Aufstrebende Wrestling-Mädchen Die Daisy Ducati Gegen Miss Demeanor Ringen

0 Aufrufe
0%


Wir waren gerade vom Abendessen zurück, als meine Mutter anrief: Ja, ich verstehe, okay, morgen wird es gut, neun Uhr morgens ist es gut?.
Wer war diese Mutter?, frage ich. Meine Mutter lächelte mich an und sagte: Möchte der Rektor morgen kommen und dich noch ein paar Tests machen? sagte. Lächelnd sagte Mr. Walker: Er testet meinen Arsch mehr, ich glaube, er möchte, dass du wieder Blowjob 101 bestehst, wir werden ihn oft sehen. Kalynn, du musst auf all das vorbereitet sein, oder??
Ja, das glaube ich, antwortete ich. Okay, also wissen wir alle, dass morgen Samstag ist und die Schule kein Feiertag ist, Kalynn. Ich möchte, dass du früh aufstehst und du solltest ein schwarzes Höschen, passende Hosenträger und Nylons, ein kleines rotes Satinoberteil, das ich dir besorgt habe, und vier tragen Zoll Absätze. Stellen Sie sicher, dass Ihr Make-up richtig ist, sie hat roten Lippenstift auf ihre Lippen aufgetragen, wie in dem Video, das wir gedreht haben, aussieht, jetzt sei ein braves Mädchen, pack deine Sachen und mach dich fertig fürs Bett. Ich denke, morgen wird ein langer Tag für dich ?, meine Mutter sagte.
Ich tat wie er sagte und gab ihnen einen Kuss auf die Wangen. Ich zog mein Oberteil aus, schaute in den Spiegel, sah mich selbst, meine Hüften waren rund, Hormone machen den Trick, meine Brüste scheinen größer zu werden, meine Mutter sagte, ich brauche vielleicht keine Brustoperation, wenn es so weitergeht, aber ich denke schon werde mir trotzdem einen holen. Die Klitoris meines kleinen Jungen war immer noch da. Ich fing an, es zu streicheln, indem ich mit meiner Hand nach unten fuhr, mein kleiner Schwanz begann sich zu verhärten. Ich musste aufhören, ich durfte nicht so ejakulieren. Ich durfte nur beim Sex ejakulieren, meine Mutter und ich riefen ein Arschgas an, es fühlte sich so gut an, als es passierte. Ich zog meine Hand zurück; Ich ziehe ein goldenes Höschen an, reibe die Creme auf meiner Brust ein, wie ich es jeden Abend tue, und ziehe ein goldenes Nachthemd an. Er legte sich ins Bett und lag da und dachte an morgen. Ich konnte meine Mutter und Mr. Walker reden hören.
Weißt du, James, wenn das so läuft wie wir, sollte es nicht in Ordnung sein, wenn Kalynn als Mädchen durchgeht?, sagte meine Mutter. Ich kenne Evelyn, wir haben nach all dem so lange gearbeitet?, antwortete er lachend. Daran haben sie lange gearbeitet, was wollen sie, dachte ich. Ich krabbelte aus meinem Bett und ging zu meiner Tür und öffnete sie ein wenig, damit ich alles besser hören konnte.
Also Evelyn, wie lange gibst du Kalynn-Hormone schon?? Er fragt. Mal sehen, ich habe kurz vor der Pubertät angefangen, der Arzt, von dem Sie mir erzählt haben, sagte, dass es sich nach einer Weile ändern wird, aber ich muss früh damit beginnen, und die Veränderung hat ziemlich zugenommen. Ist es jetzt nicht offensichtlich?, sagte meine Mutter mit einem Glucksen. Beide waren ziemlich groß, fragt James: Hast du ihm noch nicht gesagt, warum? Meine Mutter antwortete ihm: Wenn er achtzehn wird, werde ich ihm eine Art Party zum Mitnehmen für uns alle veranstalten?
Eine Abgangsparty, die ich nicht verstehe. Was haben meine Mutter und Mr. Walker vor mir versteckt? Formatieren Sie die Klänge ihrer Stimmen, es war nicht so, als hätten sie schlechte Pläne. Ich habe meiner Mutter immer vertraut, ihr zugehört und getan, was sie gesagt hat. Als ich es hörte, drehte ich mich um und wollte wieder ins Bett gehen. Ja Evelyn, ja fühlt sich das gut an? Herr Walker stöhnte leise. ?Hat es Ihnen gefallen?? James.
Ja, ich weiß, du wusstest immer, wie man an Evelyn saugt, sagte sie. Nun, wenn Kalynn dann mehr herausfindet, wird sie besser sein als ich und sie geht nach oben, aber ich will gefickt werden, James, heute Nacht keine Blowjobs mehr?
Ich stand auf und hörte zu, sie fickten beide, es war offensichtlich, zuerst war ich wütend, aber dann wurde mir klar, dass meine Mutter das letzte Mal vor ein paar Wochen Sex hatte, ich konnte ihr nicht böse sein, sie brauchte es es. Also stand ich da und hörte mir alles an. Ungefähr fünfzehn Minuten später hörte ich meine Mutter stöhnen: Ich? spritzen?.
Oh mein James, du bist verdammt gut, sagte meine Mutter. Ich bin so froh, dass es dir gefällt, Evelyn, aber muss ich mich trotzdem entspannen, wie du siehst?, sagte Mr. Walker. Ich denke, Kalynn kann das für dich erledigen, ich muss es aufräumen, Liebes?, antwortete meine Mutter.
Ich ging aufgeregt zurück ins Bett, ich hatte noch nie zuvor von Sex gehört, also hatte ich es auf DVDs gesehen, aber dort zu sein und zuzuhören war völlig neu für mich. Die Klitoris des kleinen Jungen leckte stark, ich konnte einen großen nassen Fleck fühlen, ich musste mich trösten.
Meine Tür öffnete sich und Mr. Walker kam herein. Ich tat so, als würde ich schlafen. Er stand auf und drückte seinen Körper an meinen. Ich konnte seine Härte spüren, mein Herz fing an zu pochen. Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten; Ich lege mich auf den Rücken und fange an, seinen harten Schwanz zu streicheln. ?Hmm? er stöhnte.
?Hat es Ihnen gefallen?? Ich sagte. Oh ja, Kalynn, das tue ich. Ich drehte mich um und sah ihn an; Er griff sanft nach meinem Kopf und gab mir einen tiefen Kuss. Ich zog mich zurück und sagte: Ich habe von dir und meiner Mutter gehört? sagte ich und sie hörte auf zu stöhnen.
Bist du verrückt, Kalynn? Er fragt mich. Das war ich zuerst, aber etwas hat mich überwältigt, die Stimmen haben mich erregt, mein Herr, und alles, was ich wollte, war, Sie zu haben?. Ich antwortete
Gute Kalynn, ist es das? Ist es das, was es sein soll?, sagte er und drückte meinen Kopf gegen ihren steinharten Schwanz. Ich nahm die Spitze seines Schwanzes zwischen meine Wunschlippen, ich konnte seinen Vorsaft schmecken und sonst nichts, den Saft meiner Mutter. Ich streichelte ihre harten Hodensäcke, ich konnte sie mit süßem Sperma schwer spüren.
Er stöhnte laut und fuhr mit meiner Zunge seinen Schaft hinunter? Kalynn mach weiter und bring mich zum Abspritzen?. Ich saugte an seinem Schwanzkopf, schwang meine Zunge herum, er stöhnte wieder. Ich wollte, dass sie ejakuliert, aber ich wollte auch ejakulieren. Ich fühlte, wie deine Hände meinen Hinterkopf packten, halte deinen Mund offen und deine Lippen um meinen Schwanz. sagte.
Ich habe das gerade gemacht. Er begann langsam meinen Mund zu lecken. Braves Mädchen, mag ich es? Er stöhnte laut. Du kannst mit Kalynn nicht ejakulieren, das wirst du noch eine Weile nicht können, aber jetzt möchte ich, dass du mir eine Freude machst?, sagte er.
Er beugte seine Hüften, stieß ein Stöhnen aus. ?ICH? kummm? Ich spürte, wie der erste Spritzer meine Kehle traf, oh mein Gott, er schmeckte so gut, anders als der Hauptspritzer. Wie ich beim zweiten herausfinden werde, wirkt sich alles auf das Ergebnis seiner Ejakulation auf die Ernährung des Mannes aus. Meine Lippen schlossen sich um ihren Schaft, als sie meinen gierigen Mund mit heißem, süßem Sperma pumpte. Die Pumpbewegung hatte meinen Kopf nicht verlassen, bis sie aufhörte. Ich hatte noch nie in meinen Mund geschissen, ich hatte die Kontrolle, wenn ich den Schwanz lutschte, aber ich schien es zu genießen, so gehalten zu werden. Ich spürte, wie sein Penis anfing, weicher zu werden. Ich bewegte mich von ihm weg und fing an, ihn zu lecken, um sicherzustellen, dass ich alles Sperma von seinem Schwanz bekam, das ich vielleicht zurückgelassen hatte.
Kalynn, das war großartig und wie du mich sauber gemacht hast, so eine Spermakönigin?, Sagte sie. Ich lächelte sie an und sagte: Solange du und deine Mutter glücklich seid, werde ich immer deine Spermakönigin sein, aber ich muss mein Höschen wechseln, es ist zu nass und es wird sehr schwierig zu schlafen, so geil wie ich bin.
Versprochen?, sagte er mit einem leichten Lachen. Ich zog mich um und ging mit ihm ins Bett. Er hatte Recht, natürlich habe ich in dieser Nacht geschlafen, es war unruhig, aber ich habe trotzdem geschlafen. Ich wachte auf, Mr. Walker war weg, ich ging duschen, zog mich an und schminkte mich, wie meine Mutter gesagt hatte.
Ich ging in die Küche, wo meine Mutter das Frühstück für mich zubereitete. Er drehte sich um und lächelte. Du siehst heute so heiß aus; Ich denke, das wird funktionieren, jetzt essen, Liebes?
Ich fing an zu essen. Meine Mutter setzte sich hin und fing an zu reden, ‚Kalynn, ich weiß, dass du letzte Nacht James und mich gehört hast, ich hoffe, du bist nicht sauer auf mich, aber ich brauche für eine Weile einen guten Fluch, bitte nicht. verrückt sein?.
Ich sah ihn an und lächelte. Bin ich nicht? Ich bin nicht wütend, Mama, aber nachdem ich euch letzte Nacht zugehört hatte, brauchte ich einen guten Fluch, aber ich habe ihn nicht bekommen?. Meine Mutter saß ruhig da, dann begann sie zu sprechen, ? Kalynn, damit du in dieser Welt vorankommst, möchte ich, dass du verstehst, dass ein Mann immer einen tollen Blowjob erwartet und geil bleibt und versucht, den perfekten Blowjob zu haben, wie es meine Mutter letzte Nacht getan hat. Sobald James es unter Kontrolle hat, das war erst der Anfang, es wird bald explodieren und dann wirst du deinen Arsch bekommen, aber bis dahin musst du nur deinen Schwanz lutschen und es gut machen, verstehst du mich?
Ich nickte ja. Nun denn, heute wird der Schulleiter Blowjob 101 unterrichten, von jetzt an wird er der einzige Schwanz sein, den du lutschen wirst, ich weiß, wie du über James denkst, aber fürs Erste wird er aus dem Bild sein. Also hör dem Schulleiter zu, verstehst du mich?, seine Stimme wurde hart.
Ich sah ihn an und sagte: Ja? Kalynn, was hast du gesagt?, sagte meine Mutter wie verrückt.
Ich sah sie an und sagte: Ja, Ma’am? Es sieht eher so aus, lächelte er. Ich habe mir das Video letzte Nacht noch einmal angesehen und es sieht so aus, als wäre der Schulleiter gelandet, während du so laut und gehorsam warst, also wirst du heute so sein, jetzt gehe ich zu James Haus. Du bist nett, fügsam und ich denke, du musst heute ein bisschen wie eine Schlampe sein, verstehst du mich, Kalynn, alle Männer lieben eine gute Schlampe?
Wieder antwortete ich: Ja, Ma’am?
Meine Mutter ist weg, ungefähr zwanzig Minuten später klingelte es an der Tür, es ist Zeit, so zu sein, wie meine Mutter mich haben wollte. Ich habe mich gefragt, warum du das so wolltest, aber wie immer weiß meine Mutter, was das Beste für ihre Hurentochter ist. Ich öffnete die Tür mit einem breiten Lächeln.

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert