücken zusammenbrach.
Ich wähle Mut, guter Mann. Sagte einer der Zwillinge. Alle außer den Zwillingen dachten, es sei Fred.
Wenn Sie nicht nackt sind, ziehen Sie sich aus und gehen Sie um alle herum und lassen Sie sich zwei Minuten lang fingern. Sie können so viele Finger benutzen, wie sie wollen, solange es dir nicht wehtut. Draco las es laut vor.
Fred stand auf und zog sich all seine Klamotten aus und sprach sich einen Gleit- und Dehnungszauber zu, aber bevor er zu Ron ging, der immer noch den Plug in seinem Arsch hatte, sich aber noch nicht bewegte, weil er nicht ejakulieren wollte. Fred drehte sich um und ging auf seine Hände und Knie und wartete darauf, dass etwas passierte.
?wer?folgt der zeit?? fragte Ron.
?Ich werde es tun,? Er schlug George vor.
Ron nickte und ließ langsam einen Finger auf Fred gleiten und fickte langsam seinen Arsch für eine volle Minute, bevor er einen weiteren Finger hinzufügte und seinen Arsch etwas härter fickte.
?Zeit ist um.?
Fred stand auf und ging zu Draco, der sich nur zurücklehnte und sagte: Das werde ich nicht tun. sagte.
?Gut.? Fred kniete vor ihm und fing an, sich hart und schnell mit drei Fingern zu fingern, bis zur Stunde von Georges Anruf. Anstatt wieder auf die Füße zu kommen, kroch Fred neben Neville, der sich wieder gesammelt hatte und sich wieder hinsetzte.
Als Fred fertig war, schob Neville zwei Finger hinein, bemerkte aber, dass Fred bereits ziemlich gespreizt war, also schob er einen weiteren Finger hinein und suchte langsam nach der Stelle, an der Fred sich wirklich gut fühlen würde. Als sie glaubte, sie gefunden zu haben, kniff sie sich in die Finger und klopfte fest auf die Stelle.
? Oh ja Das fühlt sich gut an. Mach es nochmal.? Fred stöhnte.
Für die verbleibenden zwei Minuten rieb Neville diese Stelle und Fred konnte spüren, wie sein Orgasmus stieg, aber gerade als er damit anfing, rief George die Zeiten an.
?Nein.? Fred schrie.
?Mach dir keine Sorgen. Sie müssen noch zwei weitere Personen durchbringen. Harry sagte, er versuche, Fred dazu zu bringen, sich besser zu fühlen.
Fred lächelte und krabbelte schnell zu George, zeigte ihm seinen Hintern. Da George wusste, was Fred mochte, ließ er schnell drei Finger an Freds Arsch hochgleiten, um zu sehen, wie locker er war. George entschied, dass er locker genug war und fügte einen vierten Finger hinzu, bevor er mit Freds Prostata spielte. Langsam spürte Fred, wie sein Orgasmus wieder aufstieg, aber bevor er ejakulierte, genau wie beim letzten Mal. Fred kroch so schnell er konnte auf Harry zu.
Bitte führen Sie Ihre vier Finger so schnell und fest wie möglich ein. Ich will wirklich wirklich abspritzen.? Fred bat.
Harry schüttelte seinen Kopf und schob alle vier Finger hinein, aber Fred war zu schlaff, um noch einmal schnell zu denken.Harry schob seine ganze Faust auf Fred und schlug mehrere Male auf Freds Prostata, ungefähr anderthalb Minuten lang, bevor Fred mit einem lauten Schrei hereinkam . Harry spielte weiter mit Freds Arsch, während er seinen Orgasmus hatte und für die letzten dreißig Sekunden seiner zwei Minuten.
Danke Harry. Fred stöhnte, als er langsam zum Schoß seiner Zwillinge zurückkehrte und sich hinsetzte.
Ich wähle Ron? sagte Fred, bevor er einschlief.
Das erste, was Ron tat, als er an der Reihe war, war, langsam den Stecker an seinem Arsch zu ziehen.
Mut, schätze ich. Ron sagte, er sei etwas unsicher.
Ihr Mut für diese Runde ist es, jemanden zu ficken, der Sie nicht ficken will, bis Sie ejakuliert sind. Wenn Sie diese Herausforderung ablehnen, müssen Sie andere Spieler eine Herausforderung für Sie erstellen lassen? Draco las es fröhlich.
Aber der einzige, der nicht gegangen ist, ist George. sagte Ron.
?Brunnen? Sie können uns etwas anderes suchen lassen, wenn Sie möchten. sagte Draco mit einem fröhlichen Lächeln.
Ähm, stört es dich, George? Fragte Ron seinen Bruder.
?Nein, ich weiss es nicht. Ist er nicht wie du. Bist du der erste meiner Brüder, mit dem du Sex hast? Als George einen schlafenden Fred langsam hinter sich zum Sofa trug, zog er sich aus und gab sich einen dehnenden und schmierenden Talisman. Er ging zu Ron hinüber und setzte sich auf den Schoß seines jüngeren Bruders.
Weißt du, ich habe manchmal davon geträumt. Ich liebe Tabu-Sex und ist er tabuisierter als dein technisch minderjähriger kleiner Bruder? George sagte, dass Rons überdurchschnittlich großer Schwanz langsam nach unten rutscht.
Äh George, du bist so eng. Ron stöhnte, als er begann, sich auf seinen Bruder zu stürzen.
Das? Weil dein Schwanz zu groß ist. Ich liebe es.? George unterstrich diese Aussage mit einem harten Druck nach unten. Sie begannen allmählich, ihre Geschwindigkeit zu erhöhen. George konnte spüren, wie sein Bruder bei jedem Schlag gegen seine Prostata schlug.
Gott, Ron. Ja, fick mich. Dein Schwanz fühlt sich so gut in mir an. Stärker. Mehr. Ja. Ja. JASSSS? George fickte Ron mit aller Kraft.
?Mmm. George, dein Arsch ist eng. Magst du meinen Schwanz? Willst du mehr? Warum haben wir das nicht schon früher gemacht? Ich werde deinen Arsch richtig gut ficken. Du bist meine kleine Schlampe, nicht wahr? Willst du meine kleine Hure sein? Ron redete gern schmutzig mit seinem Bruder.
?Ja ja. Mach mich zu deiner Hure. Fick meine Jungenmuschi hart. Dehne mich mit deinem großen Schwanz. Ja Ich werde entlassen. Stärker. JA? George fiel auf Rons Schwanz und es ging ihnen über den ganzen Bauch. George fiel nach vorne zu Ron, aber Ron tat es nicht.
Ich bin eine Schlampe? Ich bin noch nicht fertig mit dir. Gehen Sie auf Ihre Hände und Knie. Ron schlug sich auf den Hintern und quietschte, als George an Rons hartem Schwanz hochkletterte. Sie ging in Position und wartete darauf, dass ihr Bruder sie wieder fickte.
Ron kniete sich hinter George und schlug seinen Schwanz gegen seinen älteren Bruder.
?Ähhh.? Georg stöhnte.
Fred war aufgewacht und beobachtete seine Brüder mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht.
Er mag es, wenn man ihn schlägt. Manchmal ist er ein wirklich böser Kerl. Bring ihn dazu, dich Master zu nennen. Das gefällt ihm auch. sagte Fred fröhlich.
Ron lächelte und schlug George auf den Arsch, als er ihn mit allem, was er hatte, fickte.
Du kleine Schlampe, nenn mich Master. Ron beendete das Kommando mit ein paar Schlägen auf den Hintern seines Bruders.
Meister, das fühlt sich so gut an. Ich mag es schmutzig zu sein. Fick mich. Ich will fühlen, wie du in mir abspritzt, bat George.
Das würde dir gefallen, nicht wahr? Du willst, dass ich auf deine Boy-Muschi spritze?
?Ja Meister Ich will in meine kleine Motherfucker-Muschi spritzen?
Ron schlug mehrmals auf Georges Arsch, bevor er brüllte und tief in den Arsch seines Bruders eintauchte. George brach keuchend zu Boden. Ron legte sich auf seinen Bruder und keuchte ebenfalls.
?Äh. Ich bin gerade angekommen und habe mich nicht einmal berührt. murmelte Neville.
?Ich denke, wir sollten eine Pause machen, bevor wir in die nächste Runde gehen.? schlug Harry vor.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.