Geile Milf Mit Dickem Arsch Wird Vom Badezimmer Bis Ins Bett Gefickt

0 Aufrufe
0%


Jenny hatte kürzlich ihr Baby bekommen, und obwohl sie es leid war, nachts aufzuwachen, kam sie besser in die Mutterschaft, als sie dachte. Sie wollte nicht wieder arbeiten gehen und genoss es, ein neues soziales Netzwerk von Freunden rund um ihre schöne Tochter aufzubauen.
Jenny hatte nach der Geburt fast ihren Körper wiedererlangt, trug aber immer noch ein paar zusätzliche Pfunde und wollte unbedingt wieder in Form kommen, also buchte sie das neu eröffnete Fitnessstudio in der Stadt.
Am Tag ihrer Untersuchung nahm Jenny ein Bad, also roch sie gut, und sie trug anschmiegsame Leggings und ein eng anliegendes T-Shirt. Im Club führte ihn eine der Empfangsdamen durch die Einrichtungen, dann wurde er Tyrone vorgestellt, oder Tyrone, wie er es bevorzugte. Ty war groß, muskulös und schwarz. Er hatte eine Intensität, die ihn sehr ernst wirken ließ, vielleicht sogar ein wenig distanziert. Ich werde Ihnen nur die Maschinen zeigen, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Einstellungen haben, bevor Sie Ihr Programm überprüfen und daran arbeiten.
Als Jenny erklärte, was ihre Ziele waren, konnte sie nicht umhin zu bemerken, wie ihre Armmuskeln anschwollen, als sie die verschiedenen Maschinen, starken Beine und den straffen, straffen Hintern anpasste. Als Ty die verschiedenen Einstellungen für jede Maschine notierte, spürte Jenny ein vertrautes Kribbeln in ihrer Fotze.
Jenny wird zu Tys Büro gebracht, wo sie Jenny bittet, eine Waage zu holen, und dann ein Maßband herauszieht. Normalerweise würde er Frauen es selbst machen lassen, es sei denn, er war heiß und hatte die letzten 30 Minuten nicht auf seinen Hintern gestarrt. Ty wusste, dass er Risiken einging, aber das machte es noch lustiger und er spürte, wie sein Schwanz in seinen Shorts dicker wurde. Hüften, Taille, Ty beeilte sich, als er Jenny abmaß, und ließ ihre Hände mehr als nötig verweilen.
Jenny konnte nicht anders, als auf die Aufmerksamkeit zu reagieren, die sie wieder so geil empfand. Ihre Brustwarzen ragen jetzt aus ihrem Shirt und das Atmen war schwerer, als Ty sich darauf vorbereitete, ihre Oberweite zu messen, sie stand vor Jenny, schlang ihre Arme um sie und brachte beide Hände nach vorne, um sich auszuruhen. Mit beiden Händen leicht auf ihren Brüsten, gab Ty vor, das Band intensiv zu studieren, tatsächlich starrte er nur auf ihre Brüste und genoss das Anschwellen ihrer Brüste gegen seine Hände, während sie atmete. Jennys Katze sah schnell aus, als sie den offensichtlichen Druck von Tys Händen spürte. Ty sah schnell auf und fing Jennys Blick auf.
Jenny errötete, nicht wissend, warum es ihr peinlich war, weil sie nicht wirklich diejenige war, bei der sie sich entschuldigen musste, aber Ty sah ihr so ​​in die Augen, sie schien zu wissen, was sie wollte und sie wusste, dass sie es geben würde. ihn. Ty war immer noch auf ihren Brüsten und löste das Klebeband, aber als die Sekunden vergingen, bewegte er sich nicht von Jenny weg.Jenny konnte nicht länger warten und bewegte ihren Kopf nach vorne.
Ty küsste Jenny leidenschaftlich und tastete ihren Arsch ab, während er auf das Signal wartete, dass er Kitt an seinen Händen hatte, damit er zum ersten Mal ihren harten schwarzen Schwanz spüren konnte. Jenny schnappte nach Luft, sie musste dringend gefickt werden, aber sie musste auch diesen Schwanz sehen. Als er ging, brachte Ty Jenny auf die Knie. Nehmen Sie es heraus und lutschen Sie es, befahl er.
Jenny zog an den Shorts und ein großer, dicker schwarzer Schwanz schwang für ein paar Sekunden vor ihrem Gesicht und schluckte ihn in ihren weichen, warmen Mund. Als Jenny an dem schwarzen Schaft saugte und ihn in voller Länge streichelte, griff Ty nach ihren Haaren und hob sie sanft auf ihre Füße und sagte einfach: Strippen.
Jenny tat dies eifrig und zog ihre Kleidung schneller aus, als sie es für möglich gehalten hätte. Einmal nackt, lächelte Ty anerkennend und tätschelte ihre Brüste fest. Das tat er gerne. Er saugte und kniff Jennys Brustwarzen direkt von ihren weichen Brüsten, bis sie fest und stolz standen. Er küsste sie wieder leidenschaftlich, drehte sie um und beugte Jenny mit gespreizten Beinen über ihren Schreibtisch, während Ty seinen harten Schwanz direkt in Jenny stieß. Vielleicht, weil sie ein Baby hatte oder weil sie so nass war, gelangte Tys Schwanz leicht in Jenny, sie konnte spüren, wie der dicke schwarze Schwanz auf ihrer Jenny ihren ersten Orgasmus hatte. Als Ty das spürte, verschwendete er keine Zeit damit, Jenny schnell und hart zu schlagen, so hart, dass er den Tisch festhalten musste, um nicht zu fallen.
Ty wusste, dass es nicht lange dauern würde, aber es war ihm egal, er wollte nur abspritzen. Eine Reihe von kurzen harten Schlägen, gefolgt von einem doppelten und langen tiefen Schlag, während Jenny ihren dicken schwarzen Schwanz bekommt. Ty spürte, wie sich seine Eier anspannten, packte Jenny an den Haaren und zog sie hart, Jenny stieß einen kleinen Schrei aus, aber Ty drückte schnell seine Lippen auf Jennys Mund, um sie zu stoppen, als sie ein warmes, cremiges Sperma in ihre Muschi pumpte. Ty ließ Jennys Haare los und pumpte weiter langsam seinen Penis in ihre Fotze hinein und wieder heraus.
Es war großartig, sagte er und zog Jennys gut zusammengedrückte Fotze und brachte ihren glühenden Schwanz in Jennys Mund und sie saugte glücklich.
Ty nahm Jenny ein Taschentuch zum Reinigen und sagte: Nächste Woche zur gleichen Zeit? sagte. Jenny ist sehr zufrieden, sie lächelte nur und fragte sich, ob sie so lange warten könnte…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert