Lehrer4K. Biologie Ist Interessanter Wenn Der Züchter Seinen Reifen Lehrer Fickt

0 Aufrufe
0%


Jodis Geschichte Folge 6
Bauernhof
Es war Ende August und im Osten von Oregon war es immer noch schön warm. Nachts kühlte es ziemlich gut ab, aber es war sehr heiß
den ganzen Tag. Wir fuhren fast den ganzen Tag und kamen zum Abendessen an. Meine Schwester, mein Mann und mein Sohn freuten sich, sie zu sehen.
wir. Wir hatten ein tolles Abendessen und unterhielten uns über alles. Jodi hatte Spaß und trank etwas Wein. Wir haben uns sehr bequem angezogen.
also trugen sie und meine Schwester Shorts und ein Unterhemd. Mein Schwager und ich trugen Jeans und ein T-Shirt und tranken etwas.
Bier. Im Laufe des Abends zeigten sie uns, wo alles war und was zu tun war. wenn sie uns zeigen
Die Scheune und die Scheune Jodi schaute und zwinkerte mir zu. Offensichtlich hat er definitiv zugestimmt. am nächsten angekündigt
Der Nachbar war ein alter Freund der Familie, der 5 Meilen entfernt wohnte. Ich kannte sie gut und wurde daran erinnert, hinzugehen und ihnen Hallo zu sagen.
wir waren dort. Früh am nächsten Morgen fuhren meine Schwester und ihre Familie zum lang ersehnten Urlaub zum Flughafen.
Sie dankten uns ausgiebig dafür, dass wir uns diesen Ort angesehen hatten, und wir lächelten nur und sagten Kein Problem. sie wussten wenig
was haben wir uns dabei gedacht
Wir haben an diesem Morgen geschlafen und uns an diesem Morgen im Bett geliebt. Ich fragte, ob wir direkt anfangen könnten und den Regenmantel verlieren und
Jodi sagte mir: Nein, die Brutsaison beginnt, wenn die Männchen sie bekommen. Nicht vorher. Entschuldigung, aber ich hatte trotzdem Spaß. an diesem Tag wir
den Hof weiter erkundet. Der kleine Bach, der durch den Ort fließt, hatte einen kleinen Damm, der einen wunderschönen Teich bildete, also saßen wir dort.
für eine Weile. Ich fragte ihn, ob er für all das bereit sei und ob er etwas ändern wolle. Es war ein Spiel für alle.
Wir kamen wieder nach Hause und ich packte meine neue Videoausrüstung aus. Es kostete einen hübschen Cent, also waren wir wirklich vorsichtig
Mit diesem. Im Zimmer meines Neffen haben wir den Computer eingerichtet, um alle Feeds und Dateieinstellungen zu verwalten. In jedem Zimmer im Obergeschoss wir
montiert zwei Kameras mit drahtloser Fernbedienung. Wir hatten Spaß daran, alles zu fokussieren und anzupassen. Abends sind wir ertrunken. Danach
Abendessen Jodi ging nach oben ins Gästezimmer und ließ mich die Kameras und Computeranschlüsse testen. Ich war im Zimmer meines Neffen
Ich saß am Computer, als ich sah, wie sie nackt den Raum betrat. Er sah sich um und lächelte. Ich sah zu wie ein Voyeur
Er ging ins Bett und fing an, ihre Brüste zu reiben. In kürzester Zeit hatte er mehrere Finger in seiner Fotze und rieb sich.
eine ihrer Brüste. Er lächelte weiter und leckte sich die Lippen, während er in die Kamera blickte. Er spielte und genoss alles
eine Minute. Ich sah zu, wie er auf die Knie ging und alleine weiterspielte. Er sah sich um und dann sah er
Die Kamera sieht sehr schelmisch aus.
Er hatte etwas vor und ich wusste es. Er stand auf und ging zum Fußende des Bettes. Ich habe endlich gesehen, was du getan hast und
Etwa kam meine Hose. Er fing an, seine Muschi am Bettpfosten zu reiben. Seine Spitze war wie eine Reihe runder Kugeln.
übereinander gestapelt. Der kleinste befindet sich oben und wird größer, wenn er die Hauptsäule hinuntergeht.
Als 4×4-Pfosten. Jodi fing an, die kleinste Kugel um ihre Fotzenöffnung zu reiben. Ich habe mit Zoom gespielt
Kameras und versuchte herauszufinden, was genau er tat. Es lief ziemlich gut und ich spielte ein bisschen mit den Kameras herum.
Ich sah zu, wie die ersten beiden Kugeln auf dem Bettpfosten in ihrer hungrigen Muschi verschwanden. Es war eine komplette Show. Er rieb seine Klitoris und
Eine Weile bewegte er sich auf dem Pfosten auf und ab, bis er selbst landete. Was für eine schöne Show.
Ich stellte die Kameras zurück in die Mitte des Bettes, erweiterte das Sichtfeld und ging zum Gästezimmer. nicht notwendig
Zu sagen, dass ich Jodi wie einen Besessenen gefickt habe. Es war heißer heißer Sex. Dann lagen wir da und redeten. Das habe ich bemerkt
Unser Kamerasystem war gut und die Auflösung war großartig, aber jemand musste am Computer sitzen, um das beste Video aufzunehmen.
Achten Sie darauf, Kameras auszurichten und sicherzustellen, dass der Autofokus alles im Bild hält. Ich war in einem Dilemma, wie ich mich verhalten sollte
das und ficke immer noch meine schöne Frau, wenn es soweit ist. Um einiges davon richtig zu machen, müssen wir möglicherweise haben
Zwei Männer gleichzeitig, während ich drehte. Ich hatte das nicht geplant.
Der nächste Morgen war Freitagmorgen und wir standen ziemlich früh auf und gingen nach dem Frühstück in die Scheune. in Eins
Ich fand eine Steckdose in den Zimmern und stellte unseren zweiten Computer auf. Wir haben mehrere Kameras im Hauptbereich platziert.
Scheune und ein paar auf dem Dachboden. Ich war mir nicht sicher, welchen Ort ich verwenden sollte, da ich beide verdrahtet hatte. Es war gut und heiß
Am nächsten Tag, und nachdem alles eingerichtet war, ging Jodi in die Scheune, während ich am Computer saß. mischte eine Kiste
Schönheit dort. Ich sah zu, wie er Klammern und Klammern an den Pfosten befestigte und dann Seile an den Balken befestigte.
Er hielt in der X-Position an, um sicherzugehen, dass ich ihn sah. Für seine Beine spannte er Seile zwischen die Pfosten.
Der Dachboden ging unter und tat dasselbe. Ich habe gesehen, wie sie die Goodies Box durchgegangen ist und alles organisiert hat. Er selbst
er fand einen alten Sägebock und drapierte einige Pferdedecken darüber und band eine Schnur um seine Beine. Wenn er fertig ist
überraschte mich. Er zog seine Shorts und sein Oberteil aus und hatte nichts als Sandalen an. Er beugte sich über den gepolsterten Sägetisch und
Schatz… wir haben ein paar Stunden bis die Männer ankommen. Ich schätze, die Brutsaison hat begonnen, also fesselst du mich besser.
diese Zuchtbank und legen Sie los.
Ich stellte automatisch die Kameras ein und steuerte auf den Hauptteil der Scheune zu. Er wackelte mit dem Hintern. Ich ging und hielt es
Ich band ihre Handgelenke und sie an den Sägetisch, dann band ich ihre Fußgelenke an ihre Beine. Ich zog mich aus und fing an, ihn zu verprügeln.
Esel. Ich fragte sie, ob sie bereit sei, eine Woche lang eine Hure zu sein, und sie stimmte glücklich zu. Ich Finger gefickt ihre Muschi und
Für eine Weile Arsch tastete ich ihre Brüste ab, als ich sie von hinten fickte. Bevor ich meine Ladung blies, fragte ich, ob er es war
Ab jetzt Woche bereit, schwanger zu werden. Ja … mach mich zur Mutter, rief sie. Ich habe 30 Sekunden gebraucht
Danach explodiert meine Ladung. Unsere wilde Reise in die Elternschaft hatte begonnen.
Wir saßen an jenem Abend auf der Veranda, als ein Auto vorbeifuhr. Es war eine nette Miete und schien fehl am Platz.
Raus von hier. Als er anhielt, sahen wir Phillip herauskommen. Er hatte ein fressendes Grinsen im Gesicht. Er konnte nur seine Stimme erheben.
Wow… was für ein wunderschöner Ort das ist. Wie geht es euch beiden? wir lachten und machten uns auf den weg
Umarmungen und Händeschütteln fanden unten statt, um sie zu treffen, und wir halfen ihr, ihre Taschen nach Hause zu tragen. wir haben es ihm gezeigt
Zimmer und dann gingen wir nach unten. Wir entspannten uns auf der Terrasse und tranken Bier.
Jodi rollte sich neben Phillip auf der Schaukelbank zusammen und ich genoss einen Schaukelstuhl. Wir unterhielten uns eine Weile.
die Sonne ging langsam unter. Ein SUV kam gerade bei Sonnenuntergang an. Bob stieg aus, als er anhielt. Er lachte und sagte
Ohne GPS hätte ich diesen Ort nie gefunden. Tut mir leid, dass ich so spät bin. Wir begrüßten ihn und wurden vorgestellt.
Ich tat es und reichte ihm ein Bier. Schließlich brachten wir ihre Taschen auf ihr Zimmer und sie trug Shorts und ein Poloshirt und
Er kam nach unten.
Jodi war in der Küche und kaufte und füllte Bier nach, während Phillip und ich im Wohnzimmer saßen und uns unterhielten.
sein Wein. Sie sah so süß aus in ihren lockeren roten Shorts und einer weißen Bluse mit Knöpfen. Wenn ich ihn als ihn beobachte
Ich ging zurück und sah genau hin und sah, dass ihr BH weg war. Kleine Nerze. Er gab jedem von uns ein Bier und setzte sich dann direkt dazwischen.
Phillip und Bob sind auf der Couch. Ich habe mich darauf gefreut, uns alle an einem Ort zusammenzubringen.
für eine Weile. Schön, alle kennenzulernen. Er rieb Bobs Bein und Phillips gleichzeitig, Bob beugte sich zu ihr und küsste sie.
Er berührte seine Schulter und fuhr mit der Hand über sein Gesicht und bellte irgendwie. Phillip küsste ein wenig ihre Hand und ihren Arm.
Jodi kicherte und sagte: Oh, meine Herren … ich hoffe, das ändert sich bald.
Ich glaube, sie haben den Hinweis verstanden, als er anfing, jeden einzelnen von ihnen zu küssen. Bevor ich blinzeln konnte, war ihr Top aufgeknöpft und jeder
Brüste stachen heraus. Jodis Augen waren geschlossen, als an jeder Brustwarze ein Mann befestigt wurde. Ich kann sagen, dass du dabei bist
Paradies. Er öffnete seine Augen leicht und sah mich an und lächelte. Er fing an, mit seinen Händen durch sein Haar zu fahren.
als ich sah, wie du dich ein wenig vom Sofa erhobst. Ich konnte sehen, wie die Jungs zusammenarbeiteten, um seine Shorts über seine Beine zu ziehen.
Er trug kein Höschen. Nachdem sie ihre Beine weit gespreizt hatten, verschwendeten sie keine Zeit damit, ihre Fotzen reinzubekommen.
Die Dinge änderten sich ein wenig und Bob fing an, sie zu küssen und mit ihren Brüsten zu spielen, während Phillip zwischen ihre Beine glitt
Sie fing an, ihre Fotze zu lecken. Jodi war im siebten Himmel. Phillips‘ geschickte Sprache klang hart, während er daran arbeitete. Philippinen
Er tippte Bob auf die Schulter und bedeutete ihm, Jodi zu ficken. Sie legte sich auf die Couch und Bob ging nass in die Stadt.
Katze. Er tauchte direkt ein. Phillip küsste Jodi und spielte mit ihren Brüsten, drückte ihre empfindlichen Brustwarzen, während Bob sie saugte.
Katze. Es dauerte nicht lange, bis Bob zum ersten Mal auf sie spritzte. Phillip beugte ihn über die Armlehne des Sofas und er
Er sah mich direkt an, als ich mit seinem Monster in ihn eindrang. Er biss die Zähne zusammen und stöhnte, als er mir in die Augen starrte.
Aber was für eine Meinung. Bob ging herum und steckte seinen Schwanz in seinen Mund, während Phillip sie sehr gut fickte. ich konnte es hören
Er stöhnte, als es sich an beiden Enden füllte. Phillips Ejakulation dauerte viel länger, aber er hatte eimerweise Wasser in seiner Fruchtbarkeit.
Katze. Die Brutsaison war definitiv eröffnet.
Am Samstagmorgen bin ich früh aufgestanden und habe Kaffee gekocht. Ich weckte Bob, wir frühstückten und sprachen übers Angeln. in E-Mails
Bis zu diesem Punkt und gegenseitigen Telefonaten stellten wir fest, dass wir beide gerne Forellen fischen, also war der Plan gemacht. ich hatte
viel Ausrüstung, also machten wir uns auf den Weg in die Stadt. Bob bekam seinen Angelschein für Ausländer, und wir kauften ein paar Subway-Sandwiches.
und etwas Bier, dann gingen wir zu einem Bach, den ich sehr gut kenne.
Ich hinterließ eine Nachricht für Phillip und erklärte, dass Bob und ich angeln würden. Er hatte den ganzen Tag Zeit. Ich habe ihm auch gesagt, was J ist.
Ich freue mich auf den Zettel, stelle eine Tasse Kaffee auf den Couchtisch neben dem Nachttisch und tippe ihm auf die Schulter. er .. nur
Sitzen und Kaffee trinken, während ich gehe. Alles was ich höre ist Danke Buddy… Kaffee. Ah ja
Ich gab Jodi einen Guten-Morgen-Kuss und gab ihr auch eine Tasse Kaffee. Ich sagte ihm, er solle Spaß haben und sagte ihm, wo Bob und ich waren.
würde fischen. Ich fragte, ob es eine Zeit gab, in der er uns zurück haben wollte. Er lächelte nur mit einem teuflischen kleinen Grinsen und sagte: Oh
Irgendwo kurz vor dem Abendessen. Ich kicherte und sagte: Guten Tag, kleine Bäuerin. Nachdem ich noch einen gegessen hatte, machte ich mich auf den Weg.
leidenschaftlicher Kuss. Ich hörte, wie die Dusche anfing, als ich nach unten ging.
Während unserer Reise hatte Bob viele Fragen zu Jodi und ihren Vorlieben und Abneigungen. Ich habe es am meisten gefüllt
Dinge, aber er respektierte auch seine Privatsphäre. Er schien ziemlich aufgeregt über seine Tendenz, die Dinge hart zu machen. Wir
Wir sprachen darüber, was wir am Sonntag geplant hatten und die Sache mit den entflohenen Häftlingen. Er schien sehr aufgeregt darüber zu sein. Philippinen
Es war gemütlich, aber Bob war bei manchen Dingen wirklich aufgeregt und wurde lebhaft. Definitiv unterschiedliche Katzen.
Laut Jodis Beschreibung des Tages und dem Video, das wir uns später angesehen haben, hat es Spaß gemacht. Ich meine, ich kann dir alles über etwas Großartiges erzählen.
Tagesforellenangeln und die meisten von uns würden es genießen, aber für diese Dinge lesen wir Field and Stream. Hier ist Jodis Tag
Weg.
Phillip nahm ein schnelles Frühstück und noch mehr Kaffee zu sich, während er Jodis Dusche hörte. Sie war versucht, hinaufzugehen und sich ihm anzuschließen, und dann
Sie waren da, weil sie schön und allein waren. Er ging mit einer Tüte Sachen, die er für das Wochenende mitgebracht hatte, zur Scheune.
Er trug eigens mitgebrachte Kleidung. Es ist irgendwie lustig, aber er trug ein T-Shirt und einen Overall. Er sah sich das Stück an
wenig aus Bauernhand.
Jodi duschte und trocknete sich dann ab. Er ging nach unten und aß noch etwas Kaffee und Cornflakes zum Frühstück. Er sah Phillip.
mit einer Tasche zur Scheune gehen. Er lächelte in sich hinein und dachte: Das wird lustig. es war nach 9 Uhr
Er ging nach oben, um sich fertig zu machen. Sie trug ein Höschen und einen BH, saß aber auf dem Bett und dachte eine Minute nach. ER
Er griff in seine Kommode und zog etwas Mineralöl heraus. Das Höschen kam und sie ölte ihre Finger richtig gut ein und rieb sie dann
Viel von ihrem Lieblingsöl mit Kokosduft auf ihrer Muschi und ihrem Arsch. Hat etwas länger gedauert als erwartet und gefunden
Es war sehr nah am ersten Höhepunkt des Tages. Sie hielt sich zurück und zog schließlich ihr Höschen wieder an. Jodi legte ein
Ein ärmelloses, knielanges Jeanskleid mit Knopfleiste vorne und ein Paar Sandalen. Ihr Haar war ein einzelner langer Pferdeschwanz und
Statt Kontaktlinsen trug er eine Brille mit Drahtrand. Sie sah genauso aus wie eine Bauerntochter.
Jodi ging in die Scheune und trat langsam ein. Er war sich nicht sicher, wie Phillip das spielen würde. es sollte sein
Der Landarbeiter verführte die Bäuerin, aber sie erwartete auch, dass sie angegriffen würde. Er rief Phillips‘ Namen.
Das ist es, antwortete Phillip. Es war auf dem Dachboden, also stieg er die Treppe hinauf, um es zu sehen. Philipp ruhte sich aus
lehnte an einigen Heuballen mit einer alten Decke darauf. Er saß da ​​und trank aus der Flasche.
Jodi sagte: Was machst du hier, Phillip? Sie sah ihn an und sagte: Nun, Ihr Mann ist in die Stadt gegangen und er sagt.
Er wird erst spät zurück sein. Ich bin heute entspannt und kaufe mir einen netten Drink. Solltest du nicht arbeiten?, sagte Jodi.
Phillip lächelte und sagte: Nein, Miss Jodi … nein heute. Ich trinke und genieße meinen Tag. Er schaute
Er ging herum und sagte: Ich weiß es nicht. Mein Mann wird mich umbringen. Phillip lächelte und sagte: Warum entspannst du dich nicht ein bisschen. Er ist nicht hier.
Und du genießt deine Ruhe. Als Phillip einen Heuballen streichelte, sah sich Jodi um und sagte: Komm und setz dich.
Er setzte sich und sah sich um, dann Was trinkst du? Phillip lachte und sagte: Einige meiner Cousins ​​​​sind besonders weiß.
Blitz. Willst du etwas probieren? Jodi schüttelte den Kopf und reichte ihm die Flasche.
Phillip setzte sich neben sie und sagte ihr, sie solle das Ding nicht schlucken. Nach ein paar Schlucken gab er die Flasche zurück. Er nahm
etwas und gab es zurück. Sie tranken etwas, als er ein kleines Medizinfläschchen herauszog und sagte: Hier ist eines davon zum Probieren.
Du wirst es lieben. Sie sah ihn fragend an und lächelte und sagte: Versuch es einfach. Sie nahm eine Tablette und wusch sie ab.
Philipp lächelte. Sie entspannte sich und unterhielt sich mit ihm darüber, wie lange er verheiratet war, und stellte dann weitere Fragen, wie zum Beispiel, ob es ihm gut gehe.
Mädchen gegen Schließlich bückte sie sich und sagte mit leiser Stimme: Warst du Jungfrau, als du geheiratet hast? Sie fragte. Jodi blinzelte mit den Augen
Er versuchte sich zu konzentrieren und sagte dann: Oh nein, war ich nicht. Ich war ein bisschen verrückt, als ich jünger war. Phillip lächelte wieder.
Warum drehst du jetzt nicht durch und hast Spaß? Dein Mann ist nicht da, flüsterte sie. Jodi sah sich um und sagte: Oh ich
Ich konnte nicht…. Ich bin verheiratet. Also sollte ich nicht. Das wäre nicht wahr … oder? Phillip lächelte wieder.
Jodi errötete ein wenig und tat so, als wäre sie wirklich heiß. Er zappelte auch ein wenig. Phillip gab ihm mehr.
Der Mondschein, den er beruhigt trank, hatte bis dahin keinen Schmerz gespürt. Phillip bückte sich und sagte: Wir hätten etwas besser sein können.
Spaß haben, während Ihr Mann weg ist. Jodi sah sich irgendwie um und sagte: Das sollten wir nicht. Das ist nicht wahr. Nehmen wir an
versteht das irgendjemand?« Phillip legte seine Hand auf ihren Oberschenkel und fuhr damit auf und ab, dann sagte er: »Heute sind nur du und ich hier. Niemand
um es herauszufinden. Er wimmerte ein wenig und sagte: Das ist nicht wahr … aber … An diesem Punkt legte Phillip seine Hand auf ihr Gesicht
und er zog sie an sich und küsste sie. Das sollten wir nicht, jammerte Jodi und erwiderte den Kuss dann leidenschaftlich. hatte nicht
kehrt von dort zurück.
Phillip fing an, ihr Jeanskleid aufzuknöpfen und küsste ihren Hals und ihre Schultern, und Jodi erwiderte es in großem Stil. er zog
Er hatte die Träger seines Overalls abgelegt und rieb sich die Brust. Mit ihrem ganz offenen Kleid öffnete Phillip den Weg.
Sie schnallte ihren BH zu und fing an, an ihren schönen Brüsten zu saugen. Jodi wimmerte und begann schnell zu keuchen. Er ist so oft zurück
an. Er half Phillip, sein Hemd auszuziehen und ließ seinen Overall fallen, als sein Kleid zu Boden fiel.
Phillip legte sie auf die Heuballen, auf die Decke und küsste sie auf den Bauch. zog dein Höschen
Seite und fing an, ihre Muschi zu lecken. Jodi stöhnte und fing an, ihre Fotze in ihren Mund zu schieben. Heben Sie Ihre Hüften ein wenig an
und zog ihr Höschen aus. Als sie sich auszog, griff sie ihre süße kleine Katze weiter an. Jodi war extrem
empfindlich. Es kam zu schnell und zu laut. Nachdem sie sich etwas entspannt hatte, stand Phillip auf und zog seine Shorts aus. Jodi ist angekommen
und er packte seinen riesigen Schwanz. Sie saugte daran, als hätte ich sie noch nie zuvor saugen gesehen. Er war verrückt.
Sie ejakulierte fast, als er sie stieß. Er öffnete es, sah sie aber an und sagte: Was war das? sagte.
Pille? Ich bin so geil, dass ich es nicht ertragen kann. Phillip lachte und sagte: Oh, ein kleines X, damit du Spaß hast.
Jodi lehnte sich zurück und spreizte ihre Beine weit. Er fing an, seine Fotze zu reiben und sagte: Fick mich um Gottes Willen. Ich bin so verdammt.
geil Komm schon. Phillip lächelte und fing an, seinen Schwanzkopf an seiner Spalte zu reiben.
Phillip musste schließlich, und als sie ein leises Stöhnen ausstieß, ging er in sie hinein. Er ließ sich Zeit und war verrückt. ES
Es war unglaublich, wie X tasy auf ihn wirkte. Er kam vielleicht eine Minute, nachdem der Mann in ihre Tiefen gesunken war, zurück. ES
Sie schien super ansprechbar und wollte immer mehr. Phillip verpflichtete sich und fing an, sie tief und schnell zu ficken. er kam
bevor ich es endlich wieder tue.
Sie begannen beide herumzuwandern, als sie von ihren Gipfeln befreit wurden. Er fing an, ihre Brüste und Muschi zu reiben
Wieder. Es brannte. Schließlich fing er an, Phillip leidenschaftlich zu küssen. Er stand auf und führte sie zu einem großen Balken. ER
packte ihre Handgelenke und fesselte sie über ihren Kopf. Verwirrt stand er da. Er packte ihre Handgelenke und fesselte sie
weit weg von den am Boden verlaufenden Seilen zu anderen Balken. Es war ein perfekt fickbares X mitten im Loft.
Phillip ging um sie herum und kniff ihre Brustwarzen. Jodi stöhnte. Er schlug ihr auf die ganze Brust und die Frau quietschte. ER
ging hinter ihr und schlug ihr den perfekten Arsch. Er bellte wieder. Er fing an, mit seinen Fingern ihren Arsch auf und ab zu fahren.
Er zog eine spezielle kleine Flasche aus seinem Overall auf den Boden und ging zurück zu seinem Arsch. Er spritzte etwas auf seine
Finger und sagte: Das macht die Sache noch lustiger. Er rieb eine Menge Gleitmittel auf ihren Arsch und fing an, sie mit den Fingern zu ficken.
mit einem, dann zwei, dann drei Fingern. Jodi flippte aus. Phillip streckte die Hand vor ihr aus und trug etwas Gleitmittel auf.
Sie schlug ihre Muschi dann mehrmals um ihre Muschi. Er heulte und warf seinen Kopf zurück, sah an die Decke und
Oh verdammt… was hast du getan? Meine Fotze und mein Arsch kribbeln so komisch, schrie er. Er schlug ihre Muschi und ihren Arsch wieder und wieder
Oh verdammt……, schauderte er und stöhnte leise Mehr. Phillip fing an, seinen Arsch und seine Muschi gut zu schlagen.
dann fuhr er mit drei Fingern ihren Arsch hinauf, weil er wiederholt ihre Fotze zerquetscht hatte. Ich konnte sehen, wie ihre Beine zitterten und ich wusste, dass sie es war.
ejakulieren Er stieß ein Heulen aus, als er kam, dann hinkte er beinahe.
Phillip ging an ihr vorbei und betrachtete sie von Kopf bis Fuß. Jodi hob langsam den Kopf und sah ihn an.
er lächelte. Philip packte ihre Brustwarzen und drehte sie ein wenig. Er biss sich auf die Unterlippe und stieß ein Stöhnen aus. in einer schnellen Bewegung
streckte die Hand aus, löste ihre Handgelenke und drückte sie auf ihren Rücken. Irgendwie bückte er sie schließlich und fesselte ihre Handgelenke.
Knöchel. Ihr Haar war um ihr Gesicht gerafft und gebogen. Phillip warf sein Haar zur Seite und legte sein Werkzeug ab
in seinem Mund Er steckte es in seinen Mund, und alles, was zu hören war, war sein kratziges Keuchen. Philipp begann
ihren Mund ficken Nicht nur sanfte Streicheleinheiten, sondern richtiggehend ihren Mund und ihre Kehle ficken. Er stöhnte und würgte und keuchte
zu atmen, aber fuhr fort, ihren Mund zu ficken. Innerhalb weniger Augenblicke verspannte sie sich und pumpte eine riesige Ladung in ihre Kehle. Jodi
Er schluckte und würgte und schluckte, während er nach Luft schnappte.
Phillip wich zurück und entfernte sich für ein paar Momente von ihr. Es war offensichtlich, dass Jodi nicht sehr ausgeglichen war und sie war es fast
Seine Beine wurden breit gefesselt und seine Fußgelenke wurden an seine Fußgelenke gefesselt. Nachdem Phillip seine Knöchel gelöst hatte
kaufte etwas Mondschein. Er gab Jodi ein paar Schlucke und hob sie über seine Schulter. stöhnte von ihren Handgelenken
noch an den Handgelenken gefesselt. Phillip trug ihn und legte ihn auf den Rücken auf einen mit einer Decke bedeckten Strohballen. Jodi war
Er lag auf dem Rücken und Phillip spreizte seine Beine. Er fädelte eine Schnur durch ein Paar Balken und band sie um seine Knöchel.
Gut. Als er gequetscht wurde, wurden seine Beine getrennt und seine Handgelenke an seine Knöchel gefesselt.
Phillip zog einen Eimer und setzte sich zwischen seine Beine. Er fing an, sie zu schlagen. Jodi heulte und stöhnte bei jedem Schlag.
Phillip sagte: Bist du eine Hurenfrau? Sie fragte. Jodi schüttelte den Kopf Nein. Er schlug sie wieder und sagte: Bist du eine Schlampe? er stöhnte
und sagte Ja. Phillip lächelte und rieb seine Fotze. Er blieb stehen und sagte: Wie viele Hähne haben diese Katze gefickt? Jodi
Er stöhnte und sagte Ich weiß nicht. Er zerquetschte seine Muschi und sagte: Wie viele? sagte. Er stöhnte ein wenig und sagte: Ich habe keine Ahnung.
das ist schon so oft passiert… Ich bin so eine Schlampe. Phillip steckte ein paar Finger in seine Fotze und sagte: Wie wäre es mit so einer Schlampe?
Ist deine Muschi immer noch eng? Sie jammerte und sagte: Ich bin klein, nur 5 Fuß 2 und meine Muschi ist auch klein … Ich versuche es und ich tue es
Straffungsübungen … aber ich mag GROSSE Schwänze, also lockern sie mich wieder. Phillip kicherte und sagte: Nun, Sie werden es gleich tun.
Entspann dich wieder, Schlampe. Er stöhnte, als er vier Finger in seine Fotze schob und damit herumfuhr.
Phillip spielte eine ganze Weile mit Jodis Fotze und brachte sie ein paar Mal fast zum Höhepunkt. Es würde jedes Mal aufhören.
Es war enttäuschend und machte ihn verrückt. Schließlich bückte er sich und sagte: Bitte mich, bei dir zu schlafen.
verheiratete Katze. Als sie wieder aufhörte, mit ihrer Muschi zu spielen. Es war absolut offensichtlich. Fick mich, du, schrie sie.
Bastard. Phillip schlug auf seine Muschi und sagte: Nein … ich sagte, bitte mich, deine verheiratete Muschi zu ficken. Er hob seinen Finger und
Ihre Muschi nach unten und berührte dann leicht ihren Kitzler. Er zog sich zurück und er stöhnte. Am Ende schrie er buchstäblich Oh bitte scheiß drauf.
Meine verheiratete Fotze fickt mich wie eine kleine Hure, bitteeeee…
Phillip stand auf und platzierte sein Gerät in seinem Eingang und drückte leicht dagegen und blieb dann stehen. Jodi wimmerte und
Er bewegte seine Hüften, aber er ging nicht weiter. Jodi sah so hilflos aus, als sie durch ihre Zähne zischte: Oh bitte bitte
fick mich einfach … Gott, ich bin verdammt geil. Phillip lachte und sagte: Wenn ich dich ficke, mache ich es auf meine Weise. Bist du sicher?
Willst du die kleine Hure ficken? Jodi stöhnte und sagte: Oh mein Gott, ja … Fick mich, gluckste Phillip und sah ihr in die Augen.
Dann sah er sofort ernst aus. Ohne weiteres Spiel prallte er bis zum Anschlag dagegen. Jodi vergoss Blut
Sie stieß einen schrecklichen Schrei aus, als sie ihren Gebärmutterhals traf. Oh mein Gott, das tut weh, schrie sie, immer noch in ihm vergraben.
Phillip sah ihr in die Augen und murmelte: Nun, mehr Bitch, als er sich mehr Mühe gab. Er grunzte und war nervös, als er drückte
sie presste ihr Becken für eine Minute fest gegen seines. Plötzlich nahm er es ganz heraus und stand da und zeigte auf sein Gerät.
in vollen Zügen. Also willst du deine kleine nuttige Frau ficken? er zischte. Jodi schloss die Augen und stöhnte ein wenig.
Er nickte leicht ja. Phillip zischte: Hündin, sag mir … sag es. Ja… fick mich, jammerte Jodi irgendwie.
Glücklicherweise verfehlte Phillip es nicht, als er schnell nach vorne stieß und mit einer schnellen Bewegung seine Fotze bis zum Anschlag aufspießte. Jodi
Er stöhnte vor Unbehagen, konnte aber nichts anderes tun, als einen epischen Fick zu ertragen. Es hielt das schnelle Ein- und Aussteigen für eine Weile nicht auf.
was wie eine Ewigkeit schien. Jodi keuchte und zitterte ständig, selbst mit gefesselten Beinen. Ich denke, es ist leer
fast ständig (wenn möglich). Seine Säfte strömten aus seiner Fotze und liefen seinen Arsch hinunter in die Decke.
und er stöhnte ständig. Phillip grunzte schließlich und drückte sie tief, als er sie fickte. Es war ein Fick
er hatte nur geträumt.
Phillip taumelte zurück und saß eine Minute lang da. Als sie sich erholte, nahm sie einen Schluck Mondschein. es sollte sein
bisher geschlagen. Er stand langsam auf und ging auf Jodi zu. Es war immer noch außerhalb von ihm. löste seine Beine und
rollte es mit Gewalt über die Ballen. Knöchel und Handgelenke waren noch verbunden. landete mit ihm auf den Knien
seine Brust liegt auf der Decke und sein Arsch ist in der Luft.
Phillip bückte sich und reichte ihr ebenfalls etwas Mondschein. Jodi machte ein verbranntes Gesicht, als sie hinabstieg. Philippinen
Er lachte und sagte: Ich hoffe, du magst diesen Schluck, denn er wird dir nicht gefallen. Er stopfte seinen großen Schwanz in seinen Mund und
Er fing an, ihr ziemlich heftig gegen die Kehle zu schlagen. Jodi kämpfte um Luft und Trost und nahm nur wenig von jedem. Philippinen
Er lachte und sagte: Liebling, dieser Tag wird für dich niemals enden. Viagra und X ergeben eine starke Kombination. Jodi stöhnte aber ein wenig
Philipp würde nicht aufgeben.
Nach dem scheinbar längsten Kehlenfick seines Lebens zog sich Phillip zurück und sah sie an. Er lachte und sagte
Hast du Spaß, kleine Hure? Jodi stöhnte nur. Phillip ging hinter sie und rieb seinen Schwanzkopf an ihrer Fotze und
dann sein Arschloch. Er begann zu stöhnen, als der Hahn seinen Kopf in sein Arschloch drückte. Er behielt einen stetigen Druck bei und er
Der Mann fing an, seinen Protest zu stöhnen, als er hereinkam. Ugh, sagte der Mann laut, als er in sie eindrang. Phillip beugte sich über sie und zischte.
Jetzt ist es an der Zeit, den kleinen Arsch dieser weißen Frau zu ficken. Jodi stöhnte, als Phillip auf sie zuging.
Zoll Zoll. Wenige Minuten später war sie in ihm begraben. Er beugte sich vor und grunzte, als sie ihn ein paar Mal stieß, Du
Wie diese kleine Schlampe? Jodis Augen waren geschlossen und sie grummelte, obwohl sie einen gequälten Ausdruck auf ihrem Gesicht hatte: Oh Scheiße
jasss… Phillip machte einen kraftvolleren Schritt mit langen Hin- und Herbewegungen, gefolgt von ein paar tiefen Stößen.
langer Schub Schub Schubgeschwindigkeit. Jodi flippte darüber aus. Er schien sie stundenlang so zu schlagen. Ich bin schockiert. Jodi
es kam ein paar Mal und es fiel fast auf die Ballen, aber Phillip hob es auf und fickte es ununterbrochen weiter. Demnächst
Jodi schrie: Fick mich, großer Bastard. Fick mich. Philip stieg endlich in sie ein
Der Esel zog dann langsam aus.
Phillip saß einen Moment lang keuchend da. Ich kann sagen, dass er ertrunken ist. Schließlich stand er auf und band Jodi vollständig los. Sie saßen
Umarmen Sie sich eine Weile. Phillip sah Jodi schließlich an und sagte: Dann lass uns reingehen und ein Bad nehmen
Klingt gut. Er hatte einen komischen Gesichtsausdruck, als er das sagte. Sie verließen die Scheune und betraten das Haus.
nackt.
Jodi nahm ein heißes Bad und setzte sich, als Phillip mit ein paar Tassen Eistee hereinkam. stieg mit in die Wanne
Er. Endlich fanden sie ihn hinter der großen Wanne und sie lehnte sich mit dem Rücken an seine Brust. Sie tranken
Tee und saß lange da. Phillip goss schließlich seinen Tee ein, schnappte sich ein Geschirrtuch und fing an, Jodis zu waschen.
Karosserie. Sie stöhnte ein wenig, als sie ihre Brüste rieb, und schnurrte ein wenig, als sie zwischen ihren Beinen hindurchlief. Art von Jodi
Er sah sich um und sagte: Was hast du mir gegeben? Ich bin geil in dem Moment, in dem du mich berührst, aber meine Muschi kribbelt.
lustig. Phillip lachte, sah sie dann an und flüsterte: Mein geheimer Trank. Sie lachten und sagten: Nein … ich habe ihn dir gegeben.
etwas X, als wir es getrunken haben und das hat deine Libido auf Hochtouren gebracht (du warst schon entsetzt) ​​und damit kombiniert
Das Getränk ist gut, es hat dich übertaktet. Was den Teufel angeht… Ich habe etwas Kokain in das Gleitmittel getan, das ich hineingetan habe.
Katze und Esel Es wird dich kribbeln lassen und all die Schmerzen lindern (so etwas wie Lidocain). Jodi kicherte nur.
und Du musstest mich also unter Drogen setzen, um mich so zu ficken? Phillip sah einen Moment lang panisch aus, dann lächelte Jodi und sagte: Ich
Ich bin in Ohnmacht gefallen. Phillip stieß einen erleichterten Seufzer aus.
Während wir dort saßen, sah Jodi Phillip an und sagte: Ich wünschte, ich hätte diese Medikamentenkombination genommen, ich habe viel gesagt …
Es gab Zeiten, da tat es mir sehr weh… Es machte Spaß und es tat nicht so weh. Phillip zuckte mit den Schultern und sagte:
Vielleicht, vielleicht auch nicht, es hängt davon ab, was man dir angetan hat.
Es ist vorbei. Er seufzte irgendwie und sagte: Ich denke schon … Es wäre allerdings interessanter und aufregender.
Phillip seufzte und sagte: Ich denke schon, und ging einfach.
Sie bewarfen sich nach dem Bad mit Handtüchern, und Jodi nahm Phillips Hand und führte ihn ins Schlafzimmer. neben dir stehen
Er fing an, ihren immer noch halbharten Schwanz auf dem Bett zu streicheln. Er neigte seinen Kopf und Jodi warf ihm einen komischen Blick zu. sagte
Ich bin immer noch geil, und da du die Bäuerin verführt hast, könntest du sie sehr gut im Bett ihres Mannes ficken. Sie
Jordi kicherte, als er nach oben griff und seine Beine spreizte. Die beiden liebten sich sehr lange. Ich kann sagen, dass Jodi viel gekommen ist.
hart, kurz vor Phillip. Beide schliefen schließlich ein. So fand ich sie, als wir nach Hause kamen.
Er hat sich im Bett zusammengerollt. Sie sahen beide ein wenig träge und schwer aufzuwecken aus. Ich denke, was nach oben geht, muss auch nach unten gehen.
Wir hatten Grillforelle zum Abendessen und teilten uns etwas Wein. Bob schwatzte über große Fischerei. fragte etwas später
Wie war ihr Tag Jodi und Phillip sahen sich an und lächelten, dann sagten sie: Es hat Spaß gemacht, es hat wirklich Spaß gemacht. Später am selben Abend
Phillip sagte, er müsse morgen Abend vor dem Abendessen aufbrechen, um vor Mitternacht nach Hause zu kommen. Ein trauriger Seufzer… O
Der Verschwörer flüsterte: Ich habe eine Idee … Doch eine Art Änderung in dem, was wir geplant haben. Wir haben alle zugehört. Er brachte
etwas umstellen. Weil Jodi so jung ist und die Rolle kleiden kann. Warum trägt sie ihr Kleid nicht als Bauernmädchen?
Morgen? Er könnte in die Scheune gehen und die entflohenen Gefangenen treffen und ach, was würde dann passieren. Ich sah Jodi an.
dann zwinkerte er. Ich musste Phillip und Bob gegenüber zugeben, dass ich morgen nicht verfügbar sein würde, weil meine Schwester übernommen hatte.
schicke mich zu einem Projekt auf den nächsten Hof (alte Freunde der Familie etc.)
Wenn alle spielen, arbeiten Sie sehr, sehr gut mit den beiden entflohenen Sträflingen zusammen. Phillip und Bob nickten mit den Köpfen und wir alle
Er sah Jodi an. Er sah sich um und sagte: Ich habe ein Outfit im Kopf und ich denke, alles wird gut. OK
Als wir aufstanden, um ins Bett zu gehen, kam Jodi vorbei und unterhielt sich ein wenig mit Phillip. Er nickte mit dem Kopf und ging.
Bett. Ich hörte, wie Jodi für ein paar Minuten das Schlafzimmer verließ, während ich mich fertig machte, unter der Dusche ins Bett zu gehen. Wenn ich
Ich hörte, wie sie sich umdrehte, als sie das Handtuch abnahm, und dann stellte ich etwas auf den Nachttisch. Wir hatten einen tollen Abend nach dem Krabbeln.
Ich arbeitete mich vor ihm auf dem Bett vor und aß ihre gut gefickte Muschi. Er liebte es und es klang wie Gangbuster. Ich habe gefickt
lang, langsam und entspannt danach. Jodi sprach über ihren Tag mit Viagra und wie Phillip es ewig gedauert hat. ER
Er hat X oder Mondschein nicht erwähnt.
Ich bin morgens früh aufgestanden und habe Kaffee und Frühstück getrunken. Nachdem ich jedem seinen Kaffee besorgt hatte, machte ich mich über Jodi lustig.
Ein junger Bauer gibt seiner Tochter Kaffee. Das ist noch nicht alles, was die Bauerstochter heute bekommen hat. grinste
und dann zeigte sie mir ihr Outfit. Ich lachte und sagte: Du Luder… Hast du das wirklich eingepackt? Er lächelte und sagte
Nur für den Fall. Sie zog einen schlichten knielangen Rock, ein weißes Button-down-Hemd, weiße Kniestrümpfe und weiße Turnschuhe hervor.
Sie half mir, ihr Haar zu zwei Zöpfen zu flechten und dann ihre Brille aufzusetzen. Es war einmal
Sie sah aus wie ein verkleidetes katholisches Schulmädchen. Ich schätze, das ist der Look, den er spielen wollte. Es war toll. der Junge tat es
Ich will sie ficken. Ich küsste ihn lange und heftig und sagte dann: Du gehst besser, damit du den Truck irgendwo parken kannst.
dann komm rechtzeitig zurück in den Computerraum in der Sattelkammer Wir lächelten uns an und küssten ihn und gingen.
Wir haben über jemanden gesprochen, der die Kameras vom Aufnahmeraum aus bedienen, hinein- und herauszoomen und die Kameras wie folgt bewegen könnte:
notwendig. Obwohl sie gut versteckt sind, können sie dennoch aus der Ferne bewegt und hineingezoomt werden. Da dies ein spezielles Szenario ist
Ich wollte wirklich ein gutes Video für Jodi machen.
Ich fuhr ein paar Meilen zum Teich und parkte den Truck, dann ging ich die Weide hinunter und zurück
Ich habe die externe Festplatte ersetzt, damit wir genug Kapazität haben, zuversichtlich, dass der Spaß von gestern weitergeht.
füllte fast die ursprüngliche Festplatte. Ich saß da ​​und wartete auf die Show. Entschuldigung, ich war gelangweilt und habe es abgesetzt
Ich habe meinen Laptop und die externe Festplatte von gestern angeschlossen und musste mir den Videofeed von gestern ein bisschen anschauen. bin umgezogen
ein bisschen herum. Ich sah sie trinken und Tabletten nehmen. Das löschte meine Neugier (ich muss später fragen). Ich habe deine Phillip-Krawatte gesehen
Ich ficke sie und sie richtig hart. Fantastisch. Obwohl ich sah, wie sie gefickt wurde, konnte ich sehen, dass sie ihn liebte.
sehr hart. Verdammt … Ich war gerade dort, wo er sich in den Arsch gefickt hat, als ich hörte, wie die Jungs die Scheune betraten. ich lege
Laptop entfernt und auf dem Monitor des Hosts betrachtet. Die Dinge funktionierten gut. Die Männer trugen orangefarbene Overalls
Auf der Vorder- und Rückseite stand Couny Fixes, mehr nicht. Schließlich steckte ich die Kopfhörer ein, um zuzuhören.
Die Mikrofone der Kameras waren nicht sehr gut, aber wenn ich die Lautstärke aufdrehte, konnte ich verstehen, was sie sagten.
Bob gab Phillip ein High-Five und sagte: Die Tochter des Bauern … verdammt großartig. Sie ist schon ein enges kleines Top.
Sie wie ein Schulmädchen zu verkleiden, wird ein feuchter Traum, der wahr wird. Phillip lachte und sagte: Ich bin froh, dass du zugestimmt hast. wenn ich ficke
gestern konnte ich mir nur vorstellen, dass sie meine Highschool-Freundin schlägt. Sie war so eine verdammte Neckerei, also habe ich sie gefickt
große Zeit gestern. haa haa Bob nickte und sagte: Gut. Vielleicht kann ich morgen vorgeben, meine Ex-Frau zu sein.
Sie lachten beide darüber, da sie beide Ex-Frauen waren.
Ein paar Minuten später hörte ich die Männer sagen: Die Tür ist zugeschlagen, sie kommt hier entlang.
Jodi hatte ihre Vorbereitungen abgeschlossen und ich wusste nicht, dass sie eine der Pillen genommen hatte, die Phillip ihr gegeben hatte.
und ein paar Mondscheine. Großes Grunzen, das ihnen Tränen in die Augen trieb. Schluck das Ding bloß nicht. er weiß
jetzt… Er benutzte auch einen Teil der Münzflasche, die Philip ihm gegeben hatte. Ihre Muschi kribbelte in kürzester Zeit
und sein Kopf drehte sich. Er nahm noch ein paar Schlucke von seinem Kaffee, um den Mondscheingeschmack in seinem Mund zu unterdrücken. ER
eine Weile gewartet, bis alles gut geklappt hat. Er war sich sicher, dass die Männer lange genug gewartet hatten. Wann ist er gefahren
schwebend über der neunten Wolke durch die Tür. Das Metall mit Schnaps, X und Kokain trat ihm in den Arsch. Er kicherte und
Wow, das wird bestimmt toll, wenn ich weiß, dass alles ein bisschen komisch wird, sagte er sich. er lächelte nur vor sich hin
ging zur Scheune.
Alles war bereit und die Männer versteckten sich. Jodi kam herein und sah sich um. Er sah nichts und sagte: Das ist seltsam … dachte ich
Ich habe gesehen, wie jemand die Scheune betreten hat. Sie ging und setzte sich auf einen Strohballen und rollte ihren langen Zopf vor sich hin.
Die Männer würden angreifen, aber stattdessen gingen sie hinaus und sahen ihn an. Ich kann sagen, dass sich die Räder in ihren Köpfen drehen
siehe Schulmädchen-Outfit. Jodi stand auf und sagte: Wer bist du? Weiß Dad, dass du in der Scheune bist? Sie schauten
einander und Ich glaube nicht, dass Sie wissen … Wo ist er? Jodi sah sich um und sagte: Er ist in den nächsten Bezirk gegangen.
Er geht zur Auktion und kommt erst spät nach Hause. Sie sollten nicht ohne seine Erlaubnis hier sein. Sie kicherten und Bob sagte.
Wir sollten viele der Dinge, die sie tun, nicht ohne Erlaubnis tun, aber da wir in guter Verfassung sind. Was ist los? Jodi sah sie beide an
Ich denke, ihr solltet alle gehen, weil ich allein zu Hause bin, sagte sie. Die Kinder sahen sich an und sagten: Wir haben einen
bessere Idee.
Als er zu rennen begann, stürzten zwei Männer auf ihn zu. Sie fingen ihn leicht und zogen ihn zurück zu einem Mittelpfosten.
Scheune. Er kämpfte und schrie, als sie seinen Rücken zur Stange stellten. Phillip nahm eine Schnur und fesselte seine Handgelenke.
dahinter und die Post. Er versuchte, sie zu treten, also schnappten sie sich ein paar Seile und spreizten ihre Beine ein wenig.
und fesselte seine Fußgelenke äußerlich an einige Meter entfernte Ausrüstungsgegenstände. Sie traten zurück und bewunderten ihre Handarbeit. Beine
Diese kleinen Schulmädchen, deren Brüste vor ihr hervorstanden, hatten ihre Arme ausgestreckt und hinter ihrem Rücken gefesselt. Der Traum ist wahr geworden. Nur
Das Problem ist, er schreit immer noch über seinen Vater und solchen Scheiß. Bob schlug ihm ziemlich hart ins Gesicht und rief Halt die Klappe.
Verpiss dich. Das brachte Jodi Tränen in die Augen. Ich sprang ein bisschen traurig auf, setzte mich aber wieder hin und wusste, dass das alles Teil des Spiels war.
Ich denke, das Spiel ist einfach nicht das, was ich erwartet hatte. Bob griff unter sein Kleid und zog ein paarmal kräftig daran. ich konnte es hören
Suchen Sie mir ein kurzes Stück Schnur, sagte Bob, der in Unterwäsche zerrissen war. Phillip reichte ihr einen, während Bob sein Höschen in seinen Mund stopfte.
und befestigte sie dort mit einem kurzen Stück Schnur. Tatsächlich zwangen sie, als sie den Knebel anbrachten, seinen Kopf zurück.
und band es um die Stange und befestigte seinen Kopf an der Stange. Die beiden Vergewaltiger traten zurück und
überprüfte seine Arbeit erneut.
Bob und Phillip nickten und schlugen sie und sagten dann: Verdammt A… Das wird so süß. sie traten
Sie trat vor und Phillip griff nach ihrer Bluse und riss sie herunter. Jodi schrie seinen Witz an. Bob packte ihre Brüste und drückte sie
schwer. Sie hob ihren BH und entblößte ihre Brustwarzen und sagte verdammt süße Titten. Niemals den BH geöffnet und
am Hemd aufgehängt. Die Kinder sahen sich an und sagten: Lasst uns den Rest sehen. Bob zog ein Messer heraus
und schob es an der Seite ihres Rocks herunter. Die Klinge war sehr scharf und schnitt das Material leicht. Ihr Rock fiel zu Boden.
Beide Männer sahen auf ihren nackten Unterleib und grinsten. Phillip steckte seine Finger in Jodis Fotze und Jodi stieß einen Schrei aus.
scherzen. Er nickte Bob zu und sagte: Die kleine Fotze ist eng, aber nass. Ohhh Sohn. Phillip fingerte sie, während Bob spielte
Ihre Brüste ziehen hart an ihren Brustwarzen und schlagen sie ein wenig. Er biss in ihre Brustwarze und Jodi heulte. Ein lautes Knistern
Man konnte Phillip hören, wie er ihn mit mehreren Fingern befummelte. Jodi hat einen Kampf vorgetäuscht, nur um sicherzugehen.
Schließlich traten die Männer zurück und betrachteten ihn von Kopf bis Fuß. Ich muss diese kleine Fotze ficken, sagte Bob schließlich. Philippinen
er gluckste. Jodis Augen weiteten sich, als sie größer wurden.
Er zog seinen Gefängnisoverall aus und ging auf sie zu. Er wehrte sich, aber sein Kopf war an eine Stange gebunden und seine Arme waren gefesselt.
auf der Stange hinter ihm. Alles, was sie tun konnte, war, ihre Muschi in ein sich bewegendes Ziel zu verwandeln. Es dauerte nicht lange, als Bob ihre Hüften ergriff.
und prallte damit gegen die Stange. In ein paar schnellen Schritten heulte er, als er seinen Schwanz in seiner jungen Katze vergrub. Jodi
Sie kämpfte und schrie, aber sie wurde vergewaltigt. Phillip ging hinter sie und griff nach unten, um ihre Brüste zu strapazieren.
Während Bob sie fickt.
Es dauerte nicht lange, bis Bob auf seine Muschi spritzte. Er nahm den durchnässten Schwanz aus seiner Katze und ging davon. Sie lächelte
und Verdammt genial sagte. Phillip lachte und sagte: Ich habe eine Idee. Bring ihn her. Sie banden es los und gingen
Schabracken breiteten sie darüber aus und übergaben ihn den Sägebänken. Sie zwangen ihn, sich über die Sägebank zu beugen und fesselten ihn.
Handgelenk auf der einen Seite und Beine auf der anderen. Sie zog ihre Bluse aus, während Phillip ihre Handgelenke machte. ihr BH immer noch
ihn angemacht, aber das war diesen Typen egal.
Jodi fand sich über einen gepolsterten Sägebock gebeugt und gesichert wieder. Er machte viel Lärm und kämpfte vergebens. Philippinen
Er stellte sich hinter sie und sagte: Ich bin an der Reihe, diese kleine Muschi zu ficken … Ich hoffe, du bist bereit, Baby, weil ich so spät bin.
Jodi heulte in ihrem Mund, als Phillip anfing, sie mit langen, harten Schlägen zu schlagen. Bob ging vor sie und legte sich hin.
Er ging nach unten und nahm ein paar Handvoll Brüste und drückte sie fest. Dort blickte er nach unten und lächelte. ER
Perfekte Größe, rief sie aus, als sie Phillip anstarrte, dann ihren Schritt und sein Gesicht. Sie lachten. Bob nahm den Knebel ab
Mund und Schreien. Sie griff nach ihrem Pferdeschwanz und steckte ihren Schwanz in ihren Mund. Bob wird brutal in seinen Mund gefickt
und Rachen. Jodi würgte gelegentlich nach Luft und Speichel floss über ihr Kinn. Bob fickte seinen Mund und Phillip
ihre Fotze gefickt Glaub mir, ich war mit den Kameras beschäftigt und habe versucht alles zu bekommen. Es gab einige unglaubliche Aufnahmen für
Sicherlich.
Jodi schien es gut zu gehen und als diese beiden kamen, um sie zu ficken, bemerkte ich, dass ihre Beine zitterten. Kam etwas laut heraus
Er stöhnt um Bobs Schwanz herum. Wenige Minuten später tauschten die Männer die Plätze. Bob schlug ihm sehr hart in den Arsch und Phillip
Verdammt, sein Mund war nicht so hart wie Phillip, Bob. Sieht so aus, als hätte Bob mehr Spaß gehabt, als wirklich hart zu sein. diese Art
Es war meine Sache, dass Jodi mit Bob zurückkam, sie schlug und ihr den Arsch versohlt. Also ließ ich die Dinge laufen.
Ein paar Minuten später fing Bob an, seine Finger in ihren Arsch zu stecken, während er sie fickte. Jodi machte einige komische Geräusche, während sie sprach.
Finger fickte ihren Arsch und Phillip stopfte seinen Mund. Phillip war zu groß, um ihm in den Hals zu steigen und zu atmen.
besser als deine Nase. Es machte immer noch viel Lärm. Bob war mit drei Fingern in seinem Arsch, als er ihre Muschi fickte
gnadenlos. Bob hielt abrupt an und sagte: Warte, als er sie aus ihrer Fotze zog und ihren armen Arsch aufspießte. ihn gefickt
Phillip ist so grob, als er ihren Zopf packt und ihren Mund fickt. Die Männer mussten nicht überall räumen.
Nach einigen Minuten Ruhe banden ihn die Männer von der Sägebank los. Bob beugte seine Arme an den Ellbogen und fesselte sie hinter seinem Rücken.
Er zwang sie auf die Knie und zwang ihren halbschlaffen Schwanz in ihren Mund. Er widersprach, hatte aber keine andere Wahl. Demnächst
Minuten waren die Jungs wieder hart. Phillip führte ihn zu einer Reihe Heuballen mit mehreren Decken darauf. setzte sich
und zog ihn zu sich. Sie saß auf seinem Schoß, als er sie zu sich zog. Er rutschte auf den Ballen zurück und zog sie zu sich.
(Zum Glück waren dort Decken… ah) Seine Mutter ritt auf ihm, während er auf den Ballen lag. Er packte ihre Hüften und
er richtete seinen Hahn auf seine Katze. Jodi stöhnte, als sie in ihn eindrang.
Mit auf den Rücken gefesselten Armen setzte sie sich aufrecht hin, als Phillip sie von unten fickte. Bob ging hinter ihr her und
er drückte sie gegen Phillips‘ Brust. Bob fing an, seinen Arsch zu ficken. Jodi fluchte und grunzte, als sie ihre Finger kreuzte
ein und aus, fing aber auch an, schwerer zu atmen und ihre Hüften ein wenig zu schütteln. mit bob aufgehört
Finger und sie kroch hinter ihn und säumte seinen Arsch mit seinem Schwanz. Jodi heulte Nein… oh mein Gott nein… nein ist es nicht
Es hat nicht funktioniert, weil Bob seinen Schwanz in ihren kleinen Arsch geschoben hat. Jodi verdoppelte sich wirklich, als beide Jungs anfingen, innen und außen zu arbeiten.
es in einem schönen Rhythmus. Bob griff nach dem Zopf und zog ihn zurück, wölbte seinen Rücken und drückte ihre Brüste gegen Phillips.
Truhe. Sie ließ ihre Hüften los und griff mit ihren großen Händen nach beiden Brüsten und begann, ihre Brustwarzen zu drücken und zu kneifen. Mit
Die arme Jodi hatte einen weltbewegenden Orgasmus, als sie doppelt gefickt wurde. Als er hinabstieg, bückte sich Bob und
Also magst du diese kleine Schlampe? Nun, mal sehen, wie es dir gefällt. Ganz still vergrub Phillip es tief in der Katze.
dann fing Bob an, sich rücksichtslos in den Arsch zu schlagen. Sie grunzte und stöhnte, als er sie härter fickte. das war das einzige, was jeder hören konnte
Bob kreischt und ohrfeigt, während er sie brutal in den Arsch fickt. Überraschenderweise schüttelte Jodi laut und stöhnte und bekam Sperma
wieder so schnell, dass ihr Arsch brutal behandelt wird.
Es war überraschend, dass es viele Male so schnell entladen wurde, aber ich würde sagen, es war fast unbeständig. Er war wirklich draußen
ES. Als die Männer sie fertig gemacht hatten, ließen sie sie für ein paar Minuten los. Jodi lag mit verschränkten Armen auf der Seite.
hinter ihm. Es war eine Art Stöhnen oder Stöhnen. Bob war offensichtlich immer noch aufgeregt. nach einer guten Pause
es war immer noch halb schwer. Ich habe mich gefragt, was Sie trinken. Wahrscheinlich Viagra. Aber es sah nach etwas anderem aus. er wirklich
aggressiv und definitiv nicht fertig damit. Phillip saß und trank, als Bob zu ihm kam und ihn erwischte.
Sie legte ihren Zopf und ihr Werkzeug auf ihr Gesicht. Ich denke, das reicht, begann Phillip zu protestieren. Bob bückte sich und grunzte
Gibt es genug kleine Schlampen? Jodis Augen zitterten, als sie auf ihr Gerät starrte und sie ungläubig sagte: Nein … ich will es.
mehr… fick mich, fick mich. Bob sagte OK und steckte seinen Schwanz in seinen Mund. Jodi saugte so viel sie konnte. Ein paar Minuten später
Er war minutenlang rau und sein Schädel schlug so hart auf ihn ein. Phillip schüttelte den Kopf. Bob ignorierte ihn und warf ihn um
sein Rücken. Ich kann sagen, dass es ihm schmerzlich unangenehm ist, wenn seine Arme hinter seinem Rücken gefesselt sind. Bob packte seine Beine und spreizte sie auseinander
breit, die Kniekehlen ruhen auf den Innenseiten der Ellbogen. Er bückte sich und sagte: Willst du mehr kleine Hündinnen?
Phillip schüttelte gerade den Kopf und wollte gerade aufstehen, als Jodi schrie: Fuck yeah… Fuck my little bitch’s cunt. Fuck it.
Ich bin wie eine kleine Hure. Ich wusste, dass die Dinge ein bisschen schief liefen, aber er wollte mehr. Bob stieß seinen Schwanz in sie.
Katze und schrie vor Schmerz (oder ich wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, ob das Vergnügen war) Und sie fickten eine Weile
mehr. Wie durch ein Wunder hatte Jodi während ihres Fotzen-Hardcores einen weiteren Orgasmus, kurz bevor Bob ihre Eier entleerte.
zu ihr zum letzten Mal
Philip sagte Bob, es sei Zeit zu gehen. Sie sind fertig. Bob widersprach und ich dachte fast, er würde explodieren.
Bob nahm schließlich seinen Overall und seine Straßenkleidung und sagte: Nun … ich gehe ein Bier trinken.
Scheune und Zuhause. Phillip band Jodis Arme vorsichtig los und Jodi schrie vor Schmerz auf, als sich ihr Kreislauf verbesserte.
Es muss ein wenig wehgetan haben, danach zu greifen. Nach einiger Bewegung reichte Phillip ihr eine Flasche Wasser. er trank
Dann umarmte er Phillip. Er sah besorgt aus und fragte: Geht es dir gut? Sie fragte. Er lächelte und sagte: Oh verdammt ja … Das war es.
unglaublich, aber ich bin jetzt so müde. Philip half ihr nach Hause und sagte ihr, sie solle ein heißes Bad nehmen und ein Nickerchen machen, bis ich nach Hause komme.
Haus. Er hat sofort zugesagt.
Kurz darauf schaltete ich alles aus und schlich mich aus der Scheune und ging zu meinem Truck. Ich war…
Verwirrt. Sie waren sehr unhöflich und taten ihm sogar weh, und das gefiel ihm. Ich hatte keine Ahnung, wo diese Seite von ihm war.
er konnte es bekommen. Ich meine, ich liebe ihn und ich mache gerne gemeine Dinge mit ihm, aber das war total brutal. Das war ich mir sicher
es wäre unglaublich schmerzhaft. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie es mit mehr umgehen könnte. Ich dachte, du wärst morgen bei Bob
muss noch mal warten. Als ich in den Truck stieg und nach Hause fuhr, schwirrte mir der Kopf.
Als ich anhielt, warteten Phillip und Bob mit einem Bier auf der Veranda. Die Dinge sahen kühl aus, als ich hereinkam. ich
ging hinein und kaufte ein Bier und fragte, ob es noch jemand haben wollte. Ich nahm 3 heraus und wir setzten uns hin und unterhielten uns ein bisschen. Niemand
Wenn ich es nicht selbst gesehen hätte, hätte ich gewusst, was gerade in der Scheune passiert ist. Wir haben etwas Scheiße getroffen und dann habe ich gefragt, wo du bist
J war. Inzwischen hat er ein Bad genommen und vielleicht ein Nickerchen gemacht. Er war ziemlich erschöpft, sagte Phillip. Sowohl sie als auch Bob kicherten
dieses Wortspiel. Wir lachten alle und sagten: Ich wette. Ich ließ mich los und ging nach oben, um nach ihm zu sehen.
Als ich ins Schlafzimmer kam, konnte ich die Musik spielen hören. Ich schaute hinein und Jodi stand da und faltete die Kleider zusammen.
ein Paar blaue Shorts und ein starkes Spaghetti-Top. Ich konnte meinen Augen nicht trauen. Ich lächelte und sagte: Wie geht es dir?
Was machst du? Er lachte und zeigte auf mich und sang wie DeNiro Nein … Wie geht es dir? Ich lächelte und sagte: Mir geht es großartig.
aber nach dem, was ich gesehen habe, tun meine Eier weh. Er grinste mit einem beschissenen Grinsen und sagte: Du magst es, oder?
nicken ja Er grinste und sagte Gut. Er ging und küsste mich. Ich fuhr mit meinen Händen über ihren Körper und ich wusste, dass sie es war.
Sie hatte weder BH noch Höschen. Nur Shorts und dieses hauchdünne Top. Ah Ich wollte es einfach tun, nachdem ich es gesehen hatte
fick sie dort. Er rieb meinen gehärteten Schwanz und sagte: Ein bisschen später, großer Junge. Wir küssten uns eine Weile und dann machten wir uns auf den Weg.
unten. Wir aßen ein wenig, dann ging Phillip nach oben, um seine Sachen zu holen. Wir verabschiedeten uns kurz nach unserem frühen Abendessen.
Phillip und er waren auf dem Heimweg. Wir saßen eine Weile auf der Veranda, bis das Wetter kühler wurde und Jdis Brustwarzen brannten.
Er sagte, es sei kalt.
Bob bat um Erlaubnis, duschen zu dürfen, und wir zogen uns aufs Sofa zurück, um fernzusehen. Wir küssten uns, während Bob duschte
Couch. Ich bückte mich und fragte, wie sehr Jodi Schmerzen hatte. Er zuckte mit den Schultern und sagte: angenehm betäubt … überraschenderweise nicht so schlimm.
Er hat gewartet. Er rieb sich den Schritt und lächelte, Ich denke, das gute Gleitmittel hat funktioniert, aber meine Brustwarzen sind etwas dünner …
Willst du es fühlen? Ich lächelte und rieb sie ein wenig, als sie nett aufstanden. Wir küssten uns noch ein bisschen und sahen fern, während Bob ging.
Wir haben gefragt, wie es war. Er war nur fröhlich und kehrte zu sich zurück. Sie lächeln alle und sind glücklich.
Nach einer Weile sagten wir, lass uns zum Gottesdienst gehen. Sehe dich am Morgen. Bob sagte: Klar … bis morgen früh
Ich werde mir diese Show ansehen und mich ergeben. Wir gingen nach oben, Jodi zog ihre Shorts und ihr Oberteil aus und krabbelte ins Bett, als ich nach draußen ging.
Er schaltete das Licht ein und ging hinein. Er umarmte mich und lag lange da. Schließlich sagte er: Heute war sehr viel los. Du
Bist du sicher, dass es dir gut geht? Er seufzte und fuhr mit seiner Hand über meinen Schritt, meine Hüften und meine Brust hinauf. Dann gab er eine Art Summen von sich.
Es war wirklich intensiv, aber es war alles, wovon ich geträumt habe. Mir geht es gut, ich bin nur ein bisschen müde, aber mir geht es gut mit dir. ich
Er seufzte und ließ meine Hände an seinem süßen kleinen Körper auf und ab gleiten. Er rollte sich auf den Rücken und zog mich irgendwie nach unten. ich wusste
Was wollte er?, stöhnte er, als ich seine Fotze leckte. Es war nass und schlampig. Er stöhnte, als ich ihn leckte und sagte: Na und?
Glaubst du, die gut benutzte Fotze deiner armen kleinen Hurenfrau? Ich stöhnte und leckte sie härter, sie stöhnte und fing an
Schüttle deine Hüften rechtzeitig gegen meine Zunge. Nach ein paar Minuten begann er sich zu verkrampfen und nach Luft zu schnappen und sagte: Verdammt.
Ich komme wieder … verlass die Freundin nicht. Ich leckte weiter und schob sie zur Seite. Sie seufzte dann und sagte Ich liebe sie.
Als du mich gefressen hast, nachdem du ein wirklich böses Mädchen warst. Gott, ich war heute eine totale Schlampe. Bist du okay? Ich lachte und sagte: Ich
Ich habe gerade meine Zunge in deine ausgenutzte Katze gesteckt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es mir gut geht. Wir kicherten beide. Ich hielt inne, als ich mich umarmte.
Er stand zusammen auf und sagte ernst: Ich hätte ein paar Mal fast aufgehört, als ich dachte, Bob würde mitgerissen.
Ängstlich. Er murmelte: Bewundere meinen hell gepanzerten Ritter … Mir ging es gut. Ich wollte es und es war großartig. Ich konnte nicht.
Glauben Sie, was ich gehört habe, als ich ihn schließlich ansah und sagte: Was ist mit morgen. Wollen Sie wirklich durchkommen?
Mit ihm? Er dachte eine Minute nach und sagte: Ich möchte wirklich. Ich habe darüber nachgedacht. Ich Ich sah ihn an und sagte Auf
mehrere Bedingungen. Sie kennen Ihr sicheres Wort sofort und stoppen es, wenn Sie das geringste Unbehagen verspüren.
Fuck Baby, du musst jetzt wund sein. Er lächelte und sagte: Ich bin ein bisschen wund, aber das gute Öl, das ich habe, macht es möglich.
Mir geht es jetzt besser und ich habe mich an den Phillips-Körper gewöhnt. Er lachte und sagte dann: Oder … die Muschi meiner Ex-Schlampenfrau ist erschöpft.
out. Mit einem breiten Lächeln Wir kicherten.
Jodi blieb stehen und warf mir einen ernsten Blick zu, dann sagte sie: Ich möchte, dass du mir ein Versprechen gibst. Ich nickte und sagte: Okay.
Willst du es? Er lächelte und sah mich an, dann sagte er: Versprich … ich möchte, dass du morgen früh aufstehst und fischen gehst.
genau wie du es für Phillip getan hast. Ich möchte einen Tag alleine mit Bob verbringen. Ich sah ihn an und öffnete meinen Mund.
Er steckte seine Finger in meinen Mund und sagte Versprochen. Aber das Szenario von morgen ist die Vergewaltigung einer Frau, begann ich zu protestieren.
das Brautkleid anprobieren. Bist du sicher? Sie lächelte und sagte: Ja … Es ist meine fiese Fantasie. Wir werden uns das Video ansehen
Ich bin mir sicher, dass sie sich eines Tages gegenseitig missbrauchen werden. Er rieb meinen Schwanz, als er das sagte. Er sah mich an und sagte
Versprochen… kein Verstecken im Computerraum, kein Zuschauen, du gehst fischen. Er sah mich an und sagte: Okay, versprochen.
Aber er muss dein Safeword kennen und respektieren.
Jodi lächelte und küsste mich, dann sagte sie: Zieh dir Shorts an und rede mit ihr. Erkläre ihr, dass sie sich in deinem Schrank verstecken wird.
Das Zimmer ist zwei Türen weiter von hier. Die ersten Worte, die ich sage, wenn ich den Raum betrete, sind meine sicheren Worte, damit er es weiß. Ich werde es tun
in diesem Zimmer anziehen, und NACHDEM ich mein Kleid und mein Make-up aufgetragen habe, kann sie spielen. Er warf mir einen langen, strengen Blick zu.
dann in Ordnung? sagte. Ich nickte mit dem Kopf, ja. Er küsste mich und sagte: Geh runter und sag es ihm, dann komm zurück und verpiss dich.
Ich, bevor ich schlafen gehe. Er gluckste und schlug mir auf den Hintern.
Ich ging nach unten und unterhielt mich ein wenig mit Bob. Ich sagte ihm, ich gehe fischen und das erste Wort, das er sagte.
es wird sein sicheres Wort sein, wenn er den Raum betritt usw. Er stimmte zu und sagte, es sei ein guter Plan. Sie bereitete sich darauf vor, die neue Braut zu sein.
es wäre ihre Hochzeit und der böse Ex-Freund würde sich rächen. Wir kicherten ein wenig und sagten Fair Deal. Ich bin wieder da
nach oben zu Jodi und ihrem süßen Körper, der auf dem Bett auf mich wartet. Er schlief fest, als ich dort ankam. Ah Ich ließ ihn schlafen.
Episode 6 wird zu lang und Bobs und Jodis gemeinsamer Tag sollte eine eigene Episode haben.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert