Bangbros Latin Babe Mit Erstaunlichem Arsch Wird Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 156
Kaza-Insel
Ich hatte einen unglaublich schönen Urlaub, den ich bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Ich wollte den ganzen Winter über eine Inseltour in der Karibik machen. Es würde genau sechs Monate dauern, vom ersten November bis zum dreißigsten April. Es war großartig, ab und zu aus New York herauszukommen. Als ich sechzig war, war dies auch der Traumurlaub, von dem ich die meiste Zeit meines Lebens geträumt hatte. Ich hörte auf, als ich gewann, und sprang dann vor Freude. Als ich meinem Chef sagte, dass ich sechs Monate freinehmen müsse, sagte er nein, also verabschiedete ich mich und ging hinaus. Es gab für mich keine Möglichkeit, dies zu umgehen.
Es war nur drei Wochen nach meinem Urlaub, als wir ein Motorproblem hatten. Der Pilot hatte alles, was er konnte, um uns lange genug in der Luft zu halten, um etwas zu finden, das einer Insel ähnelte. Die beiden anderen Passagiere gerieten in Panik. Beide waren junge Lehrer. Der Strom fiel aus, was bedeutete, dass der Pilot unsere Position niemandem funken konnte. Wir flogen auch unter dem Radar, damit die Mädchen Haie im Wasser schwimmen sehen konnten. Glauben Sie mir, es machte damals wirklich Sinn. Mindestens eine Woche lang konnte mich niemand vermissen, und die Mädchen sprangen in letzter Minute ein, also dachte ich nicht, dass sich jemand die Mühe machen würde, sie hier zu suchen. Es ist erstaunlich, was dir durch den Kopf geht, wenn dein Leben vor dir leuchtet.
Dann entdeckte der Pilot in der Ferne eine kleine Insel und tat sein Bestes, um uns dorthin zu bringen. Er setzte mich zu den beiden Mädchen auf den Rücksitz und ließ uns dann so weit wie möglich nach unten gehen. Eines der verängstigten Mädchen packte mich am Kopf und schlug mir ihre großen, weichen Brüste so fest ins Gesicht, dass ich kaum atmen konnte. Bald trafen wir etwas und es milderte meinen Schlag unglaublich. Wer hätte das gedacht?
Als ich mich umsah, waren wir im Wald. Ich schaffte es, die Flugzeugtür zu öffnen und die beiden Mädchen und mich hinauszulassen. Aber der Pilot scheiterte; starb bei dem Unfall. Ich zog uns vom Flugzeug weg, um zu sehen, ob es explodieren würde. Dann, als ich das Flugzeug vorsichtig umrundete, konnte ich sehen, wie beide Flügel abgetrennt und verschwunden waren, als es zwischen zwei Kokospalmen glitt. Das Fahrwerk wurde demontiert und der Propeller gequetscht und verbogen. Wir sind ruiniert
Ich brachte die Mädchen zurück zum Strand und fand einen Platz, an dem sie sitzen und weinen konnten, während ich mich noch etwas umsah. Die Insel war nicht sehr groß, aber sie schien alles zu haben, was andere Inseln haben, wie Wasser und Obstbäume, Vögel und Tiere und jede Menge Meeresfrüchte. Das war eine gute Sache.
Als ich zu den Mädchen zurückkam, hatten sie sich beruhigt und schwammen nur noch in ihren Shorts. Sie waren oben ohne Sie machten sich nicht einmal Sorgen um die Haie. Als sie mich sahen, baten sie mich, ans Wasser zu gehen und mich ihnen anzuschließen. Die Mädchen trieben auf dem Rücken auf der Wasseroberfläche, und ihre schönen Brüste waren aus dem Wasser und von der Sonne durchnässt. Die Mädchen sagten mir, dass ihre Handys nicht funktionierten, aber wir könnten viele Meeresfrüchte haben.
Ich ging zurück ans Ufer und sammelte ein paar Bananen und ein paar Kokosnüsse für das Abendessen. Die Mädchen waren hungrig. Nach dem Schwimmen ziehen sie mir einfach ihre Shorts an. Allison hatte C-Cup-Brüste und einen ziemlich guten Arsch. Er war keineswegs dick, aber er war auch nicht dünn. Sie war das, was ich ein ausgewachsenes Mädchen nennen würde. Brooke hingegen war stilvoll und elegant. Er war sehr muskulös und lief früher 26-Meilen-Marathons. Er hatte kein Gramm Fett am Körper. Ihre B-Cup-Brüste waren perfekt und sie hatte zwei der süßesten Grübchen direkt über ihrer Taille.
In der ersten Nacht schliefen wir am Strand und hofften, gerettet zu werden. Am nächsten Tag begruben wir den Piloten und schliefen im Flugzeug. Ein paar Tage später fingen wir an, eine schlanke Form zum Schlafen zu machen. Nach einer vollen Woche auf der Insel dachten die Mädchen nicht mehr ans Sparen. Sie machten einige unverschämte Vorschläge, was wir tun könnten. Die meisten seiner Vorschläge sind ?Swiss Family Robinson? es war aus dem Film. Schließlich waren sie Schullehrer.
Ich war überrascht, als sie mich nach Sex fragten. Tatsächlich erklärten sie mir, dass dies für unsere eigene Gesundheit ist und dass Sex genauso lebensnotwendig ist wie Essen, Schlafen und Atmen.
Das denke ich immer, aber ich habe noch nie von einem Mädchen gehört, das so denkt. Nicht vor diesen beiden Mädchen
Also ließ ich mich gnädig von ihnen teilen.
Die 25-jährige Naturwissenschaftslehrerin Allison Smith aus Trenton, New Jersey, wollte Sex am Morgen. Die 30-jährige Geschichtslehrerin Brooke George aus Cincinnati, Ohio, wollte Sex am Abend.
Beide Mädchen waren sehr schlau, fleißig und höllisch sexy. Zum Glück hatten sie auch etwas für alte Männer.
An diesem Abend, während Allison im Flugzeug schlief, liebten Brooke und ich uns auf dem Liegeboden mit Blick auf den wunderschönen Sonnenuntergang am Waldrand. Nachdem ich ihre Shorts ausgezogen hatte, wusste ich, dass Brooke sie nie wieder tragen würde. Brooke war ein tolles Mädchen und so sexy wie sie nur sein können. Sie war eher meine Traumfrau als Allison. Aber auf dieser paradiesischen Insel könnte ich beides haben.
Er beobachtete den wunderschönen Sonnenuntergang, während ich ihm dabei zusah, wie er Brooke in den Sand legte. Ich konnte mich nicht lange genug erinnern, um mich daran zu erinnern, dass eine 25-jährige Frau wie Brooke mit mir im Bett gewesen war. Wen habe ich veräppelt? Ich hatte noch nie eine Frau wie Brooke in meinem Bett. Nonstop
Ihre Augen schienen im Sonnenuntergang zu glühen, ihre Brust hob sich beim Atmen und die warme Brise kräuselte ihr feines, seidiges Schamhaar. Seine blonden Schamhaare waren ein paar Nuancen dunkler als die Haare auf seinem Kopf, aber ich wusste, dass bald alles in Harmonie sein würde. Ihre Brustwarzen spotteten, ihre Warzenhöfe waren faltig und ihr Bauch hatte Kräuselungen. Er hatte nicht nur Muskeln im Bauch, sondern auch in den Beinen. Schließlich war er ein Läufer. Als die Sonne schließlich unter dem wässrigen Horizont unterging, wurde es sehr dunkel, bis sich unsere Augen auf das teilweise Mondlicht konzentrierten. Dann beugte Brooke ihren Kopf, damit ich sie küssen konnte. Dabei packte ich eine ihrer Brüste. Es war solide, wie ich erwartet hatte. Dann beugte ich mich noch mehr und bekam einen Euter in meinen Mund, also nahm ich ihre Muschi. Brooke spreizte leicht ihre Beine, um meine Hand hineinzulassen. Es war lange her, seit ich eine Katze in meiner Handfläche gespürt hatte. Ich brachte meinen Finger an ihre Lippen und berührte ihre Klitoris. Ein Stöhnen unterdrückt. Dann lächelte er mich an und ging. Je näher sie ihrem ersten Orgasmus kam, desto lauter wurde sie, bis sie schließlich ejakulierte. Brooke stöhnte so laut, dass mehrere Vögel aus den Bäumen flogen. Ich fühlte mich wie eine Art Held, weil ich ihm so viel sexuelles Vergnügen bereitete. Als es ihr besser ging, bat sie um eine weitere. Er war so höflich, dass ich mir nicht vorstellen konnte, seine Bitte abzulehnen. Ich brachte sie einem weiteren Orgasmus näher, dann fiel ich auf sie. Ich habe es immer genossen, Oralsex zu geben und zu empfangen. Ich näherte mich gerne dem Zentrum meiner Geschmäcker und Freuden. Er hielt meinen Kopf fest, als ich seinen verstopften Kitzler mit meinen Lippen ergriff und ein weiteres lautes Stöhnen ausstieß. Dann hörten sogar die Frösche auf zu zwitschern.
Ich küsste ihren Bauch und ihre Brustwarzen, als sie auf ihrem Körper kroch. Ich küsste sie auf die Lippen, als ich meinen Schwanz in ihre Muschi schob. Er packte mich am Rücken und zog mich an seine Brust. Ich habe sie gefickt, als ich sie geküsst habe. Es war mehrere Jahre her, seit er das Privileg hatte, mit einer Frau zu schlafen. Es war auch ein Privileg. Ich war hart, aufgeregt und in der Vagina einer Frau, wo ich hingehörte. Dies war der beste Urlaub aller Zeiten.
Als ich ejakulierte, rief Brooke: Hier kommt sie? an der Spitze Ihrer Lunge. Dann hatte er für die Nacht einen weiteren Orgasmus. Da ich so alt bin wie ich, wusste ich, dass es an der Zeit war zu kuscheln und eine Dosis für den Abend zu nehmen.
Am Morgen küsste mich Brooke, bis ich aufwachte, und dankte mir dann für die Nacht zuvor. Er sagte, ich sei viel besser als seine anderen Freundinnen und würde nicht versuchen, mitten in der Nacht wegzulaufen. Wer bei klarem Verstand würde sich an eine so schöne Frau anschleichen?
Dann kam Allison zu uns und fragte: Brooke, hattet ihr gestern Abend wirklich Spaß? Dreimal von dem, was ich gehört habe.
Brooke antwortete: Natürlich habe ich das getan. Es gehört jetzt alles dir, zerbrich es nicht. Ich habe es richtig eingerichtet und möchte heute Abend wieder damit spielen.
Dann fing Brooke an, um die Insel herumzurennen. Ich beobachtete, wie Brookes enge kleine Dutts schwangen, als sie nackt rannte. Allison zog ihre Shorts aus und warf sie mit Brookes Shorts auf einen Haufen. Ihre Muschi war nackt rasiert, aber ich wusste, dass ich ihr beim Wachsen zusehen würde. Allison ist mit mir im Sand gelandet. Er setzte sich auf meine Beine und fing an, meine Brust zu massieren. Ich beobachtete, wie ihre C-Cup-Brüste in der Luft hin und her schaukelten. Sie waren größer als Brookes Brüste, aber auch viel weicher und hängender. Als ich an einem Nippel saugte, stieg mein Schwanz hoch genug, damit Allison darauf sitzen konnte. Dann musste ich fester an ihrer Brustwarze saugen, während mein Schwanz auf und ab hüpfte. Ich rieb ihren Rücken von ihren Schultern bis zu ihrem Hintern. Sie war so schlaff wie ihre Brüste. Sie war eher wie die alten Frauen, mit denen ich in den letzten zwanzig Jahren Sex hatte. Er war energisch, aber half mir nicht viel. Sie war nass und ihre Muschi war so offen, dass es fast keine Emotionen für mich gab. Als sie ejakulierte, hielt ich sie in meinen Armen, um zu sehen, ob sie noch eine Runde drehen würde. Scheinbar nicht Er muss zufrieden gewesen sein und ich hätte mich für Brooke aufsparen können. Diese beiden Frauen waren sich nicht ähnlich, besonders im Bett.
Brooke ist immer noch meine Traumfrau und ich war so glücklich, jede Nacht mit ihr zu schlafen und jeden Morgen mit ihr aufzuwachen.
Als Brooke von ihrem Lauf um die Insel zurückkam, rannte sie am Strand entlang auf mich zu und ich beobachtete, wie sie sich bewegte. Sie war so schön und anmutig, dass es mir egal war, ob wir gerettet wurden oder nicht. Ich könnte niemals Sex mit einer Frau wie ihr in der Außenwelt haben.
Ende
Kaza-Insel
156

Hinzufügt von:
Datum: November 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert