Meine Frau Beginnt Vor Ihrer Jungfrau Anzugeben Trägt Sexy Klamotten Und Beginnt Sie Zu Öffnen Comma Zeigt Ihr Ihre Haarige Muschi Und Ihr Komma Titten Und Dicker Arsch Zum Masturbieren Komma

0 Aufrufe
0%


Was zur Hölle? Ich dachte. Das kalte Bier, das ich gerade getrunken hatte, lag auf meinem Schoß. Meine Shorts kleben an mir. Meine nagelneuen, gut sitzenden weißen Shorts klebten an mir. Fuck. Warum trage ich nicht öfter Unterwäsche? Ich war wütend auf mich. Welcher Idiot hat das getan? Wie komme ich hier raus, ohne dass es jemand merkt? schrie ich in meinem Kopf. Ich blickte auf und konnte nicht anders, als mir die Kinnlade herunterfiel. Alles, was ich sah, war Perfektion.
Leicht gewelltes dunkelbraunes Haar, perfekt geformte rosa Lippen, durchdringende blaue Augen CRASH… nein… verdammt blaue Augen. Bräune dich und erhebe dich über mich. Ach und der Geruch. Ich weiß nicht, wie es roch. Mann. Der köstliche Duft von Just Man. Ich holte tief Luft und versuchte zu zeigen, dass ich mich freute, geschweige denn es zu riechen, was ich sonst damit anfangen würde, wenn ich in diesem Moment könnte. Ich hätte gerade nach oben schauen sollen und er schaute definitiv gerade nach unten. Ich wusste nicht, ob ich meine Beine spreizen sollte, um diese Situation vollständig zu kontrollieren, oder um wie der Wind laufen zu können, damit er wirklich alles durch diese weißen Shorts sehen konnte. Und weil ich kurz überlegen musste, bin ich gerannt.
Es tut mir so leid Ich kaufe dir noch einen. Barkeeper? das ist alles, was ich gehört habe, aber es hat nicht wirklich für mich gerechnet. Während der Blockparty in unserer kleinen Stadt starrten uns alle an, die die Bar betraten, aber ich konnte nicht anders, als ihn anzustarren. Die einzigen anderen Dinge, die ich denken oder fühlen konnte, waren die Hitze meines Geschlechts und die Kälte des Biers, aber ich konnte ihn nicht ansehen.
Ich-ich kann nicht bleiben war alles, was ich aus meinem Mund herausbringen konnte. Und dann traf es mich. Das ist der Sohn des Bürgermeisters, Shane. Schau mich an, ich bin durchnässt. Sagte ich, während meine Augen durch die Bar wanderten, um zu sehen, ob das Publikum wieder normal war. Gott sei Dank waren sie es. Ich warf eine 20 und eine 10 auf den Tisch und rannte zur Tür, während ich mein Gesicht mit meiner Tasche bedeckte, in der Hoffnung, dass niemand meine Shorts von hinten sehen würde.
Was ist mein Problem? Es kam laut und deutlich aus meinem Hinterkopf. Ich habe nie leicht Angst, aber wow, ich konnte nicht anders, als mir die Lippen zu lecken, wenn ich an Shane dachte. Als ich auf dem Eckparkplatz zu meinem Auto zurückkam, hatte ich nicht einmal bemerkt, ob die Leute meine durchnässten Shorts gesehen hatten, weil ich so abgelenkt und immer noch irgendwie verwirrt war von dem, was passiert war. Es ist einfach passiert und das leichte Summen, das ich von den wenigen Bieren bekam, die ich hatte, ohne es auf mich zu verschütten.
Ich hatte die ganze Absicht, nach Hause zu gehen, zu duschen und mich umzuziehen, aber aus irgendeinem Grund saß ich nur da und versuchte, mich zusammenzureißen, und lächelte nur. Vielleicht bin ich betrunkener als ich dachte. Wow. Als ich es noch einmal abspielte, dachte ich darüber nach, wie sehr ich mir wünschte, es hätte an der Bar geendet. Ich konnte nicht umhin zu lachen, wie erbärmlich ich Shane gegenüber ohnmächtig geworden war, aber wenn er sich vorgebeugt und nach ihm gegriffen hätte, wäre es seiner gewesen. Verdammt, sogar in meinem Auto, im Badezimmer, auf diesem beschissenen Schaukeltisch, auf dem ich sitze.
Ich konnte nicht anders, als die Nässe des Getränks zu schätzen, die über mich schwappte, als mein Kern zuckte. Er sah sich um und es war niemand auf dem Parkplatz oder außerhalb. Ich überlegte, ob ich meine Spiegel an meinen eigenen Rücken anpassen sollte, aber ich sagte laut Scheiß drauf, knöpfte meine Shorts auf, ließ sie weit genug über meine Hüften gleiten, um meine Bräunungslinie zu sehen, und berührte meinen bereits bettelnden Kitzler.
Während ich diesen Traum von einem Typen hatte, der sich mitten in dieser kleinen Bar mit mir anlegt, als wäre ich sein kleines verdammtes Spielzeug, steckte ich immer wieder einen Finger in meine durchnässte nasse Muschi und wischte ihn ein paar Mal hinein und heraus. Ich sah auf, als ich einen Piepton hörte. Jemand hatte ungefähr 10 Autos in der Garage geparkt und schloss sein Auto ab. Gut, dass sie durch den anderen Eingang herauskommen. Und als sie sich in diese Richtung drehten, richtete ich meine volle Aufmerksamkeit wieder auf mich und vergaß alles über die Welt um mich herum. Meine Finger waren nass von Säften. Ich musste es schmecken. Mmm. Ja. Ich wünschte, ich könnte ihren perfekten Mund benutzen.
Ich schloss meine Augen und das war das Ticket. Ich pumpte hungrig mit meinen Fingern, was mir wie ein paar Sekunden vorkam, um sicherzustellen, dass die Spitze meiner Handfläche jedes Mal mit nichts anderem als Ziel und Druck meine Klitoris berührte. Das nächste, was ich weiß, ist, dass mein Hintern von meinem Sitz aufsteht, mein Rücken durchgebogen ist, meine Zehen spitz sind und ich härter abkomme als seit Monaten. Ich konnte nur stöhnen und keuchen, ohne nachzudenken. Ich zitterte, als ich meine andere Hand von meiner pochenden, kreischenden Klitoris nahm. Ich merkte nicht einmal, dass ich meine andere Hand auf meine Shorts legte, bis ich mit mir selbst fertig war. Artikel. Mine. Gott. Wenn ich nur bei dem Gedanken an Shane so aufkam, musste ich es haben. Und ich musste nach Hause gehen und duschen. Ich legte den Rückwärtsgang ein und versuchte immer noch, wieder zu Atem zu kommen, aber ich wagte es nicht, mir das Lächeln aus dem Gesicht zu wischen.
Was zur Hölle? Ich dachte. Das kalte Bier, das ich gerade getrunken hatte, lag auf meinem Schoß. Meine Shorts kleben an mir. Meine nagelneuen, gut sitzenden weißen Shorts klebten an mir. Fuck. Warum trage ich nicht öfter Unterwäsche? Ich war wütend auf mich. Welcher Idiot hat das getan? Wie komme ich hier raus, ohne dass es jemand merkt? schrie ich in meinem Kopf. Ich blickte auf und konnte nicht anders, als mir die Kinnlade herunterfiel. Alles, was ich sah, war Perfektion.
Leicht gewelltes dunkelbraunes Haar, perfekt geformte rosa Lippen, durchdringende blaue Augen CRASH… nein… verdammt blaue Augen. Bräune dich und erhebe dich über mich. Ach und der Geruch. Ich weiß nicht, wie es roch. Mann. Der köstliche Duft von Just Man. Ich holte tief Luft und versuchte zu zeigen, dass ich mich freute, geschweige denn es zu riechen, was ich sonst damit anfangen würde, wenn ich in diesem Moment könnte. Ich hätte gerade nach oben schauen sollen und er schaute definitiv gerade nach unten. Ich wusste nicht, ob ich meine Beine spreizen sollte, um diese Situation vollständig zu kontrollieren, oder um wie der Wind laufen zu können, damit er wirklich alles durch diese weißen Shorts sehen konnte. Und weil ich kurz überlegen musste, bin ich gerannt.
Es tut mir so leid Ich kaufe dir noch einen. Barkeeper? das ist alles, was ich gehört habe, aber es hat nicht wirklich für mich gerechnet. Während der Blockparty in unserer kleinen Stadt starrten uns alle an, die die Bar betraten, aber ich konnte nicht anders, als ihn anzustarren. Die einzigen anderen Dinge, die ich denken oder fühlen konnte, waren die Hitze meines Geschlechts und die Kälte des Biers, aber ich konnte ihn nicht ansehen.
Ich-ich kann nicht bleiben war alles, was ich aus meinem Mund herausbringen konnte. Und dann traf es mich. Das ist der Sohn des Bürgermeisters, Shane. Schau mich an, ich bin durchnässt. Sagte ich, während meine Augen durch die Bar wanderten, um zu sehen, ob das Publikum wieder normal war. Gott sei Dank waren sie es. Ich warf eine 20 und eine 10 auf den Tisch und rannte zur Tür, während ich mein Gesicht mit meiner Tasche bedeckte, in der Hoffnung, dass niemand meine Shorts von hinten sehen würde.
Was ist mein Problem? Es kam laut und deutlich aus meinem Hinterkopf. Ich habe nie leicht Angst, aber wow, ich konnte nicht anders, als mir die Lippen zu lecken, wenn ich an Shane dachte. Als ich auf dem Eckparkplatz zu meinem Auto zurückkam, hatte ich nicht einmal bemerkt, ob die Leute meine durchnässten Shorts gesehen hatten, weil ich so abgelenkt und immer noch irgendwie verwirrt war von dem, was passiert war. Es ist einfach passiert und das leichte Summen, das ich von den wenigen Bieren bekam, die ich hatte, ohne es auf mich zu verschütten.
Ich hatte die ganze Absicht, nach Hause zu gehen, zu duschen und mich umzuziehen, aber aus irgendeinem Grund saß ich nur da und versuchte, mich zusammenzureißen, und lächelte nur. Vielleicht bin ich betrunkener als ich dachte. Wow. Als ich es noch einmal abspielte, dachte ich darüber nach, wie sehr ich mir wünschte, es hätte an der Bar geendet. Ich konnte nicht umhin zu lachen, wie erbärmlich ich Shane gegenüber ohnmächtig geworden war, aber wenn er sich vorgebeugt und nach ihm gegriffen hätte, wäre es seiner gewesen. Verdammt, sogar in meinem Auto, im Badezimmer, auf diesem beschissenen Schaukeltisch, auf dem ich sitze.
Ich konnte nicht anders, als die Nässe des Getränks zu schätzen, die über mich schwappte, als mein Kern zuckte. Er sah sich um und es war niemand auf dem Parkplatz oder außerhalb. Ich überlegte, ob ich meine Spiegel an meinen eigenen Rücken anpassen sollte, aber ich sagte laut Scheiß drauf, knöpfte meine Shorts auf, ließ sie weit genug über meine Hüften gleiten, um meine Bräunungslinie zu sehen, und berührte meinen bereits bettelnden Kitzler.
Während ich diesen Traum von einem Typen hatte, der sich mitten in dieser kleinen Bar mit mir anlegt, als wäre ich sein kleines verdammtes Spielzeug, steckte ich immer wieder einen Finger in meine durchnässte nasse Muschi und wischte ihn ein paar Mal hinein und heraus. Ich sah auf, als ich einen Piepton hörte. Jemand hatte ungefähr 10 Autos in der Garage geparkt und schloss sein Auto ab. Gut, dass sie durch den anderen Eingang herauskommen. Und als sie sich in diese Richtung drehten, richtete ich meine volle Aufmerksamkeit wieder auf mich und vergaß alles über die Welt um mich herum. Meine Finger waren nass von Säften. Ich musste es schmecken. Mmm. Ja. Ich wünschte, ich könnte ihren perfekten Mund benutzen.
Ich schloss meine Augen und das war das Ticket. Ich pumpte hungrig mit meinen Fingern, was mir wie ein paar Sekunden vorkam, um sicherzustellen, dass die Spitze meiner Handfläche jedes Mal mit nichts anderem als Ziel und Druck meine Klitoris berührte. Das nächste, was ich weiß, ist, dass mein Hintern von meinem Sitz aufsteht, mein Rücken durchgebogen ist, meine Zehen spitz sind und ich härter abkomme als seit Monaten. Ich konnte nur stöhnen und keuchen, ohne nachzudenken. Ich zitterte, als ich meine andere Hand von meiner pochenden, kreischenden Klitoris nahm. Ich merkte nicht einmal, dass ich meine andere Hand auf meine Shorts legte, bis ich mit mir selbst fertig war. Artikel. Mine. Gott. Wenn ich nur bei dem Gedanken an Shane so aufkam, musste ich es haben. Und ich musste nach Hause gehen und duschen. Ich legte den Rückwärtsgang ein und versuchte immer noch, wieder zu Atem zu kommen, aber ich wagte es nicht, mir das Lächeln aus dem Gesicht zu wischen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert