Ein Mann Zeigt Einem Hübschen Mädchen Das Er Nicht Kennt Seinen Penis

0 Aufrufe
0%


Sie hatten einen Plan, wie es die meisten Gruppen an kleineren, intimeren Orten tun. Es gab Lieder, die den Mädchen vorgesungen werden mussten, und sie sangen sie so. Wenn dieses Lied ertönte, fand jeder ein Mädchen im Publikum und sang es ihr vor, aber nur ein paar Zeilen konnten an ein einzelnes Mädchen gerichtet werden, bevor die beiden zum anderen übergingen. Keiner von ihnen blieb während eines Songs bei demselben Mädchen, und sobald ihre Augen auf ein Mädchen fielen, würden sie sie nie wieder finden. Das war die Regel. Jasen hat es nie gebrochen. Hank war etwas weniger vorsichtig.
Der Grund dafür war einfach, die Love-Songs waren langsamer und etwas weniger interessant für das Publikum. Aber Augenkontakt brachte die Mädchen in Bewegung und diese schwindelerregende Aufregung breitete sich auf alle um sie herum aus. Die Regel, niemals ein Mädchen die ganze Zeit anzustarren, half, sie vor übereifrigen weiblichen Fans zu bewahren, aber es war nicht ganz vermeidbar. Die männlichen Schauspieler waren mehr als nur daran interessiert, die Menge zu bewegen, und kehrten mehrmals zu demselben eifrig aussehenden Mädchen zurück. Er gab ihr das Gefühl, so besonders zu sein, wie sie es sein musste. Hank gab einem Mädchen von Zeit zu Zeit gerne das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.
Sie begannen ihr drittes Lied, das erste mit ein wenig Romantik, als ein Kellner mit einem vollen Tablett voller Getränke aus der Menge hervorstach. Kurz nach oben schauen? Der Raum war zu voll, um seine Augen davon abzuwenden, wo er hinging – er fand Hanks erste Freundin, die in den ersten paar Zeilen des Liedes am Klavier zu ihm sang. Er hatte genug Schauspieler beobachtet, um den Trick zu erkennen und wie leicht sich die Mädchen davon täuschen ließen. Aber es schien länger zu dauern, bis Jasen einen Blick durch die Menge von Tischen und Menschen geworfen hatte. Bei denen war das immer so. Hank hatte kein Problem mit koketten Blicken, aber es störte Jasen oft. Es gab viele benommene Mädchen, die ihn anstarrten und hofften, dass er sein Auserwählter sein würde.
Das Lied hatte gerade den Refrain erreicht, als der Kellner am Tisch in der Mitte ankam. Wie erwartet war es voll mit der gleichen Gruppe von College-Studenten wie immer an Freitagabenden. Er schenkte ihnen sein übliches Lächeln, als er begann, ihre Getränke, hauptsächlich Bier und ein paar Mixgetränke, auf den Tisch zu stellen. Hier geht’s Jungs. Er schaltete die Musik ein und hasste es, dass er nicht genug Platz hatte, um um den runden Tisch herumzugehen, also musste er sich bücken, um den Kindern am anderen Ende ihre Getränke zu geben. Hast du heute Abend eine gute Zeit? fragte er beiläufig, als er das letzte Getränk dem am weitesten entfernten Mann hinstellte.
Eine Hand lag auf ihrem Bein, ihre Finger waren leicht um ihren Oberschenkel geschlungen. Weißt du, wir haben immer eine gute Zeit? Der ihm am nächsten stehende Mann, dessen Name seiner Meinung nach Tyler war, schenkte ihm ein summendes Grinsen. Du solltest mit uns abhängen, dann kannst du mitmachen. Bevor sie nach oben rutschte, zogen sich ihre Finger zusammen und drückten ihr Bein, um zu betonen, was sie meinte.
Tut mir leid, Leute, aber wenn ich mit euch rumhänge, wer bekommt dann die Drinks, die ihr alle so sehr liebt? Obwohl seine Stimme verspielt war, begann sein Herz schnell zu schlagen und er fühlte sich extrem unwohl. Es wurde immer schlimmer. Wenn Sie etwas brauchen, schütteln Sie mich einfach. Du kennst die Übung? Er lächelte sie noch einmal an, diesmal etwas schwächer als zuvor, und sich aus seiner Hand befreiend, begann er, durch die Menge zu gehen.
Er spielt und singt immer noch, aber in dem Moment, als die Hand des Mannes sein Bein berührte, bemerkte er den Tropfen auf seinem Gesicht und beobachtete, was los war. Als er wegging, folgten ihm seine Augen und verfolgten seinen Weg durch die Menschenmenge. Er kam zu einem Tisch voller leerer Teller und Gläser und blieb stehen, um sie auf sein Tablett zu stapeln. Er hielt inne, holte tief Luft, schloss die Augen und lauschte der Musik. Als sie wieder öffneten, gingen sie auf die Bühne.
Sie war sich nicht sicher, ob der Mann sie ansah, aber sie wusste, dass sie ihn mit einem leicht verzerrten Lächeln auf ihrem Gesicht ansah, während sie sang. Die Art und Weise, wie sich ihr Mund bewegte, während sie sang, war faszinierend. Ihre Gelassenheit wirkte irgendwie beruhigend und sie musste deswegen lächeln. Es war mehr als das freundliche Lächeln, das er den Kunden schenkte, als er ihre Bestellungen entgegennahm und auslieferte, und es war in keiner Weise aufgesetzt. Hinter ihm breitete sich echte, tröstliche Freude aus der sanften Melodie des Klaviers und der Harmonie der Jungenstimmen und Jasens schiefem Lächeln aus.
Für eine Sekunde zuckte seine Stimme ein wenig und er hob den kleinsten Bruchteil auf dem Spielfeld, als sich seine Lippen zu einem etwas breiteren Grinsen verzogen. Richtig, das Spielfeld rastete wieder ein, als er sich zurückhielt und seinen Mund zwang, sich zu beruhigen. Trotzdem begann sein Herz schneller zu schlagen. Hank ging weiter zum nächsten Mädchen, aber selbst als die Augen dieses Mädchens abschweiften, blieb Jasen bei ihrer ersten Wahl.
Egal wie voll die Bar an diesem Abend war, er konnte nicht länger als eine Sekunde damit verbringen, dort zu stehen und zuzusehen. Sie versuchte, den Gedanken an den Mann, der sie ansah, aus meinem Kopf zu löschen, aber sie konnte nicht umhin zu bemerken, dass er nicht wegsah.
Trotzdem blieb keine Zeit, jemanden zu bewundern, der wahrscheinlich ein anderes Mädchen in der Nähe anstarren würde. Er drehte sich um, kehrte zu seinem freundlichen Lächeln und seiner leicht gezwungenen, höflichen Konversation zurück und ging zum Beistelltisch. Jasen bemerkte, dass er, selbst wenn das Lied endete und ein anderes begann, dasselbe Mädchen beobachtete, wie es durch den Raum ging, Getränke verteilte und mit verschiedenen Leuten plauderte, immer lächelnd mit ihren funkelnden Augen.
Gelegentlich kehrte er auf die Bühne zurück und bewunderte die Musik, weil er dachte, dass einer der Sänger ihn ansah, obwohl er wusste, dass er es nicht tat. Als sie aufblickte, bemerkte sie dennoch, dass seine Augen immer in ihre Richtung gerichtet waren.
Jasen konnte seine Augen nicht von ihr abwenden. Das war etwas, was er vorher noch nie erlebt hatte, aber jedes Mal, wenn er mit diesem Lächeln auf seinem Gesicht zur Bühne sah, ertappte er sich fast dabei, wie er den Text mitsang. Dennoch argumentierte er weiter, dass er sie nicht ansehen könne; Als er seinen Blick änderte, war er genau am richtigen Ort.
Nun Leute, ich hoffe, ihr habt alle eine gute Zeit Wir machen eine kurze Pause und sind dann gleich wieder da. Flucht? Beide standen vom Klavier auf, als Kairi mit einem Tablett voller leerer Gläser zur Bartheke ging, ohne zu wissen, dass ein Paar Augen sie mit unschuldigem Interesse verfolgte.
Hallo Kairi? Der Barmanager rief ihn wegen der aufgenommenen Füllmusik, die zu spielen begann. ?Was denkst du über Musik?
Gute Wahl, Mark. Ich denke, das Publikum mag es wirklich Wo hast du sie gefunden?
?Youtube.? Erwiderte er mit einem zufriedenen Lächeln. Alle seine Videos haben über eine Million Aufrufe, ich dachte, das macht sie zu einer guten Wahl. Kairi kicherte, als sie ihr Tablett in den Mülleimer des Busses leerte und ihr Bestes tat, um zu vermeiden, dass Alkohol an ihre Hände kam. Diese Mädchen sind auch verrückt nach ihnen, richtig, also treffen sie eine gute Wahl? Sie kicherte in sich hinein und zeigte auf einen Tisch mit kichernden Mädchen, die ständig auf die leere Bühne starrten.
Sie verdrehte die Augen bei dem Gedanken an solch schamloses und mädchenhaftes Verhalten. Manche Mädchen haben keine Selbstachtung. Alles, was sie über diese Jungs wissen, ist, dass sie gut singen und spielen, ein bisschen charmant und ein bisschen berühmt sind. Der letzte Teil ist mehr als genug für einige dieser Mädchen, um sich mit jemandem ins Bett zu bringen? Obwohl sie weit davon entfernt war, vom Star getroffen zu sein, war sie immer noch eine Person, ein zwanzigjähriges Mädchen, das es genoss, bestimmte Arten von Männern anzusehen und über sie nachzudenken. Ein paar Blicke auf Augenhöhe, kombiniert mit Jasens wundervoller Stimme und seinem berauschenden Lächeln, reichten aus, um seine Gedanken anzuregen, aber er konnte niemals so tun, als wüsste er, dass einige dieser Mädchen es unzählige Male getan hatten und tun würden.
?Du kannst mir nicht sagen, dass diese Typen nicht wahnsinnig heiß sind? Ein anderer Kellner kam mit seinem eigenen Tablett mit Gläsern herein und schaltete sich ins Gespräch ein.
Wie auch immer, Julie, mit jemandem zu schlafen sollte nicht das einzige Kriterium dafür sein, verrückt heiß oder berühmt zu sein.
?Ach komm schon. Warum??
?Weil Kairi zu viel Leidenschaft in sich trägt, um bedeutungslosen Sex zu haben, wie es manche Leute tun? Mark feuerte mit einem verspielten Grinsen. Tu mir einen Gefallen, Schatz? Sie wandte sich an Kairi. Da sie noch nicht so weit ist, die Hosen dieser Kinder so sehr anzuziehen wie die Enthusiastische Dame hier, geh und sieh nach, ob sie einen Drink wollen. Er nickte, immer mehr als bereit zu tun, was von ihm verlangt wurde. Das war einfach so wahr und in letzter Zeit schmerzhaft wahr. Wenn du pleite bist, musst du hart arbeiten oder du wirst pleite sein.
Ach Julie Kannst du mich heute Abend noch nach Hause fahren?
?Na sicher. Wir konnten es kaum erwarten, dass unsere unschuldige Kairi einen Mann findet, der sie nach Hause bringt, richtig? In seinen Worten lag guter Humor und es zeigte, dass seine Absichten nicht verletzend waren. Kairi nickte nur als Antwort auf die schamlose Kellnerin, dann ging sie um die Bar herum zum hinteren Teil der Bühne, versteckt hinter den Kreisen, um nicht vom Publikum gesehen zu werden.
Sowohl Jasen als auch Hank saßen auf Holzstühlen, unterhielten sich und nippten an ihren Säften. Hank wischte sich mit einem grauen Tuch, das von den Lichtern über der Bühne deutlich gewärmt wurde, den Schweiß von der Stirn. Mitten im Satz schaute Jasen über die Schulter seines Freundes und sah Kairi dort stehen. Seine Worte hörten auf zu stottern, da er sogar vergessen hatte, was er gesagt hatte. Das Mädchen lächelte.
Kann ich dir etwas zu trinken kaufen?
Hank goss den Rest seines Wassers aus und reichte ihm das leere Glas, mehr Wasser wäre toll. Sein Lächeln war freundlich und unprätentiös. ?Danke mein Schatz?
Er nahm das Glas mit einem Lächeln und wandte sich dem zweiten der beiden zu. ?Alles für dich??? Auch wenn er nicht sofort antwortete, brach sein Lächeln nicht ab. Es gab nur eine winzige Pause, als er starrte. Ist das ein Nein? fragte er mit einem freundlichen Lächeln.
Oh, äh… nein, ja… Wasser ist toll. Vielen Dank.? Jasen setzte sein eigenes müdes, angespanntes Lächeln auf. Da sie keine Ahnung hatte, wie sie sich normalerweise verhält und so an die zufälligen Possen der Barmänner gewöhnt war, beschloss sie, ihr Verhalten nicht zu sehr zu belasten. Stattdessen nickte er und ging zur Theke.
Als er begann, das Wasser aus dem Wasserhahn abzulassen, lief ihm ein Schauer über den Rücken. Jemand sah ihn an; Es war das Einzige, was das Gefühl erklären konnte. Nicht nur gucken, sondern intensiv gucken. Er drehte sich zu dem Tisch in der Mitte des Raumes um und dachte, sie würden ihn ansehen, denn kaum ein Wochenende war ohne ihre Kommentare vergangen. Er lag falsch. Sie waren alle in ihre Drinks vertieft, unterhielten sich und sahen die anderen Mädchen an. Stattdessen sah Kairi weg.
Jasen hatte ihm den Rücken zugewandt und Hank stand lachend vor ihm. Wer hätte gedacht, dass du die Regeln brechen würdest, Mann. Ein Mädchen, nicht nur für einen ganzen Song, sondern jede Sekunde, seit du sie gesehen hast.
Ich weiß nicht, wovon du redest… Hör auf, ihn anzusehen
Das brachte Hank noch mehr zum Lachen. Wen siehst du an? Ich dachte, du verstehst nicht, wovon ich rede. Kairi beobachtete Hanks Lachen und dachte, dass es wahrscheinlich der gelegentliche Blick über die Schulter seines Freundes war, der ihm dieses Gefühl gab. Gerade als er zur Arbeit zurückkehren wollte, kehrte Jasen zurück. Sein Blick landete direkt auf ihr. Bevor sie sich die Getränke überhaupt ansehen konnte, schämte sie sich bereits, sie anzusehen, ihre Augen weiteten sich endlos und sie drehte sich zu Hank um, der sich vor Lachen verdoppelte.
Sie ist so süß, Alter. Wirklich. Tolles Lächeln. Du weißt, was man über Blondinen sagt …
Halt die Klappe. Ich will keinen Sex haben. Mit zufälligen Mädchen zu schlafen ist dein Ding, nicht meins.
Hank schlägt sich auf den Kopf, das gutmütige Lächeln verblasst nie. Klopfen Sie nicht, bevor Sie es versucht haben. Und wenn Sie schon dabei sind, erklären Sie es mir, wenn Sie nicht interessiert sind … diese süße blonde Kellnerin ein bisschen besser kennenzulernen … warum dann so viel Zeit aufwenden wenn du sie ansiehst, dass du fast die Texte von Liedern vermisst, die du im Schlaf hättest singen können?
Kairi füllte ihre Gläser bis zum Rand mit Eiswasser, nahm sie und ging auf die geschwätzigen Kinder zu.
Ich bin nur müde, okay? Jasen beantwortete eine Frage, die er nicht gehört hatte. Hör auf, alles zu erhöhen. Sie werden sich Geschwüre geben. Jasen nahm spielerisch den Arm seines Freundes und schob ihn zurück auf die Bühne. Müssen wir nicht eine Show beenden oder so?
Hank schlug ihr als Antwort auf den Arm, erschien aber trotzdem auf der Bühne. Ich erinnere mich, dass du gesagt hast, du wärst nicht interessiert …
?Hier sind eure Getränke.? Kairi erschien hinter Jasen und sah zu, wie ihre Freundin mit zwei neuen Gläsern Wasser davonging, ein weiteres Lächeln breitete sich auf ihren Lippen aus.
?Oh Danke.? Er entriss ihr die Brille und seine Finger berührten leicht ihre Haut. Als sie spürte, dass unzählige andere Männer dasselbe taten, versuchte sie, nicht zu viel nachzudenken, aber sie konnte nicht anders, als ihr ein kalter Schauer über den Rücken lief. Das war ein ganz anderer Shake. ?ICH…?
Jasen, wir müssen Lieder spielen und singen und so. Hank steckte seinen Kopf hinter dem Vorhang der kleinen Bühne hervor. Ich schätze, deshalb sind wir sowieso hier. STIMMT? Das ist richtig, nicht wahr? Lange Rede kurzer Sinn, komm her. Als er sprach, lag offensichtlich Humor in seinen Augen, und er zwinkerte Kairi zu, bevor er auf die Bühne zurückkehrte.
Er musste sich wieder seinen eigenen Angelegenheiten widmen und die seltsamen Gedanken aus seinem Kopf vertreiben. Ich hoffe, Sie haben eine gute Zeit mit dem Rest Ihrer Show. Es war bisher großartig. Ohne etwas weiter zu tun, drehte er sich um und ging davon.
Wie wäre es mit noch ein paar Drinks, Mädchen? Die Worte der Kinder enthielten ein vertrautes Gekritzel, als sie sich dem Tisch in der Mitte näherten. Und vielleicht kann ich dich nach dieser Tour zu mir nach Hause bringen und herausfinden, ob Blondinen wirklich mehr Spaß machen. Seine Hand wanderte wieder zum oberen Teil seiner Hüfte, als er die leeren Gläser vom Tisch zog. Sein Rückgrat versteifte sich, aber anstatt ihn wegzustoßen, fuhr er mit einem freundlichen Lächeln fort.
Trotzdem fehlte der Glanz in seinen Augen völlig. Wir wollen die anderen Kinder nicht zu eifersüchtig machen, oder? Er flüsterte ihr zu, bevor er sich den anderen zuwandte. Trinken alle die gleichen Getränke?
Die Hand ging zum unteren Rücken, wobei sie den Raum dazwischen vollständig umging. Ich werde dir eine gute Zeit bereiten.
Ich hoffe, du meinst, dass du sie genauso behandeln wirst wie die respektable Dame, die sie ist. Marks Neffe tauchte hinter ihm auf und legte ihm die Hand auf die Schulter. Tut mir leid, euch das sagen zu müssen, aber ich muss Kairi hierher stehlen, um an der Bar zu helfen. Ich hoffe, es macht euch nichts aus. Er zog sie ohne ein weiteres Wort, wodurch beinahe das volle Tablett auf den Boden fiel.
Kairi befreite sich von ihm, als sie genug Abstand zwischen sich und den Tisch gebracht hatten. Danke, aber nein danke. Ich will deine Hilfe nicht. Frustriert rannte sie von ihm weg und verbrachte den Rest ihrer Schicht damit, hinter der Bar zu putzen.
?Hi.?
Er drehte sich um und lächelte, als er sah, mit wem er sprach. ?Hallo.? Verwirrt von seiner Annäherung, war seine Begrüßung fast ein Fragezeichen.
Nun, d-hat dir die Show gefallen? Er trat sich selbst dafür, dass er stotterte, und wünschte, er wäre nicht so nervös. Dieses Lächeln vernebelte jedoch seinen Verstand.
?Definitiv. Sie alle schienen dort so viel Spaß zu haben. Sie senkte den Blick von ihm und machte sich wieder daran, den nächsten Tisch abzuwischen. ?Für das Publikum ist es immer angenehmer, die Schauspieler so zu sehen, als ob sie eine gute Zeit haben.?
Jason schüttelte den Kopf. Singen und Spielen waren der beste Teil ihres Tages, besonders bei Hank, die Anerkennung aller kam so schnell, aber auf den zweiten Platz. Er sah sie einen Moment lang genau an, die Leichtigkeit in seinen Bewegungen zeigte, dass er das schon hundert Mal getan hatte. Oh, ich bin übrigens Jasen. Er trat einen Schritt vor und streckte seine Hand aus.
Sie sah ihn an, während ihre Hände mit der Sprühflasche und dem Geschirrtuch beschäftigt waren. Nach nur einer Sekunde ließ sie den Lappen los und rieb ihre Hand an der Schürze, um das überschüssige Bleichmittel zu entfernen. Kairi. Seine Hand war warm und sehr fest gegen ihre Kälte, sein Griff brauchte für einen Moment länger als nötig.
kairi Es war ein anderer Name, er hatte noch nie davon gehört, aber er klang gut, als er ihm über die Zunge glitt. Sein Herz schlug ein wenig schneller und seine Anspannung nahm zu. Vielleicht kann ich dich kaufen…?
?Jasen? Die allzu vertraute Stimme quietschender Mädchen näherte sich von hinten. Oh mein Gott, er ist so heiß Hey, Jason.?
Widerwillig wandte er seine Aufmerksamkeit von Kairi ab. ?Hallo.? Sie waren zu fünft, zwei davon mehr als blond, und alle mit scheußlich glatten Haaren und kurzen Röcken. Das war sein unbeliebtester Teil seines Jobs.
Kairi sah die Mädchen an und bemerkte, wie schön sie alle waren, mit den perfekten Haaren, Make-up und Outfits. Sie waren mutig und energisch. Ihr Haar war wunderschön honigblond, aber es wurde nie so, wie sie es wollte. Er war sehr schwach, was dazu führte, dass seine Rippen durch seine Haut hervorschauten. Obwohl ihre Augen eine schöne und leuchtende Haselnussfarbe hatten, waren sie oft hinter den Gläsern ihrer Brille verborgen. Er war sich immer noch nicht sicher, warum Jasen überhaupt zu ihm gekommen war, er konnte leicht erkennen, dass diese Mädchen mühelos seine Aufmerksamkeit erregten.
Genauso mühelos bestätigte sie, dass er die ganze Zeit über denselben Schreibtisch gerieben hatte, und beschloss, dass es an der Zeit war, die Schicht zu beenden und zu gehen. Eine Sekunde zu spät drehte sie sich um und sah Julie aus der Vordertür kommen, die Arme eines Mannes, den sie nicht kannte, umarmten sie fest.
Als die Menge kichernder Mädchen Jasen bat, verschiedene Objekte zu signieren, und ihn überredete, mit ihnen abzuhängen, ging Jasen zur Bartheke und ins Hinterzimmer, hängte seine Schürze auf und warf das Putztuch in die Waschmaschine. . Hallo Mark? Ich habe im Büro des Direktors angerufen, meinst du, ich kann ihn nach Hause fahren? Julie sagte, sie würde mir einen geben, aber ich schätze, sie hat es vergessen. Sieht aus, als wäre es bereits in der Luft?
Er blickte von einem Stapel Quittungen auf, die er gemischt hatte. Entschuldigung Kind. Meine Frau war in letzter Zeit ein totales Ärgernis. Ihr Haus ist am anderen Ende der Stadt und er überprüft meinen Kilometerzähler. Der wütende Ausdruck auf seinem Gesicht wurde ein wenig weicher. ?Es tut mir echt leid. Jeder, der Sie kennt, weiß, dass Sie nicht der Typ sind, der einem Ehepartner Sorgen bereitet, aber das wird ihn nicht davon abhalten, mich auf die Couch zu setzen?
?OK. Ich kann heute Abend ein kleines Trinkgeld für ein Taxi hinterlassen. Gute Nacht, Markus. Viel Glück mit deiner Frau.
Danke mein Schatz. ‚Nacht.?
Es war ein Kompliment, dass er einer Frau nie etwas zu befürchten gab. Das bedeutete nicht, dass sie unattraktiv war oder dass kein Mann daran denken würde, sie zu betrügen; bedeutete, dass er zu gut war, um so etwas geschehen zu lassen. Er war zu süß, zu unschuldig, zu rücksichtsvoll gegenüber anderen Menschen. Zu jungfräulich.
Ich kann dich herumführen. Marks Neffe blieb direkt hinter der Bürotür stehen und starrte ihn so böse an, dass es ihn sofort störte.
Sie sah ihm in die Augen und verdrängte Gedanken und Erinnerungen, die ihr in den Sinn kamen, so weit sie konnte. Ich würde lieber nach Hause kriechen.
Er stieß die Hintertür auf und trat hinaus in die kühle Nachtluft. Die Wahrheit war, dass er kein Geld spenden konnte, das er verdient hatte. Er hatte nie Geld zum Ausgeben. Die Wahrheit ist, kein Mann würde jemals daran denken, sie zu betrügen, sie würde niemals die andere Frau sein wollen, aber es war trotzdem schön, angerufen zu werden. Die Wahrheit ist, er fühlte sich nicht mehr gut oder unschuldig. Sie fühlte sich nicht wie eine Jungfrau.
Er lehnte sich gegen das Gebäude, ließ sich zu Boden sinken, wickelte seine Jogginghose fester um die Brust des Mannes und zog ein Bündel Junggesellen aus seiner Tasche. Er zählte sie einmal und dann wieder und drehte sie um. Obwohl es mehr war, als er in einer normalen Nacht verdiente, glaubte er immer noch nicht, dass er sich eine Taxifahrt leisten konnte. Es war jedoch nach zwei Uhr morgens und eineinhalb Meilen zurück zu seiner Wohnung zu laufen schien eine schlechte Idee zu sein.
Der Gedanke, dass er sich nicht mehr unschuldig fühlte, kam ihm in den Sinn, und das war alles, was er brauchte, um ihn zu überreden, sein billiges Handy aus der Tasche zu ziehen. ?Hey? Bevor ich einen Knopf drücken konnte, öffnete sich die Hintertür und Jasen trat heraus. Er lächelte, als wäre er ein wenig verlegen, aber vollkommen erleichtert.
?Hallo.? Wieder stand hinter seiner Begrüßung fast eine Frage.
?Das tut mir leid? Er zeigte hinein. Herden wilder Mädchen werden ein bisschen verrückter und lebensbedrohlicher, wenn man sie ignoriert. Er fuhr sich mit den Fingern durch die Nackenhaare und versuchte, sich für das, was passiert war, nicht so zu schämen, wie er es wirklich war. Ich war unglaublich unhöflich; es tut mir so leid?
?Oh das ist okay. Mach dir keine Sorgen. Seine Gefühle waren verletzt worden, aber das Wiedererscheinen seiner eigenen Wahl machte das etwas wieder wett.
Jasen machte sich darüber Sorgen und bekam sogar ein wenig Panik, nachdem die Mädchen gegangen waren und drehte sich um, als er sah, dass Kairi dasselbe tat. Was sitzt du hier? Eine kleine Erkältung.?
Er hatte Gänsehaut auf und ab an den Armen, und der Wind löste sich leicht von der Baumwolle seines Hemdes. ?Ist doch nicht schlimm.? Er hat gelogen. Ich wollte gerade ein Taxi rufen. Eines der anderen Mädchen sollte mich nach Hause fahren, aber sie ist schon weg und der Manager kann das nicht tun …? Er griff nach seinem Handy, als hätte er seinen Satz beendet.
Konntest du nicht einen deiner Freunde finden, der schon einmal hier war, um dich abzusetzen? Er näherte sich ihm, ließ sich auf den Boden nieder und setzte sich, um den Wind daran zu hindern, ihn zu erreichen. Sie war sehr dankbar, aber sie wandte ihren Blick ab, um die Schmetterlinge zu zähmen, die sich in ihrem Bauch zu bilden begannen.
Sein Gesicht nahm jedoch einen verwirrten Ausdruck an. ?Freunde? Welche Freude??
Die Männer an einem Tisch in der Nähe der Mitte.
Er folgte dem Layout der Bar in Gedanken. ?Artikel,? er kicherte leise, diese Typen. Sie sind keine Freunde. Sie kommen ein bisschen, aber ich kenne sie überhaupt nicht wirklich.?
Sie schienen freundlich genug zu dir zu sein. Zu spät erkannte er, dass die Worte schmerzhaft herauskamen. Da war mehr als nur Eifersucht hinter seinen Worten, die keinen Sinn ergaben, da er dieses Mädchen vor ein paar Stunden zum ersten Mal gesehen hatte, aber er war auch irgendwie beschützend. Der Ausdruck des Unbehagens des Mannes blieb.
Allerdings war Kairi zu verlegen, um die Schärfe in ihrer Stimme zu bemerken. Ja, sie ähm… ich hasse mich wirklich dafür, dass ich das sage… nun, es gibt Typen, die besser Trinkgeld geben würden, wenn du sie flirten lässt?
Um ehrlich zu sein, sahst du wirklich unbehaglich aus.
Dann wandten sich ihre Augen ihm zu. Einige Mädchen sind vielleicht vollkommen glücklich, wenn zufällige Typen nach einem Stück Fleisch greifen, aber ich gehöre nicht dazu. Aber ich habe immer noch Rechnungen zu bezahlen und… ich schätze, es gibt einige Dinge, bei denen ich bereit bin, Kompromisse einzugehen, um in der Schule und in meiner Wohnung zu bleiben? Mit Menschen zu sprechen oder sich zu öffnen fiel ihr nie leicht, sie war kein enger freundlicher Mensch, aber es ihm zu erklären, kostete weniger Mühe, als sie dachte.
?Machst du dir jemals Sorgen, dass Männer die falsche Vorstellung bekommen oder denken, dass sie mehr versuchen können? Wieder kam ihm der Gedanke an Unschuld in den Sinn und er wandte den Blick ab, hob einen Kiesel vom Boden auf und rollte ihn zwischen seinen Fingern. ?Verzeihung,? schnell behoben. ?Ich bin traurig. Es geht mich nichts an und ich wollte dich nicht beleidigen. Du… wie du schon sagtest… du wirkst nicht wie ein Mädchen, das bereit ist, ein Stück Fleisch zu sein, was eine gute Sache ist, eine sehr, sehr gute Sache. Slutty Girls können Schlampen spielen, egal was, aber Mädchen, die es nicht sind, sollten nicht darauf reduziert werden zu denken, dass sie dazu bestimmt sind? Er konnte immer noch nicht glauben, dass er sprach. Jetzt laufe ich nur noch herum. ignoriere mich. Ich bin wirklich traurig.?
Er lächelte erleichtert. Keine Sorge, du hast mich nicht gebrochen oder so. Die Worte waren aufrichtig. ?Sie haben Recht. Also, natürlich mache ich mir Sorgen um diese Dinge. Ich schätze, jede Frau ist genetisch darauf programmiert, sich über solche Dinge Sorgen zu machen … sogar Hündinnen … Also wollte ich kein Taxi rufen und nach Hause gehen. Es gibt bestimmte Tricks, um vorsichtig zu sein. Mit seinen letzten Worten hob er seinen Kopf von dem Kieselstein, den er hielt, und sah ihr in die Augen. In seiner Stimme lag ein Hauch von Traurigkeit, obwohl sie sie fast mit dem gleichgültigen Achselzucken überdeckte, das seinen Satz beendete.
Da war etwas an ihm. Etwas Interessantes, aber Verwirrendes. Kann ich dich nach Hause bringen? Plötzlich verspürte er den starken Wunsch, diesem Mädchen zu helfen. Ich weiß, ich bin ein gewöhnlicher Mann und du kennst mich überhaupt nicht, aber …
Ich will dich überhaupt nicht stören.
Noch bevor die Worte aus seinem Mund waren, begann er den Kopf zu schütteln. ? Keine Beschwerden. Und ich verspreche, meine Hände links vom zentralen Berater zu halten. Egal wie gut und zuverlässig er erscheinen mag, er hätte nein sagen sollen. Sie hätte ihm danken sollen, aber sie weigerte sich und rief ein Taxi. Ich werde dir sogar erlauben, meinen Führerschein zu behalten, also wenn ich etwas tue, das du nicht magst, wirst du genau wissen, wo ich wohne, damit du dich rächen kannst, wann immer du willst.
Wenn du mich in einen Graben wirfst und mich sterben lässt, wird es nicht viel ausmachen.
Ein gutmütiges Lächeln trat auf seine Lippen. Aber hast du meinen Plan entdeckt?? Die Texte waren mehr als melodramatisch. Aber im Ernst, ich verstehe, wenn es dich stört. Ich würde es jedoch begrüßen, wenn Sie mich mit Ihnen warten lassen würden, bis Ihr Taxi kommt.
Sein Herz klopfte. ?Eigentlich…? Wenig Geld in der Tasche. Mangel an Unschuld. Ihre erstaunliche Stimme. Dieses Lächeln. ?…es wäre toll, nach Hause zu gehen.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert