Lilysweetkiss Ich Vermisse Den Großen Schwanz Meines Freundes

0 Aufrufe
0%


Kurz bevor ich 1980 meinen Mann kennenlernte, ging ich mit einigen meiner Freundinnen aus und flirtete mit Männern, wir hielten an einer von Amerikanern frequentierten Bar an, tranken ein paar Bier und ein paar Schnaps, einer etwas älter als ich. Ruhe, (18 bis 22) er war um die 30, er hat mich immer wieder angemacht, wir haben getanzt, wir haben geredet, wir haben ein bisschen Billard gespielt, er hat seinen Arm um mich gelegt, er hat viel meine Brüste gebürstet, er hat meinen Arsch gestreichelt, er hat mich gefühlt, wir ging zurück zu unserer Kabine und er legte seine Hand auf mein Knie, unter meinem Rock bearbeitete er mein Bein, bis er kam, seine Finger streichelten meine Muschi und es fühlte sich so gut an, ich sprang und bat um Erlaubnis, rannte ins Badezimmer, ich musste Noch nie dort berührt worden, mein Herz klopfte, mein Herz klopfte, als ich mich beruhigte, meine Muschi brannte in der Ecke, er küsste mich auf den Hals, steckte seine Ohren in meinen Mund, seine Hand fuhr unter meinen Rock, seine Zunge glitt in meinen Mund und er rieb es. Dann zog sie mein Höschen zur Seite und ließ ihren Finger auf meine nasse Muschi gleiten, flüsterte mir ins Ohr, dass die Party wieder in der Kaserne war, sie legte ihren Arm um mich und führte mich zur Tür, wo ich nach meinen Freundinnen suchte und sie waren weg, die Jungs, mit denen sie zusammen waren, gingen auch, ich nahm an, alle gingen in die Kaserne.
Mike und ich gingen mit umschlungenem Arm die Straße entlang, manchmal packte er meinen Hintern und zog meinen Rock hoch, wir gingen in die Kaserne, es war ein großes Zimmer mit 4 Betten, er sagte, die Mitbewohner würden sich darum kümmern . Ich bin bald zurück, also mussten wir uns beeilen, Mike schob mich zurück aufs Bett und griff unter meinen Rock, zog mein Höschen herunter und warf es in die Ecke, drückte meine Beine und fing an, meine Fotze zu essen, er war so gut sein Mund saugte an meiner Klitoris, während sein Finger mein Arschloch rieb, ich zog mein Shirt aus und ich zog meinen Rock hoch, Mike sagte mir, ich solle mich ausziehen und mich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett legen, also tat ich dasselbe, Mike zog seinen aus Klamotten und warf einen Blick auf seinen etwa 7 Zoll langen Schwanz, dann sagte er mir, ich solle meine Hände und Knie heben, Mike rieb meine Fotze und meinen Arsch, für seinen Schwanz war ich bereit, als ein Licht anging, dann schaute ich wieder, ich sah, wie Mike nahm Bilder von mir, er fing an, mir zu sagen, wie ich für ihn posieren soll, während ich die Position wechselte. Ich sah die Videokamera mit dem roten Licht, die meine Demütigung aufzeichnete. Mike drehte mich um, sodass ich in die Kamera schaute, und ging hinter mich, er schob seinen harten Schwanz in meine nasse Fotze und fing an, meine enge Fotze hart zu ficken, Er fühlte seinen Schwanz so groß, dass er ihn in meine Fotze drückte und mich zurückzog, um seinen Stößen entgegenzukommen. Ich konnte nicht anders, als ich weiter auf die Videokamera starrte, während Mike meine Fotze fickte, nach einer gefühlten Stunde des Fickens, d.h fühlte, wie Mike etwas Öl auf mein Arschloch rieb und sein Schwanz auf meinem Kopf war. Er legte ihn hin und drückte ihn langsam, dann hart, es tat so weh, dass ich weinte, während ich ihn bat aufzuhören, er packte mich an den Haaren. Gerade als er den letzten Stoß machte und seinen Schwanz in meinem Arsch vergrub, schaute ich auf, als er das tat, blitzten 2 Kameras auf, ich schaute auf, um die Jungs zu sehen, mit denen wir an der Bar waren, und meine Freundinnen, die uns beobachteten.
In diesem Moment schaute ich auf die Videokamera, die ein Mann in der Hand hielt, alle möglichen Kamerablitze gingen los, einige der Jungs waren nackt oder in Unterwäsche, meine Freundinnen waren in den Auszieh- oder Nacktszenen, ein Mann rief: Schau Ich wusste, Mike würde ihn ficken? Ich wurde rot, schmerzte und fühlte mich so gedemütigt, dass Sabine auf mich zukam und sich mit gespreizten Beinen vor mich setzte. moschusartig, ich fing an, sie zu lecken, es war wirklich cremig und salzig, als ich merkte, dass ihre Fotze voller Sperma war, sie wurde gefickt und jemand schlug sie mit etwas Sperma, jetzt putzte ich sie, leckte sie und als Mike grunzte und drückte Mein Arsch ist richtig hart, als er sein Ejakulat in meinen Arsch goss, ich habe es geliebt, ihre Muschi für alles zu saugen, ich fühle mich ein paar Minuten lang flach im Bett, als Melanie meinen Arsch von meinen Wangen zieht, damit sie filmen können. und Fotos von meinem frisch gefickten Arsch und meiner Fotze machen, die Jungs haben mich vom Bett hochgehoben, mich zu einem Sofa in der Mitte des Zimmers gebracht und ein Handtuch auf den Boden gelegt, damit ich mich darauf setzen konnte, jemand hat mir ein Bier gegeben . Ich saß nackt da, sie legten das Video auf, in dem ich von Mike gefickt wurde, und sie schalteten es ein, es begann damit, dass ein anderes Mädchen von Mike getaggt wurde, bis er seine Ladung auf sein Gesicht traf, dann fing es damit an, dass Mike und ich uns küssten. Mike streichelte mich, die Jungs machten sich über mich lustig, ein Typ stand auf und steckte seinen Schwanz hinein, er fing an, mein Gesicht zu streicheln, er schob seinen Schwanz in meinen Mund und er sagte mir, ich solle ihn lutschen, ich habe mein Bestes gegeben, nach einer Weile Ich öffnete meine Augen, um zu sehen, wie ich seinen Schwanz live im Fernsehen lutschte, ich konnte sehen, wie einige der anderen Typen meine Freundinnen lutschten und bumsten, ich spürte eine Hand auf meinem Hinterkopf und Melanie sagte, er könnte es besser machen, drückte er Mein Kopf in seinen Schwanz, ging tief in meinen Mund, ich saugte und saugte seine Ladung, bis sie meinen Mund traf. Mund.
Die Jungs hoben mich dann von der Couch und beugten sie zurück, fickten abwechselnd meinen Arsch und Arsch, machten abfällige, demütigende Fotos von mir für die nächsten paar Stunden, bis mich ein Mann ins Bett zog. Er legte sich hin und sagte mir, ich solle aufsteigen und seinen Schwanz reiten, weil ein anderer Typ hinter mir kam und seinen Schwanz auf meinen Arsch legte, ein dritter Typ ihn in meinen Mund steckte, die Jungs fickten mich, bis sie alle in mir ejakulierten, als Ich nahm eine große Kugel Sperma, die von meiner Fotze aus dem Bett fiel, eines der Mädchen, er drückte mich nach unten und sagte mir, ich solle ihn lecken, ich konnte sehen, wie sie ein Foto von mir machten und ein Typ ein Video machte, in dem ich Sperma leckte vom boden, die jungs nahmen ein bett, manche nahmen ein mädchen mit, manche nicht, ich musste in jedes bett und wer auch immer im bett war, ich bediente sie, leckte arschlöcher, lutschte schwänze, leckte frisch gefickte fotzen, leckte kerle Fotos und Videos machen, mehrmals benutzt, sie ließen mich gehen, als sie genug waren, während ich mich anzog, nahm ein Mann meinen BH und mein Höschen, fragte, ob ich es wollte, ich sagte ja, warf sie aus dem Fenster und sie sagte es mir um es auf dem weg zur tür zu bekommen, war meine strumpfhose zerrissen also zog ich mir rock und shirt an. große Titten zitterten, meine Brustwarzen rieben am Material und der kalte Regen und die Brise machten sie hart, ich packte meine Unterwäsche und meinen BH, verließ die Kaserne, meine Muschi und mein Arsch taten so weh, nahm die U-Bahn, um zurück zu kommen, in der ich saß mein Teil von Berlin und ich konnte meinen Rock nass fühlen, meine Beine überall, ich konnte ihn nicht schließen, mein Arschloch schmerzte, ich konnte fühlen, wie alle Augen auf mich gerichtet waren, ich starrte auf meine Brustwarzen, getrocknetes Sperma auf meinen Beinen und meinem Gesicht Ich war so gedemütigt, aber gleichzeitig war ich zu geil für mehr.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert