Hart Geficktes Home Call Quarantine Girl

0 Aufrufe
0%


Meine Freundin und ich sind seit über 11 Jahren zusammen, sie ist nicht sehr abenteuerlustig, aber sie redet gerne obszön beim Sex. Wenn wir Liebe machen, vor allem Gruppensex, Dogging und so weiter. spricht gerne darüber Ich bin bisexuell und er ist neugierig.
Ich versuche schon seit einiger Zeit, ihn in seinen Lebensstil zu bringen, aber er vertraut seinem Körper nie genug, um über die Fantasie hinauszugehen, seine Entschuldigung ist immer wenn ich etwas Gewicht verliere.
Sie ist nicht groß und hübsch, aber sie hat eine schöne Größe 46, langes braunes Haar und eine tolle Fotze.
Eines Tages gelang es mir, ihn davon zu überzeugen, zu einem örtlichen Tauschklub zu gehen, unter dem Deckmantel wir werden gehen, Masken tragen und einfach spielen und uns gegenseitig zuschauen … Er hatte andere Pläne
Wir hatten alles geplant, er trug schwarze Strümpfe, Hosenträger, ein Lederhalsband und eine Häschenmaske, alles mit weiten Hosen und einem Hoodie.
Wir gingen an einem bisexuellen Samstagabend in den Club und die Nerven waren für sie zurück.
Es wird alles gut, sagte ich, niemand wird dich kennen und wir werden zusammenhalten.
Wir gingen nach draußen, gingen hinein, bezahlten den Eintritt und gingen direkt in die Umkleidekabine.
Wir zogen uns beide aus, während er ihm die Kugel in den Kragen steckte, er mag die Kontrolle.
Dann sagte ich ihm, er solle es erkunden. Wir sprachen immer über Siegeslöcher und wie sehr er mich lieben würde, wenn ich auf der anderen Seite wäre. Dies war der sicherste Ort für ihn, da er abgelegen sein würde.
Als sie umherging, konnte ich sehen, wie ihr Selbstvertrauen zunahm, indem ich ihre Hand vor ihre Fotze hielt und sie langsam seitwärts bewegte.
Das Gebäude war ein 3-stöckiges Labyrinth und wir gingen mehrmals umher, als wir herumwanderten. Es gab Männer, die strategisch in den Gängen standen und sanft nach ihr griffen und ihren Hintern berührten, während sie ging. Ich kann Ihnen sagen, dass Sie es lieben, da es jedes Mal langsamer wird.
Unnötig zu sagen, ich habe es auch geliebt. Sie zu beobachten, wie sie vor all diesen Leuten nackt in ihrer Unterwäsche herumläuft.
Nach einigem Erkunden stießen wir auf den Glory-Hole-Raum. Es gab 6 Kabinen in zwei Reihen. Wir checkten ein und ich sagte ihm, er solle in die Mitte gehen, als ich den angrenzenden betrat.
Wir sahen uns durch das Loch an, bevor wir aufstanden und ich steckte meinen Schwanz durch das Loch.
Er fing langsam an zu saugen und sich an meinen Schwanz zu gewöhnen. Von dem Moment an, als sich seine Lippen berührten, kann ich sagen, dass er noch nie in seinem Leben so geil war.
Ich hörte ihn von der Wand stöhnen und er leckte meinen Schwanz und meine Eier, nahm ihn so tief er konnte, würgte in meinen Schwanz.
Es hörte abrupt auf. Er schob langsam mein Werkzeug aus dem Loch und ich bückte mich.
Jemand hat deinen Schwanz reingesteckt, flüsterte sie.
Er bewegte leicht seinen Kopf und im dunklen Licht konnte ich einen Schwanz sehen, der aus dem gegenüberliegenden Loch kam.
Magst du deinen Look? Ich sagte.
Sie drehte den Kopf und sah ihn eine Weile an, dann drehte sie sich um.
Sehr groß
Ich konnte die Lust in ihren Augen sehen, ich sagte nur Touch durch das Loch.
Nein, ich glaube nicht, dass ich bereit bin, sagte er. Steck einfach deinen Schwanz zurück.
Ich stand auf und zog es wieder an. Als ich oben an der Wand festhielt, fing es wieder an zu saugen. Die Spucke bedeckte meinen Schwanz und ich konnte spüren, wie sie meine Eier herunterlief.
Dann stand sie auf und ich konnte fühlen, wie die warme, feuchte Nässe ihrer Fotze mich langsam zurückdrückte.
Ich habe ein 8-Zoll-Werkzeug, daher ist es immer langsam, loszulegen.
Ich stand völlig still, als ich langsam zurücksetzte und jedes Mal beschleunigte. Bald fing er an, mich zu schlagen, die Wand der Kabine begann zu wackeln und sein Stöhnen wurde lauter.
Sein Stöhnen wurde lauter und lauter und bald konnte ich hören, wie er in meinem Schwanz von der Wand kam. Es spritzte gegen die Wand, ein Teil davon kam an meine Seite, floss zwischen meinen Beinen hindurch.
Nachdem ihr Orgasmus abgeklungen war, fuhr sie fort, mich langsam zu ficken.
Da wurde mir klar, dass ich das Knebelgeräusch hören konnte Es hat auf jeden Fall gestimmt.
Das machte mich sehr an und ich fing an, ihn zu ficken, indem ich ihn hart gegen die Wand drückte. Das Quietschen der Kammer war laut, wurde aber von ihrem Husten unterdrückt.
Plötzlich stoppte ich, zog mich zurück und steckte mein Gesicht in die Öffnung des Glory Hole.
Ich konnte nicht glauben, was ich sah. Als ich ausstieg, fing er an, im gegenüberliegenden Loch auf die Knie zu gehen, nachdem er rückwärts in das Loch gegangen war.
Er wollte mit dem Schwanz, den wir vorhin gesehen haben, in die Stadt gehen, während er einen anderen Schwanz aus dem anderen Loch in der Hand hatte, masturbierte er.
Dann drehte er sich zu mir um, startete direkt aus dem vermeintlich einzigen Augenöffnerloch und schenkte mir das geilste Grinsen, das ich je gesehen habe.
Dort konnte ich ejakulieren. Sie liebte ihn.
Ich sah dann zu, wie er anfing, Schwänze zu tauschen, seinen Kopf hin und her zu bewegen und seine Schwänze zu üben.
Während ich zusah, konnte ich die schimmernde weiße Flüssigkeit auf ihren Brüsten sehen.
Jemand kommt schon auf sie Während er mich schon stützte, entleerte er wahrscheinlich noch jemanden.
Genau in diesem Moment klopfte es an der Wand des Lochs neben mir und ich sah zu, wie die dicken Spermafäden auf seine Zunge trafen, bevor er sich zurückzog und seinen Mund und Kiefer schloss.
Er konnte nur durch einen Blick in meine Augen erkennen, wie sehr ich es liebte, ihn zu beobachten. Dann leckte er, was immer er konnte, um seine Lippen und sein Kinn, bevor er seine Hand hob und die gesamte Ejakulation zwischen seinem Daumen und seinen Fingern heraussaugte.
Während ich ihm dabei zusah, hörte er nie auf, mit dem anderen Schwanz zu masturbieren.
Dann kroch er in mein Loch und küsste mich, was mir die Ejakulation dieses Fremden zurückgab. Für eine Weile sahen wir den Samen des anderen wie einen Schneeball, der den Mund des anderen zum Ausdruck brachte.
Es ist definitiv keine Fantasie mehr, du scheinst es zu mögen, flüsterte ich.
Er sah mich an und stöhnte: Ich hätte das früher tun sollen, ich hätte deinen Schwanz zurückstecken sollen.
Ich tat wie befohlen und stand auf. Er lutschte langsam meinen Schwanz, zog ihn mit seinem Mund aus dem Loch und streichelte sanft meinen Schwanz mit seiner Zunge.
Ich verstand, was geschah, als ihre Zunge langsamer wurde und ihre Saugintensität nachließ. Ich konnte sein langsames Seufzen spüren, das sanfte Knarren der Kabine.
Dann verwandelte sich ihr Stöhnen in stille Schreie, als sie meinen ganzen Schwanz vertiefte. Es war gerade
Ich habe meiner Freundin einen komischen Schwanz angespuckt. Ich konnte es nicht mehr ertragen.
Ich schlug gegen die Wand und sagte ihm, dass ich kommen würde….
Alles hörte auf, verstummte. Es hörte auf zu stöhnen und die Zelle brach nicht mehr zusammen.
Plötzlich fühlte ich die warme Umarmung ihrer Fotze, als sie hart drückte.
Komm in mich, stöhnte sie laut.
Ich konnte es nicht ertragen, er schlug mich so heftig, als sein Würgen wieder anfing.
Ich bin mir ziemlich sicher, wie sehr ich mich an der Wand festgehalten habe, als ich losgelassen habe, was ich für die größte Last hielt, die ich je gemacht habe.
Ich schüttelte die ganze Kabine, als ich laut stöhnte und tief in ihn strömte.
Als mein Orgasmus nachließ, glitt er auf meinen Schwanz und Schwanz wartete direkt wieder auf der anderen Seite des Glory Hole.
Ich bückte mich und sah zu, vorsichtig beginnend, als ich vor Entzücken schrie.
Plötzlich sah er mir direkt in die Augen und sagte: Ich wollte, dass er seine Ejakulation in mir spürt, er ist so groß.
Da verstand ich.
Trägt sie kein Kondom? ich sagte
Er fickte weiter und grinste: Ich will vollgestopft werden.
Ich konnte nicht anders, als zuzusehen, wie ihre Brüste schwankten, ihre Augen nach hinten rollten und sie die Kabine mit ihren Armen schob, um sie zu stützen.
Plötzlich ein Treffer aus der letzten Zelle. Ich konnte seine Finger oben an der Zellenwand sehen und ausmachen.
Sein erster schwarzer Schwanz
Ihr Gesicht wurde rot, als sie einen Schrei ausstieß, und sobald sie losgelassen wurde, spritzte sie in seinen Schwanz.
Wir sahen uns beide direkt an, als wir hörten, dass sie ejakuliert hatte.
Es kommt viel sagte. Komm mit mir hierher zurück.
Ich verließ mein Zimmer und machte mich auf den Weg zu seinem, als ich eintrat, öffnete und schloss er es hinter mir auf.
Ich habe es gerade rechtzeitig geschafft, um zu sehen, wie dein Werkzeug aus dem Loch verschwindet. Ich sah jeden Zentimeter davon und ließ die Muschi meiner Freundin langsam mit weißem Sperma bedeckt zurück. Ich konnte nicht glauben, wie groß es war.
Er sah mich lüstern an. Geh auf die Knie, befahl er.
Ich kniete mich hin und zwang ihre Muschi zu meinem Gesicht. Er muss versucht haben, es zurückzuhalten, denn sobald mein Mund über seine Muschi wanderte, fing es an, literweise Sperma herauszuströmen.
Er hat mich dazu gebracht, ihn von meinen und schwarzen Fremden zu reinigen. Sie stöhnte heftig, drückte ihre Klitoris gegen mein hartes Gesicht und hielt meinen Kopf, während ihr Gesicht versuchte, mich zu ficken.
Dann setzte er sich auf meinen Schoß und wir küssten uns innig.
Das war großartig, sagte sie. Ich habe noch nie mit einem Schwarzen geschlafen, definitiv der größte Schwanz, den ich je hatte.
Ich liebe es auch Ich habe es genossen, dir beim Ficken und Stöhnen zuzusehen. Sollen wir aufräumen und uns auf den Weg machen? Ich fragte.
Wie schnell? Wir sind erst seit einer Stunde hier, seufzte sie. Sehen wir uns noch ein bisschen um.
Ich konnte nicht glauben, wie geil er war und wie mich dieser plötzliche Ausbruch von Selbstvertrauen anmachte.
Ich stand auf und zog sie an der Kugel hoch, etwas mehr Sperma tropfte aus ihrer Fotze und floss ihr Bein hinunter.
Als sie etwas mehr ins Licht trat, konnte ich die Geheimnisse ihres Körpers ohne Sperma und Spucke sehen.
Zeig mir den Weg, sagte ich, als ich die Tür des Siegeslochs öffnete und heraustrat.
Bitte bewerten Sie und lassen Sie es mich dann wissen, wenn Sie wissen möchten, was passiert ist.
Übrigens war unser Sexleben nach diesem Tag nie besser.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert