Mit Einem Gummifreund Spielen

0 Aufrufe
0%


Die Veröffentlichungsregeln besagen, dass jeder in diesen Geschichten mindestens 16 Jahre alt sein muss, also ist die Geschichte zwar reine Fiktion, aber jeder darin ist mindestens 16 Jahre alt.
____________________________________________________
Ich bin vor ungefähr einem Monat in diese neue Stadt gezogen, als mein Vater eine Beförderung bekam, und hier teilte ich mein neues Biest, den nackten Körper von Jasons Mutter. Er war auf Händen und Knien zwischen uns und ich hatte immer noch eine ziemlich enge Fotze von hinten mit meinem 6-Zoll-Schwanz und seine Eier hüpften sein Kinn und seine Kehle hinunter. Eine Sache, die es für mich noch heißer machte, war, dass sie schwarz waren und ich weiß war. Ich war noch nie mit einem Schwarzen zusammen. Ich packte ihre Hüfte und jedes Mal, wenn ich sie drückte, schwang sie nach vorne und schluckte Jasons 7-Zoll-Penis bis zur Wurzel. Er stöhnte ständig vor Vergnügen und knallte mich so gut er konnte.
Jason lächelte mich an: Meine Mutter ist eine echte Schlampe, die auf Jungs steht. Sie lässt mich ihre Fotze nicht ficken, weil ich ihr Sohn bin und sie davon besessen ist, aber wenn ich jemanden nach Hause bringe, ist sie fast in meinem Alter um sie zu ficken, sie gibt mir einen tollen Blowjob oder ihren Arsch oder Er lässt mich auch alles andere ficken, was ich will. Als ich dich mit einem übergroßen, dicken Schwanz in der Dusche im Fitnessstudio sah, wusste ich, dass er es lieben würde, von ihm gefickt zu werden du. Hat er Spaß? Meine Mutter sieht so aus. Er wird alles tun, was du ihm sagst.
Jasons Mutter war eine echte MILF. Er war 1,60 groß und wog nur 115 Pfund. Sie hatte eine schmale Taille, einen runden Hintern und feste Brüste in der Form und Größe, die jedes 16-jährige Mädchen haben wollte. Ihre Brustwarzen waren groß und bettelten darum, gelutscht zu werden. Und sie war dünn und ihre Haut hatte die Farbe feinster Milchschokolade und war glatt wie ein Babyarsch, ohne Flecken auf ihrem ganzen Körper. Seine Lippen waren geschwollen und seine Nase etwas platt. Es war kurz, schwarz, eng geschwungen. Haare. Sie war die perfekte schwarze Frau. Ich konnte mir keinen Mann vorstellen, der sie nicht immer und immer wieder ficken wollte.
Jason sagte mir: Sie hatte mich, als sie jünger war. Sie war sich ziemlich sicher, dass ihr Vater mein Vater war, denn als sie 16 war, hatte sie einen Freund von 16 und der Typ überredete sie, Sex mit ihm zu haben. Sie taten es. Sie drückte es viele Male, trug aber immer ein Kondom. Eines Nachmittags kam sein Vater nach Hause und erwischte sie. Er zog den Jungen mehrmals von sich herunter, schlug ihn und jagte ihn. Er wurde so wütend, dass er meine Mutter auf das Bett warf und sie vergewaltigte ungeschützt. Er tat dasselbe für die nächsten paar Nächte, ohne sich auch nur vor seiner Frau zu verstecken. Er fickte sie jedes Mal, bis er sie hereinließ. Dann packte sie ihre Sachen. Und sie ging. Danach fand mich meine Mutter.
Die Geschichte war heiß, aber die Muschi war heißer. Ich hatte sie länger als eine Minute nicht gefickt, als sie ihren ersten großen Orgasmus hatte. Ich kann sagen, dass sie nicht so tut, als ihre Muschisäfte über ihre Beine laufen. Ich fickte sie für weitere fünf Minuten. Es war schwer, nicht schnell zu kommen, da die Katzenmuskeln meinen Schaft fest umklammerten. Ich musste ein paar Mal pausieren und halten. Ich wollte nicht, dass dieser Fick so schnell endet. Jasons Mutter erlebte jetzt eine fast regelmäßige Serie von Orgasmen. Er war verrückt.
Jason kam zuerst. Er hat es nicht herausgenommen. Er goss seinen Mut in seinen Mund. Er schluckte den Babyjoghurt seines Sohnes so schnell er konnte, aber etwas davon tropfte aus seinem Mund und eine eiszapfenartige Schnur hing von seinem Kinn. Ich war nicht weit dahinter. Ich sagte ihnen, ich sei bereit zu schießen. Geh in mich hinein. Ich bin sicher. Ich möchte spüren, wie dein Samen mich erfüllt. Das musstest du mir nicht zweimal sagen. Ich habe meine Last tief in deinen Bauch geblasen. Jedes Mal, wenn er meinen Nachbarn in seinen Schoß warf, spürte ich, wie sich meine Dornen viermal kräuselten. Dies brachte sie an den Rand des Abgrunds und sie hatte ihren härtesten Orgasmus aller Zeiten. Er schüttelte die Laken und schnappte sie und schrie, ich solle ihn ficken. Ich machte so viel rum, wie ich konnte, bis ich endlich rauskam. Er wirbelte herum und saugte den Saft von meinem entleerten Schwanz.
Jason sagte, wir würden etwas Lustiges machen. Ich dachte, wir hätten es schon. Mama, geh ins Badezimmer und dusche. Er wusste, dass Sie ihm sagten, was er tun sollte. Sie hatten es schon einmal getan. Er stand auf und stieg in die Dusche, hockte sich uns gegenüber und wartete. Pipi. Wir wollen dir beim Pinkeln zusehen. Er hielt nur ein paar Sekunden inne, dann begann ein gelber Urinstrahl aus seiner Fotze zu fließen und auf den Boden der Dusche zu spritzen. Mach deinen Mund weit auf, sagte sie zu ihm, als er stehen blieb. Er führte seine Befehle aus. Er sah mich an, Jetzt pissen wir ihn an. Er hielt seinen Penis etwa einen Schritt von seinem Gesicht entfernt, richtete ihn auf seine Mutter und fing an zu pinkeln. Die Strömung traf zuerst seine Augen. Er leitete es um und es floss direkt in seinen Mund. Steh nicht nur da, arbeite an deinem Don.
Ich habe so etwas noch nie gemacht, aber ich bin beeindruckt. Ich richtete meinen Schwanz auf ihn und spannte mich an, bis mein Fluss begann. Mein erstes Ziel war noch schlimmer als das von Jason. Mein Urinstrahl ging in ihr Haar und lief ihr Gesicht hinunter. Ich zog ihn nach unten, bis meiner auch seinen offenen Mund traf. Schluck Mama. Trink unsere Pisse. Ich sah zu, wie sie so viel wie möglich schluckte, aber der größte Teil unserer Pisse floss immer noch über ihr Gesicht und tropfte von ihren Brüsten. Seine Hand rieb schnell ihren Kitzler zwischen ihren Beinen, als wir ihr eine goldene Dusche verpassten. Als unsere Blasen leer waren, stand sie auf und duschte die ganze Pisse ab, die sich überall auf ihrem leuchtend braunen Körper angesammelt hatte.
Okay Don, was willst du meiner Mutter noch antun? Ich dachte kurz nach. Ich möchte sehen, wie er sich eine kalte Dose Limonade in die Muschi steckt. Ich habe es in Pornos gesehen und ich möchte ihm dabei zusehen. Sie ging ins Bett und Jason rannte in die Küche und kam mit einer Dose Limonade aus dem Kühlschrank zurück. Sie reichte es ihrer Mutter, Du weißt, was sie von dir will. Als die Katze zum ersten Mal ihre Lippen berührte, zitterte sie und zog ihn weg. Mach es Mama. Er steckte es wieder zwischen seine Drecksacklippen und richtete es auf sein gottverdammtes Loch aus. Er rieb daran, wackelte daran und drückte, bis sich das Loch öffnete, um es hereinzulassen. Schließlich befand sich der volle Durchmesser der Schachtel in ihrer Öffnung, als sie sich um sie herum erstreckte. Jetzt fing er langsam an, sich in seine Fotze zu arbeiten. Auf halbem Weg hielt er inne. Verdammt, es ist so kalt.
Fang an, dich zu verarschen, sagte ich. Er zog es ganz heraus und drückte es dann wieder hinein. Dies wiederholte er mehrmals. Er hatte sie noch tiefer gezogen, sodass er nur so weit herauskommen musste, wie er halten konnte. Du kannst sehen und hören, wie es anfängt, in dich einzudringen. Schiebe es ganz hinein, damit es meine Muschi bedeckt. Er hat die Fotze mit zwei Fingern tief geschoben, bis er die ganze Schachtel geschluckt und sie so versiegelt hat, dass Sie sie nicht mehr sehen konnten. Lass es dort, bis ich dir sage, dass du es entfernen sollst. Man konnte sehen, dass er zitterte. Okay, drück es raus. Er tat so, als würde er eine große Kacke erzwingen, und die Schachtel flog aus seiner Muschi. Leck es sauber. Er hat.
Es wurde spät und meine Eltern sagten, ich müsse an Schulabenden um 9 Uhr zu Hause sein, also sagte ich ihnen, ich müsse gehen. Ich zog mich an und ging zur Tür. Jasons Mutter kam auf mich zu und legte meine Hände auf ihre Brüste und küsste mich. Habe ich es gut gemacht? Ich hoffe, du willst zurückkommen. Jason und seine Mutter standen Seite an Seite, als ich ging. Beide waren immer noch nackt, und Jason hielt mit einem Arm eine ihrer Brüste.
Am nächsten Tag sah ich Jason in der Schule. Wir hielten an ihrem Schließfach an und ich sagte zu ihr: Wow, das war so eine besondere Nacht. Deine Mutter ist definitiv eine heiße Schlampe. Ich habe so etwas noch nie gemacht. Jason sagte: Mama ist enttäuscht, dass du so früh gehen musstest. Sag deinen Eltern, dass du am Freitag bei mir übernachten und die ganze Nacht hier bleiben wirst. Wir können so viel mehr Spaß mit Mama haben so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann.
913

Hinzufügt von:
Datum: November 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert