Geile Lesbische Babes Lieben Es Heißen Gruppensex Mit Einem Glatzkopf Zu Haben

0 Aufrufe
0%


** Ich hatte einen Traum, der echt schien, eher wie echte Erinnerungen als wie ein Traum. Nachdem ich 10 Tage darüber nachgedacht habe, ?träume? Es fing an, mich verrückt zu machen, ich schrieb es schließlich auf und hoffte, dass es dadurch verschwinden würde und mich nicht mehr jeden Tag ablenken würde. Nachdem ich es geschrieben hatte, schickte ich es an meinen inspirierenden Kollegen. Seine Reaktion, die ich noch nie zuvor gehört habe, ?wer kribbelt? Mit dieser Art von Gegenreaktion habe ich ein paar mehr für sie geschrieben und geplant, sie zu veröffentlichen, wenn ich Zeit habe, sie zu bearbeiten. Ich hoffe du hast Spaß. **
Ich ging zu einer Konferenz ins Hotel, als ich an attraktiven und wohlgeformten Frauen in Bikinis vorbeiging, was überraschenderweise eine Erektion hervorrief. Als ich meinen Schwanz in meiner Hose fixiere, dachte ich: Wow, ich muss echt geil sein. Genau in diesem Moment gehe ich einen abgelegenen Flur hinunter und treffe jemanden von der Arbeit. Sie trägt ein auffälliges Top und einen Rock über ihren Knien. Hallo, sagt sie und beugt sich zu einer Umarmung vor. Er reibt versehentlich meine Erektion, tritt einen Schritt zurück und sagt: Du musst dich wirklich freuen, mich zu sehen.
Ich liebe die Situation und deinen Kommentar. Was er als nächstes sagte, schockiert mich wirklich und lässt mich sprachlos und bewegungslos zurück. Ich will das Ding sehen, sagt er und greift nach oben, öffnet meine Hose und zieht meine Boxershorts herunter, um meinen großen erigierten Schwanz freizugeben (alles ohne ihn zu berühren).
Immer noch unter Schock und nicht wissend, was sie sagen oder tun soll, stöhnt sie: Mir hat gefallen, was ich dort gesehen habe. Ich muss wirklich geil gewesen sein. An diesem Punkt stellt sie ein Bein auf einen Stuhl, hebt ihren Rock hoch, zieht ihr Höschen beiseite und zeigt mir ihre nasse, triefende Fotze.
Ein paar Sekunden später glättet sie ihr Höschen und zieht ihren Rock herunter, während ich die Hose hochziehe.
Nach einer beunruhigenden Minute sagt er: Ich möchte mich zum Essen und Trinken treffen, wenn diese alberne Konferenz für den Tag vorbei ist. Klingt toll, es ist wie 7:00 Uhr in der Lobby, murmele ich, immer noch verwirrt, aber sehr glücklich, aufgeregt und ein wenig verwirrt. Sicher, bis später, sagt sie und starrt ihn in ihrem kurzen Rock an, als sie weggeht.
Wir trafen uns im Hotelrestaurant zum Abendessen und gingen dann auf einen Drink in die Hotelbar. Wir haben über alles gesprochen, außer was auf dem Flur passiert ist. Wir sprachen über Arbeit, Kinder, einen lebenden Freund und eine lebende Frau und ignorierten immer, was passiert war. Ich fing an zu gähnen, als er vorschlug, dass wir in mein Zimmer gehen und vor dem Schlafengehen etwas trinken sollten. Bist du sicher, dass das eine gute Idee ist? Ich frage. Nein, das ist wahrscheinlich eine sehr schlechte Idee, antwortet er. Solange wir wissen, dass du da bist, lass uns gehen, antwortete ich.
Ich ging nach oben ins Badezimmer, um meine Shorts und mein Hemd zu holen und mich umzuziehen. Als ich hinausgehe, sagt sie: Das ist nicht fair, nach der Konferenz gibt es immer noch dieses blöde, irritierende Zeug. Sie zieht weiterhin ihren Rock und ihre Bluse aus. Es stört mich, also gebe ich ihm, Shorts und ein T-Shirt zu tragen. Sie zieht sich aus und trägt sie dann.
Ich gieße zwei Drinks ein und wir kehren zum normalen Gespräch zurück, wobei wir die ganze sexuelle Spannung in der Luft völlig ignorieren. Nachdem sie den zweiten Drink getrunken und ihr den dritten gegeben hatte, klappte es. Ich will es noch einmal sehen, bittet sie.
Es ist wirklich klein und ich schäme mich für seine Größe. Ich behaupte. Ist mir egal, es war nicht peinlich, als ich es vorher gesehen habe, antwortete sie. Ich ziehe meine Shorts herunter, um meinen losen Schwanz zu enthüllen. Es wird schnell wachsen, wenn du lange genug hinsiehst, neckte ich ihn. Er beugt sich vor und verspottet mich, indem er sagt: Er ist gerade ein bisschen klein. Während du das sagst und es ansiehst, beginnt es zu wachsen, wächst, verdickt und verhärtet sich. Wie kann er von dieser Dimension in diese Dimension gelangen?, sagt er mit etwas überraschter Stimme. Manche Schwänze sind zum Zeigen da, meine zum Wachsen, wiederhole ich unbeholfen einen Witz, den ich irgendwo gehört habe.
Sie zieht ihre Shorts beiseite und beginnt, ihre Fotze zu reiben und leise zu stöhnen. Nach all dem Trinken, all der sexuellen Spannung, all dem Anstarren der nackten Teile der anderen muss sie etwas geben. Ich meine, wenn wir uns nicht wirklich lieben, berühren, lecken und lutschen wir nur, aber mein Schwanz kann deiner Fotze nicht nahe kommen, wenn wir erst 69 sind, bis wir beide befriedigt sind, ist das noch so? schummeln? Ich frage. So geil es klingt: Wenn du kannst, kann ich es so verstehen?
Kleider fliegen schnell. Ich liege auf dem Bett, er klettert auf mich, legt seine Muschi auf meinen ängstlichen Mund, bevor ich mit dem Lecken fertig bin, hat er meinen Schwanz schon im Mund. Ich genieße jede Minute, in der ich ihre Schamlippen auf und ab lecke, meine Zunge in und aus ihrer Muschi stecke und an ihrer Klitoris lecke und sauge, während ich ihre süßen Muschisäfte probiere. Die ganze Zeit über hat er meinen Schaft auf und ab geleckt, meinen Schwanz in und aus seinem Mund gesaugt und die ganze Zeit gestöhnt.
Es würde nicht lange dauern, bis wir frühmorgens mit dem Vorspiel begannen und den ganzen Tag mit sexueller Spannung fortfuhren.
Sein Stöhnen wurde lauter und seine Katze verkrampfte sich langsam, als sein Körper zu zittern begann. Zu wissen, dass sie kurz vor einem Orgasmus stand, warf mich sofort von der Klippe und ich fing an zu kommen, gleich nachdem ihr Orgasmus begonnen hatte. Kurze Zeit später rollte er sich über mich und legte sich mit den Füßen auf meinen Kopf neben mich oder umgekehrt. Ich gehe zurück in mein Zimmer, sagt er, nachdem wir kurz zu Atem gekommen sind. Wir können auf keinen Fall im selben Bett kuscheln oder schlafen, sagt sie. Er steht auf, zieht sich an und geht zur Tür. Er schaut zurück und sagt: Möchtest du morgen frühstücken gehen? er fragt. Sicher, wir sehen uns um 8:30 Uhr in der Lobby, antwortete ich. Okay, bis dann, sagt er, als er aus der Tür geht.
Welcher Tag, sage ich laut, während ich mich anziehe. Ich goss mir noch einen Drink ein, stellte ihn ab und legte mich zum Schlafen aufs Bett. Mein letzter Gedanke, wenn ich wach bin, ist, dass wir keinen Sex hatten, aber eigentlich habe ich nur meine Frau betrogen.
Als wir uns morgens treffen, trägt er langweilige Hosen und ein langweiliges Hemd, das nichts verrät, ich nehme absichtlich an, also lass dich nicht davon verführen. Beim Frühstück normalisiert sich die Sprache wieder und ignoriert die Aktivitäten der vorangegangenen Tage vollständig. Wie schlecht ist die Konferenz und die langweiligen Moderatoren von gestern verbrauchen den größten Teil des Gesprächs. Wenn wir fertig sind und uns bereit machen, zur Konferenz aufzubrechen, Essen und Trinken heute Abend? Sie fragt. Bist du sicher, dass das eine gute Idee ist? Ich frage. Nein, das ist wahrscheinlich eine sehr schlechte Idee, antwortet er. Solange wir wissen, dass du dabei bist. Ich antworte. 7 Uhr in der Lobby, fragt er. Bis dann, antworte ich.
Wir essen zu Abend und gehen wie am Vorabend in die Bar, um etwas zu trinken. Wir sprechen über die alten Zeiten, als wir zusammengearbeitet und uns jeden Tag gesehen haben, und wie angenehm es im Vergleich zu heute war, wenn wir an verschiedenen Orten arbeiten. Wieder ignorieren wir völlig, was passiert ist und die sexuelle Spannung in der Luft. Am Ende des Abends gähne ich wieder. Er sieht das und springt sofort an: Wie wäre es mit einem Drink auf deinem Zimmer?. Ich hole tief Luft. Was wir letzte Nacht getan haben, war, unsere Frau und unseren Freund zu betrügen. Er sieht wütend aus: Erstens hast du mich von nichts überzeugt. Ich habe dich auch von nichts überzeugt. Es ist alles passiert, weil wir beide es wollten. Und ich weiß, dass wir beide betrogen haben, und ich fühle mich auch sehr schuldig. . . Wir saßen beide ein paar Minuten mit unseren eigenen Gedanken da. Nachthut in meinem Zimmer, frage ich. Verdammt ja, war seine Antwort. Als sie hinausgeht, fragt sie: Wenn wir betrogen haben, warum machen wir es dann nicht richtig? Verdammt ja war meine Antwort.
Sobald wir die Tür geschlossen hatten, begannen wir uns auszuziehen. Während wir duschten, goss ich uns einen Drink ein. Eine sehr langsame Sinnesdusche folgte, als wir beide den Körper des anderen gründlich wuschen.
Da gestern sehr viel Spaß gemacht hat, fangen wir mit 69 an, befiehlt er. Diesmal bin ich oben, sage ich. Nach ein paar Minuten bitte ich ihn aufzuhören und sage ihm einfach, dass ich mich konzentrieren möchte. Ich rollte ihn herum und ging zur Bettkante und fing an, sein Bein zu lecken, wobei ich mich langsam auf seine Katze zubewegte. Als ich näher komme, berühre ich leicht ihre Klitoris mit meiner Zunge, und dann gehe ich zurück zu ihrem anderen Bein und wiederhole den Vorgang, in der Hoffnung, dass es sie quälen wird. Diesmal zurück zur Muschi, ich lecke ihren Kitzler etwas länger und bewege mich dann zu ihren Brüsten. Ich lecke und lutsche beide Brustwarzen und Nippel langsam. Dann fange ich an, ihren Bauch zu lecken, während sie zu ihrer süß schmeckenden Muschi zurückkehrt. Ich verbringe viel Zeit damit, die Katze zu lecken, zu saugen und zu küssen, während sie stöhnt und sich langsam hin und her rollt. Und manchmal stecke ich meine Zunge in und aus ihrer Fotze. Dann fing ich an, ihre Fotze mit meinem Finger zu durchbohren, während ich langsam ihren Kitzler leckte.
Nachdem ich ihm so viel Aufmerksamkeit geschenkt habe, halte ich es nicht mehr aus und klettere hoch und schiebe meinen steinharten Schwanz in seine triefend nasse Fotze. Ich fange langsam an und fange an, sie in einem gleichmäßigen Rhythmus zu ficken. Von dem Moment an, als ich es leckte, war es nah und ich wusste, dass es nicht lange dauern würde. Er fing an, einen Orgasmus zu bekommen, und das brachte mich zurück an den Abgrund.
Nach ein paar harten und schnellen Stößen kam ich darin pochend. Ich stand von ihm auf und legte mich neben ihn, ohne ihn zu berühren. Noch kein Kuscheln, kein Schlafen im selben Bett, sagt sie, nachdem sie uns einige Minuten lang die Luft angehalten hat. Deal, wie wäre es mit einem anderen Drink? Ich frage.
Wir ziehen Hotelroben an (und sonst nichts) und nehmen unsere Getränke mit auf die Terrasse mit Blick auf den Fluss. Wir sitzen still da, genießen unsere Getränke und genießen lange die Aussicht (gerade genug Zeit, um mich zu sammeln). Schließlich sagt er: Scheiß drauf, ich will oben sein und den Fluch kontrollieren. Okay, sage ich, knöpfe meinen Bademantel auf und zeige meinen schnell wachsenden Schwanz. Sie mag es, wenn du ihr bestellst, sage ich und zeige auf meinen derzeitigen harten Schwanz. Mach dich bereit, in ein Flugzeug zu steigen und lange gefickt zu werden, befiehlt er und schaut direkt auf meinen Schwanz. Er klettert auf Dick und fängt an zu ficken.
Der Stuhl, auf dem ich sitze, fängt an, Geräusche zu machen und fühlt sich an, als würde er gleich brechen. Ich halte ihn auf und sage, wir müssen ihn ins Bett bringen. Halt dich auf dem Weg ins Bett fest, denn es gibt verdammt viel zu tun, befiehlt mein Schwanz. Bei dieser Art von Reden bleibt mein Schwanz hart. Er klettert zurück auf das Bett und beginnt einen sehr langsamen Auf- und Ab-Rhythmus.
Das kann einige Zeit dauern, sagt er mir. Tu, was du tun musst, sage ich ihm und genieße jedes Auf und Ab. Er beginnt lautlos zu stöhnen, während er es genießt. Es ist mir egal, ob du mit deinen Lustlauten lauter wirst, sage ich. Es war schön, es war schwer, leise zu sein, sagt sie, ich wollte den Nebenraum nicht stören. Egal, viel Spaß. Er beginnt lauter zu stöhnen und beginnt, den Rhythmus zu beschleunigen. Nach ein paar Minuten fing ich an, näher zu kommen und selbst Lärm zu machen. Wirst du kommen? er fragt. Ich bin ganz in der Nähe, erwidere ich. Ich verstehe, und das ist übertrieben … OHHHHHH stöhnt so laut. Das Geräusch im Raum wird wirklich laut, wenn wir beide zusammen sind. Okay, ich denke, vielleicht war es zu laut für unsere Nachbarn …
Als er fertig war, stand er von mir auf und legte sich neben mich, ohne uns zu berühren. Nachdem er den Atem angehalten hat, steht er auf und zieht sich an. Dann geht er zu ihr und schenkt ihr 2 Drinks ein. Ich werde einige davon für die Schuld brauchen, erklärt er und reicht mir meine. Ich stehe auch auf und ziehe mich an. Wir sitzen und trinken noch ein paar Drinks, ohne zu reden.
Nun, es war eine einmalige Sache, die nie wieder passieren wird. Ich werde es niemandem erzählen, besonders nicht meinem Freund, erklärt sie. Einverstanden, ich werde es niemandem erzählen, besonders meiner Frau (es sei denn, sie betrügt mich eines Tages).
Er steht unbeholfen auf, um auszusteigen, bleibt dann an der Tür stehen und erklärt: Das war einer der besten Sex, den ich je hatte. Komisch, genau das habe ich mir auch gedacht, antwortete ich. Am nächsten Morgen trafen wir uns unerwartet in der Lobby. Frühstück, fragte ich. Warum? antwortete. Nach einem gewöhnlichen Frühstück, bei dem wir wieder alles ignorierten, gingen wir zum letzten Tag der Konferenz und gingen nach Hause, ohne noch einmal darüber zu sprechen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert